Transition Initiativen in D/A/CH

Transition Initiativen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Permakultur-Einführungs-Seminar

Event-Details

Permakultur-Einführungs-Seminar

Zeit: 7. April 2017 bis 8. April 2017
Standort: Waldgarten Weberhäusl
Straße: Stadlhof 2
Stadt/Ort: 4600 Wels
Website oder Karte: http://www.waldgarteninstitut…
Telefon: +43 650 76 314 28
Event-Typ: workshop
Organisiert von: B:orni
Neueste Aktivitäten: Mrz 14

In Outlook oder iCal exportieren (.ics)

Event-Beschreibung

Zeit: 7. April 2017 bis 8. April 2017
Standort: Waldgarten Weberhäusl
Straße: Stadlhof 2
Stadt/Ort: 4600 Wels
Website oder Karte: http://www.waldgarteninstitut…
Telefon: +43 650 76 314 28
Organisiert von: B:orni

Permakultur Einführungsseminar mit Bernhard Gruber, Frühjahr 2017 – Österreichisches Waldgarten-Institut

Permakultur ist nicht nur ein Planungssystem das sich auf den Garten oder die Landwirtschaft beschränkt, dahinter steckt ein komplexes, lebendiges System, für viele auch ein Lebensstil. Ohne permanente Kultur kann keine Gesellschaft überleben. Ziel der Permakultur ist die Schaffung bewirtschafteter Ökosysteme, um von den Überschüssen der Natur leben zu können. Bernhard Gruber gibt einen Einblick in die Geschichte, Ethik und Gestaltungsprinzipien der Permakultur.

Ablauf:
Gemeinsame Vorstellrunde
Was ist Permakultur
Grundlegendes zur PermakulturExkursion Waldgarten
Praktische Übung
Projektpräsentation Österreichisches Waldgarten-Institut

Veranstaltungsort:
Seminarräumlichkeiten Österreichisches Waldgarten-Institut
Stadlhof 47/3, A-4600 Wels

Zeitrahmen:
Freitag 15.00 bis 20.30 Uhr
Samstag 9.00 bis 12.30 und 14.00 bis 17.00 Uhr

Termine:
24. und 25. Februar 2017
17. und 18. März 2017
7. und 8. April 2017

Teilnahmebeitrag: jeweils euro 125,-

Kommentarwand

Kommentar

Bitte antworten auf Permakultur-Einführungs-Seminar, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Transition Initiativen in D/A/CH

Nimmt teil (1)

Schnell-Navigation

... die Webseite wird momentan überarbeitet ...

... die Webseite wird momentan überarbeitet ...
      (Siehe -->FAQ Webseite Überarbeitung)
 

       Die Inhalte wurden am 20.3. übertragen.

      Neue Inhalte ab 20.3. gehen verloren bzw.
        müssen bei Bedarf auf der neuen Seite

                        wiederholt werden.

Spenden für „Transition Netzwerk e.V.“

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Neueste Aktivitäten

Veranstaltung erstellt von Jürgen Osterlänger
Miniaturansicht

Zukunftsgespräch mit dem Bürgermeister Harald Kempe im Aurach-Treff

5. April 2017 von 19:30 bis 22
Wir wollen mit dem Bürgermeister Harald Kempe eine Reise in die Zukunft (per Zeitmaschine ins Jahr 2038) machen und nach Wegen und Visionen für ein nachhaltiges Leben suchen. Dabei wollen wir verschiedene Lebensbereiche betrachten und uns möglichst nicht von Sachzwängen, Pessimismus oder blindem Optimismus leiten lassen. Denken Sie einfach mit. Beispielhafte Fragestellungen:Wie wird sich unser Ort verändert haben und wie leben wir?Welche Art Landwirtschaft werden wir haben?Wie gehen die…Mehr
Vor 1 Stunde
Heiko Hoffmann ist Mitglied der Gruppe von Andreas Poldrack geworden
Miniaturansicht

Transition Town Dresden

Gruppe für die Transition Town Initiative in Dresden.Mehr
Samstag
Heiko Hoffmann ist jetzt Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH
Samstag
Astrid Raimann gefällt die Diskussion (Internet-) Präsenz von TT-Köln von Roland W. Busch.
Freitag
Denis Hüller ist jetzt Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH
Mittwoch
Rainer Gehrke hat die Gruppe Transition Town Initiative – Witten, Wetter, Herdecke von TT Witten Wetter Herdecke kommentiert
"Einen ungefähren Hinweis wieviel Schwermetalle sich im Boden befinden bekommt man hier. https://www.stobo.nrw.de/?lang=de Allerdings sollte man sich von der Grünen Farbe vieler Punkte. bzw. den Grenzwerten die diesen Farben als Grundlage…"
Dienstag
Rainer Gehrke hat die Gruppe Transition Town Initiative – Witten, Wetter, Herdecke von TT Witten Wetter Herdecke kommentiert
"Da im gesamten Ruhrgebiet Schwermetalle im Boden zu finden sind, durch jahrhundertelangen Bergbau zum grössten Teil aus Emissionen in den Boden eingetragen, kann man sich Gedanken machen, wie man sie aus dem Boden entfernen kann. Da ein…"
Dienstag
Veranstaltung erstellt von Anne Schneider
Miniaturansicht

"AWAKE" im Cineplex Warburg

19. April 2017 von 19:30 bis 22
Eine Reise ins ErwachenCatharina Rolands transformatorische Reise führt sie rund um die Welt zu den renomiertesten Weisheitslehrern unserer ZeitMehr
Mrz 21
Lena Laue ist Mitglied der Gruppe von Mit-Gründer geworden
Miniaturansicht

Transition in NRW

Für alle aus NRW die sich über Transition lokal vernetzen & austauschen möchten. Hier kann man auch versuchen Gleichgesinnte in der eigenen Stadt/Region zu finden um z.B. eine Transition-Initiative vor Ort zu starten.Mehr
Mrz 20
ProfilsymbolIsha und Monika Waschkau sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Mrz 20
Maximilian Nerb hat geantwortet auf die Diskussion MitgärtnerIn gesucht mit Permakultur Erfahrung im Ausgleich für ein Stück Land auf Gut Warnberg (München Solln) von Maximilian Nerb
"Grüß dich Leo, vielen Dank dir für deine Nachricht und fürs Teilen bei Nebenan, da bin ich nicht dabei... Hilfe im Garten kann sicherlich immer gut gebraucht werden, da komme ich gerne auf dein Angebot zurück, ein bisschen…"
Mrz 20
Gregor Gaffga gefällt die Diskussion Für eine neue Fahrradstraße in Konstanz von Timo Schneeweis.
Mrz 19
Gregor Gaffga ist Mitglied der Gruppe von Timo Schneeweis geworden
Miniaturansicht

Transition Town Konstanz

Ziel ist es die bestehende Initiativen in Konstanz zur Transition Town Konstanz zu vernetzen.Mehr
Mrz 19
Gregor Gaffga gefällt die Gruppe Transition Town Konstanz von Timo Schneeweis.
Mrz 19
Harald Burger hat die eigene Diskussion auf Facebook geteilt.
Mrz 19
Harald Burger gefällt die Diskussion INFO-TREFFEN zum Thema LEBENSGEMEINSCHAFT in BAD HERRENALB/ Nordschwarzwald, 18.-22.4.2017 von Harald Burger.
Mrz 19

Events

© 2017   Impressum   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen