Transition Initiativen in D/A/CH

Transition Initiativen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Transition Training in Bern: Werkzeuge des Wandels 1/2

Event-Details

Transition Training in Bern: Werkzeuge des Wandels 1/2

Zeit: 1. November 2014 von 9:00 bis 2. November 2014 um 16:00
Standort: Pavillon Cevi Region Bern
Straße: Rabbentalstrasse 69
Stadt/Ort: Bern
Website oder Karte: http://goo.gl/maps/LLn78
Event-Typ: training, kurs, workshop
Organisiert von: Eine Transition Initiative Bern
Neueste Aktivitäten: 16. Okt 2014

In Outlook oder iCal exportieren (.ics)

Event-Beschreibung

Der beliebte Kurs "Werkzeuge des Wandels" (WdW) kommt diesen Herbst erstmals nach Bern.

Eckdaten:

  • Workshop: "Werkzeuge des Wandels" 1/2 (Mischkurs)
  • Termin: Samstag 1.11.14 9h-19h und Sonntag 2.11.14 9h-16h. Eine Teilnahme ist nur an beiden Tagen zusammen möglich.
  • Preis: 200 sFr für beide Tage;
  • Unterkunft: Bitte gib an, ob du jeMensch beherbegen kannst, oder Unterkunft suchst.
  • Anzahl der Teilnehmer: 15–30
  • Kursleiter: Gerd Wessling und Marcus Kampmeier
  • Da der Kurs Samstag und Sonntag über den ganzen Tag geht, bieten wir an beiden Tagen ein veganes Mittagessen an. Das Essen wird pro Tag ca. 20 sFr kosten. Bitte teile uns noch mit, ob Du an keinem, einem oder an beiden Tagen mittags mitessen möchtest
  • Die Zahlung der Kursgebühr und der Essenskosten erfolgt am ersten Morgen vor Ort.

Du kannst Dich über unsere Emailadresse etib -at- websource -punkt- ch anmelden oder indem du dich hier einträgst mit "Ich nehme teil". Wir kontaktieren dich dann noch für weitere Details. Alle Anmeldungen sind ab jetzt verbindlich.


Detaillierte Infos zu den Kursinhalten (Danke Transition Bielefeld):


Das Wochenende wird ein Mix aus dem bekannten Training for Transition und dem neuen Transition Thrive sein. Ab sofort heißen die Kurse im deutschsprachigen Raum Werkzeuge des Wandels 1 & 2.

Der Kurs eignet sich gleichermaßen für Transition Einsteiger & Aktive, je nach Gruppe ist es möglich den Kurs partiell in zwei Gruppen zu teilen, um den verschiedenen Interessen und Erfahrungen der Teilnehmer gerecht zu werden.

Kursbeschreibung:

Die Teilnehmer/innen werden nach den 2 Tagen u.a.:

  • Ein klareres Verständnis für die aktuelle globale Lage sowie den Kontext, aus dem heraus sich Transition Initiativen bilden, entwickeln Verstehen, wie genau das Transition Modell funktioniert
  • Mit den anderen Teilnehmer_innen gemeinsam einen intensiven Visions-Prozess durchführen (u.a. basierend auf Joanna Macy / The work that reconnects)
  • Lernen, u.a. Gruppentreffen angenehm und effektiv durchzuführen, Vorträge über Transition zu halten sowie Methoden wie Open Space, World Cafe selbst durchzuführen und zu veranstalten
  • Grundlagen eines effektiven und inspirierenden Vortrages über die Transition Bewegung erlernen
  • Ein hilfreiches Netzwerk aufbauen und konkrete nächste Schritte planen; für sich selbst sowie Ihre Initiative, Gemeinde oder Stadt. Nach dem Training erhält jede(r) Teilnehmer/in dann noch Zugang zu einer Website mit einer Fülle an Material (aus dem Kursinhalt selbst und darüber hinaus).

Optionale Elemente des Werkzeuge des Wandels 2 / Thrive Kurses, aus denen 1 bis 2 angewandt werden, sind u.a.

  • Methoden für effektive Kommunikation & Gruppenarbeit
  • Analyse der Entwicklung der eigenen Initiative mithilfe eines Diagnose-Tools (sehr beliebt)
  • Praktische Wege finden, um interessierte, aber noch nicht involvierte Menschen zu erreichen
  • Eine finanzielle Basis / Funding für die eigene Initiative erarbeiten


Mehr Infos über Kurs und Kursleiter

Kommentarwand

Kommentar

Bitte antworten auf Transition Training in Bern: Werkzeuge des Wandels 1/2, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Transition Initiativen in D/A/CH

Nimmt teil (10)

Nehmen vielleicht teil (1)

Nimmt nicht teil (1)

Schnell-Navigation

... die Webseite wird momentan überarbeitet ...

... die Webseite wird momentan überarbeitet ...
      (Siehe -->FAQ Webseite Überarbeitung)
 

       Die Inhalte wurden am 20.3. übertragen.

      Neue Inhalte ab 20.3. gehen verloren bzw.
        müssen bei Bedarf auf der neuen Seite

                        wiederholt werden.

Spenden für „Transition Netzwerk e.V.“

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Neueste Aktivitäten

Veranstaltung erstellt von Jürgen Osterlänger
Miniaturansicht

Zukunftsgespräch mit dem Bürgermeister Harald Kempe im Aurach-Treff

5. April 2017 von 19:30 bis 22
Wir wollen mit dem Bürgermeister Harald Kempe eine Reise in die Zukunft (per Zeitmaschine ins Jahr 2038) machen und nach Wegen und Visionen für ein nachhaltiges Leben suchen. Dabei wollen wir verschiedene Lebensbereiche betrachten und uns möglichst nicht von Sachzwängen, Pessimismus oder blindem Optimismus leiten lassen. Denken Sie einfach mit. Beispielhafte Fragestellungen:Wie wird sich unser Ort verändert haben und wie leben wir?Welche Art Landwirtschaft werden wir haben?Wie gehen die…Mehr
Vor 3 Stunden
Heiko Hoffmann ist Mitglied der Gruppe von Andreas Poldrack geworden
Miniaturansicht

Transition Town Dresden

Gruppe für die Transition Town Initiative in Dresden.Mehr
Samstag
Heiko Hoffmann ist jetzt Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH
Samstag
Astrid Raimann gefällt die Diskussion (Internet-) Präsenz von TT-Köln von Roland W. Busch.
Freitag
Denis Hüller ist jetzt Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH
Mittwoch
Rainer Gehrke hat die Gruppe Transition Town Initiative – Witten, Wetter, Herdecke von TT Witten Wetter Herdecke kommentiert
"Einen ungefähren Hinweis wieviel Schwermetalle sich im Boden befinden bekommt man hier. https://www.stobo.nrw.de/?lang=de Allerdings sollte man sich von der Grünen Farbe vieler Punkte. bzw. den Grenzwerten die diesen Farben als Grundlage…"
Dienstag
Rainer Gehrke hat die Gruppe Transition Town Initiative – Witten, Wetter, Herdecke von TT Witten Wetter Herdecke kommentiert
"Da im gesamten Ruhrgebiet Schwermetalle im Boden zu finden sind, durch jahrhundertelangen Bergbau zum grössten Teil aus Emissionen in den Boden eingetragen, kann man sich Gedanken machen, wie man sie aus dem Boden entfernen kann. Da ein…"
Dienstag
Veranstaltung erstellt von Anne Schneider
Miniaturansicht

"AWAKE" im Cineplex Warburg

19. April 2017 von 19:30 bis 22
Eine Reise ins ErwachenCatharina Rolands transformatorische Reise führt sie rund um die Welt zu den renomiertesten Weisheitslehrern unserer ZeitMehr
Mrz 21
Lena Laue ist Mitglied der Gruppe von Mit-Gründer geworden
Miniaturansicht

Transition in NRW

Für alle aus NRW die sich über Transition lokal vernetzen & austauschen möchten. Hier kann man auch versuchen Gleichgesinnte in der eigenen Stadt/Region zu finden um z.B. eine Transition-Initiative vor Ort zu starten.Mehr
Mrz 20
ProfilsymbolIsha und Monika Waschkau sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Mrz 20
Maximilian Nerb hat geantwortet auf die Diskussion MitgärtnerIn gesucht mit Permakultur Erfahrung im Ausgleich für ein Stück Land auf Gut Warnberg (München Solln) von Maximilian Nerb
"Grüß dich Leo, vielen Dank dir für deine Nachricht und fürs Teilen bei Nebenan, da bin ich nicht dabei... Hilfe im Garten kann sicherlich immer gut gebraucht werden, da komme ich gerne auf dein Angebot zurück, ein bisschen…"
Mrz 20
Gregor Gaffga gefällt die Diskussion Für eine neue Fahrradstraße in Konstanz von Timo Schneeweis.
Mrz 19
Gregor Gaffga ist Mitglied der Gruppe von Timo Schneeweis geworden
Miniaturansicht

Transition Town Konstanz

Ziel ist es die bestehende Initiativen in Konstanz zur Transition Town Konstanz zu vernetzen.Mehr
Mrz 19
Gregor Gaffga gefällt die Gruppe Transition Town Konstanz von Timo Schneeweis.
Mrz 19
Harald Burger hat die eigene Diskussion auf Facebook geteilt.
Mrz 19
Harald Burger gefällt die Diskussion INFO-TREFFEN zum Thema LEBENSGEMEINSCHAFT in BAD HERRENALB/ Nordschwarzwald, 18.-22.4.2017 von Harald Burger.
Mrz 19

Events

© 2017   Impressum   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen