Transition Initiativen in D/A/CH

Transition Initiativen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Informationen

Transition Forschung

Zunehmend werden auch in Deutschland Forschungsarbeiten mit, in und über Transition Initiativen angefertigt. Schade, wenn die Arbeiten in den Schubladen verschwinden, wenn Doppelarbeit passiert  und/oder die Fragen vielleicht an den Bedürfnissen der Initiativen vorbeizielen. Mit dieser Gruppe möchten wir einen Ort anbieten, an dem man Neues über Forschung in Transition Initiativen erfahren kann, aber auch Forschungsbedarf und Forschungswünsche landen dürfen.

Standort: #transition_themengebiete
Mitglieder: 79
Neueste Aktivitäten: Sep 2

Transition Forschung - worum gehts?

Transition-Forschung heißt erst einmal nichts anderes als "Forschung für den Wandel"  und das ist ziemlich unkonkret.  Hier an dieser Stelle soll es um Forschung gehen, die sowohl die Transition-Town-Initiativen weiter bringt als auch die Wissenschaft. Es geht also nicht um so genannte "extraktive Forschung", in der Wissenschaftler Daten erheben, auswerten und Ergebnisse veröffentlichen, die wiederum nur von Wissenschaftlern verstanden werden, sondern um transformative Forschung, die für beide Seiten einen Lern- und Erfahrungszuwachs bringt. Das heißt, wir freuen uns nicht nur über Anfragen sondern auch über die fertigen Arbeiten! Bitte helft mit, die Ergebnisse Eurer Arbeiten zu nutzen, schickt uns Eure Arbeiten und/oder schreibt hier einen kleinen Blogartikel!

Hilfreiche Ressourcen:


Erste Forschungsergebnisse aus dem deutschen Transition Netzwerk

Forschung gehört nicht unbedingt zu den wichtigsten Bedürfnissen von Transition-Initiativen. Bei der Befragung der Teilnehmer der 3. Transition Konferenz in Witzenhausen im Jahr 2012, haben die Konferenzteilnehmer folgende Unterstützungsbedarf genannt:

  • Mehr Aktive, (10 x genannt)
  • Anschubhilfe und Vernetzung mit anderen Inis (7x genannt).
  • Geld und Zeit (7x genannt)
  • KnowHow und Tools für wirksame Öffentlichkeits- und Bewusstseinsarbeit (6x genannt).
  • Positives Umfeld: Wertschätzung und Unterstützung durch die Stadt, Räume, Land (5x genannt).
  • Eigene Kreativität und Spaß bei der Zusammenarbeit (4x genannt).

Und was bringt das?

Mit den Ergebnissen aus der Tagungsbefragung sind wir schon mitten in der Transition-Forschung. Die Ergebnisse fließen zurück ins Transition-Netzwerk, das seine Aktivitäten entsprechend ausrichten kann. Eine andere Forschungsfrage, die gerade in Großbritannien diskutiert wird, ist die Frage, warum manche Transition Initiativen erfolgreicher sind als andere. Es gibt auch Synergieen zwischen Ökodorfforschung, wie sie von deutschen Forschungsnetzwerk "Research in Community" betrieben wird und der Forschung über Transition Initiativen.

Hier in dieser Gruppe möchte ich einen kleinen Anfang machen für die Verbindung dieser verschiedenen Bereiche, die Verbindung zwischen Forschung und Praxis in Deutschland aber auch die Verbindung zur Internationalen Forschung und zu den Ökodorf-Forschern.


Ich freue mich auf spannende Diskussionen!

Diskussionsforum

Transition und die Transformationspotentiale von Energiegenossenschaften (BMBF-Projekt Engeno)

Gestartet von Dr. Thomas Köhler. Letzte Antwort von Birthe Bernhardi Sep 2. 3 Antworten

Im Oldenburger BMBF-Projekt Engeno, gestartet 2013, ging es um die Transformationspotentiale von Energiegenossenschaften. Geleitet von Niko Paech und Reinhard Pfriem hatte das Pestel Institut die Aufgabe übernommen, das Verhäntnis der Transition…Fortfahren

BMUB-Projekt Unternehmen Tafelrunde bei Transition Hannover

Gestartet von Dr. Thomas Köhler. Letzte Antwort von Dr. Thomas Köhler Aug 21. 2 Antworten

Morgen, am 17.08.2016 treffen wir uns in Hannover, um das vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) im Rahmen des Nationalen Strategieplans für integrierte Stadtentwicklungspolitik geförderte Projekt…Fortfahren

In Paris ist ein Traum wahr geworden - und jetzt? Weltbürgerbewegung für Klimaschutz

Gestartet von Gesa Maschkowski. Letzte Antwort von Gesa Maschkowski Aug 21. 8 Antworten

Noch im November konnte man in der Zeitschrift Publik Forum lesen. "Es muss ein Wunder geschehen, damit es zu einem Klimaabkommen in Paris kommt". Nun ist das Wunder geschehen, der Startschuss gefallen. Jetzt müssen nicht nur 195 Staaten kooperieren…Fortfahren

Zeit ist Geld? Geld ist Zeit ... Zeitwährungen

Gestartet von Michael Hebenstreit. Letzte Antwort von Roy Rempt Aug 18. 7 Antworten

Liebe Freundinnen und Freunde des Wandels,ich bin auf der Suche nach Projekten, Erfahrungsberichten, Studien, Büchern etc. mit und über Zeitwährungen. Ich möchte sie sammeln und untersuchen, was bisher umzusetzen versucht wurde, was gut gelungen ist…Fortfahren

Diplomarbeit - Eine Neue Welle der Umweltbewegung?

Gestartet von Julia Mertens. Letzte Antwort von Roy Rempt Mai 23. 9 Antworten

Hallo,Schön, dass es dieses Forum gibt. Ich habe ein Anliegen, dass vielleicht gut hier rein passt:Ich habe vor eine Diplomarbeit im Fach (Umwelt-)Soziologie zu schreiben, die sich der Fragestellung widmet, ob eine neue Welle der deutschen…Fortfahren

Bin ich hier richtig beim BMBF? - Wenn "Wissenschaft + Praxis" auf einandertreffen

Gestartet von Gesa Maschkowski Mrz 16. 0 Antworten

Forschung für die große Transformation heißt: Wissenschaft und Praxis arbeiten gemeinsam am großen Wandel, so die Theorie. Wir haben unsere Workshopteilnehmer*innen auf der Degrowth-Konferenz eingeladen, ganz frei und ohne Vorgabe darzustellen, was…Fortfahren

Masterarbeit: Transition Initiativen und ihr Einfluss auf die lokale Energiewende

Gestartet von Gesa Maschkowski. Letzte Antwort von Stefan Krehl Feb 29. 4 Antworten

Stefan Krehl hat für seine Masterarbeit im Fachbereich Bertriebswirtschaft der FH Jena alle Websiten der deutschsprachigen Transition Inis durchforstet und schließlich neun Interviews geführt. Seine Frage war: Welchen Einfluss nehmen die Initiativen…Fortfahren

Tags: Energiewende, Lokale, Masterarbeit

Konferenzbeiträge gesucht: International Sustainability Transitions (IST) 2016 in Wuppertal

Gestartet von Wanner Matthias Feb 22. 0 Antworten

Liebe Wandel-Interessierte!Vom 6.-9. September findet die 7. IST-Konferenz statt, diesmal ausgerichtet vom Wuppertal Institut.Der Call for Papers ist verlängert worden bis zum 11.März, es bleibt also…Fortfahren

Tags: Konferenz

Zusammenarbeit Transition Town Initiativen mit Lokalpolitik

Gestartet von Tanja Brumbauer. Letzte Antwort von Gesa Maschkowski 13. Okt 2015. 4 Antworten

Hallo Ihr,ich will mich im Rahmen meines studienbegleitenden Forschungsprojekts mit der Frage auseinandersetzen, inwiefern Transition Town Initiativen (im deutschsprachigen Raum) mit lokalpolitischen Akteuren zusammenarbeiten. Ich habe erste Ideen…Fortfahren

NASCENT_ Forschungsprojekt zur Transformation der Ernährungswirtschaft gestartet - wir sind dabei!

Gestartet von Gesa Maschkowski 5. Okt 2015. 0 Antworten

Anstiftung Ertomis, Universität Oldenburg und Hochschule München wollen herausfinden, was Graswurzelpioniere der Selbstversorgung  - von Urban Gardening bis zur SolaWi - zur Transformation der Ernährungwirtschaft beitragen können. NASCENT ist das…Fortfahren

 

Mitglieder (79)

 
 
 

Spenden für „Transition Netzwerk e.V.“

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Neueste Aktivitäten

Stephanie Ristig-Bresser hat die Veranstaltung Doris De Cruz von Doris De Cruz kommentiert
"Danke Dir Hannes fürs Kümmern :-)"
Vor 1 Stunde
Sieglinde Lorz hat das eigene Event auf Facebook geteilt.
Vor 1 Stunde
Event aktualisiert von Hannes

Doris De Cruz im BSAG-Dept Straßenbahndepot Gröpelingen in Bremen

1. November 2016 von 16:30 bis 19:30
TATORT Kleiderschrank? Strassenbahnfahrt zwischen Waterfront und Weserpark in Bremen: Thema =Kleidungskauf ohne Reue!Anmeldung an Ev. Bildungswerk: Seminarnr. 162121+ 10 € ermäßigt 8 € Ingeborg Mehser LeitungEmail:mehser.forum@kirche-bremen.deMehr
Vor 1 Stunde
Veranstaltung erstellt von Sieglinde Lorz

Projektdefinition - Vision/Bedarf/Stakeholder im Atelier14b

19. November 2016 von 9 bis 18
Ziel des Workshop ist es:- Vision träumen und konkretisieren- Bedarfsanalyse druchführen- Stakeholderananlyse durchführen- Ziel des Projektes definieren- mögliche Finazierungsmodelle anschauen Zielgruppe: Projektleiter, Menschen die eine Vision als Projekt konkretisieren wollen Kosten: 180.00 CHF (inkl. MwSt) pro PersonOrt: Bern (zentral)Mehr
Vor 1 Stunde
Diskussion gepostet von Stephanie Ristig-Bresser

Newsletter Oktober 2016 - Hinein in den farbenfrohen Herbst!

Liebe Transition-Engagierte und –Interessierte, schon steht der goldene Oktober vor der Tür, und wir können hoffentlich noch so einige Sonnenstrahlen und auch Regentropfen „ernten“, bevor es deutlich kälter wird. Auch diese Newsletter-Ausgabe ist wieder prall gefüllt – und zwar mit folgenden Themen: Nachklapp: In…Mehr
Vor 2 Stunden
Seite gepostet von Stephanie Ristig-Bresser
Vor 4 Stunden
Rawaule Hillentrup. ist jetzt Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH
Vor 23 Stunden
Veranstaltung erstellt von Doris De Cruz

Doris De Cruz im BSAG-Dept Straßenbahndepot Gröpelingen in Bremen

1. November 2016 ganztägig
TATORT Kleiderschrank? Strassenbahnfahrt zwischen Waterfront und Weserpark in Bremen: Thema =Kleidungskauf ohne Reue!Anmeldung an Ev. Bildungswerk: Seminarnr. 162121+ 10 € ermäßigt 8 € Ingeborg Mehser LeitungEmail:mehser.forum@kirche-bremen.deMehr
gestern
Anna Deparnay-Grunenberg hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Herz & Seele in Transition / innerer Wandel
Miniaturansicht

An alle Interessierte der TIEFENÖKOLOGIE im Raum Stuttgart

Lebendigkeit, Inspiration und FokusEin Tag zur inneren und äußeren Ausrichtungdurch Achtsamkeit in der Natur und Tiefenökologie...Samstag 1. Oktober 2016Von 11 bis 17:30 UhrOrt: Hölderlinbau der Jugendfarm „Elsental“zwischen Stuttgart Kaltental und Dachswald (Bus 82 / U1)und unterwegs durch Wald, Bach und Wiesen…Ich würde mich auf Teilnehmer*innen der Transition Towns Bewegung SEHR SEHR freuen!Wir sind der Wandel!Mehr unter…Mehr
gestern
Anna Deparnay-Grunenberg ist Mitglied der Gruppe von Mit-Gründer geworden
Miniaturansicht

Herz & Seele in Transition / innerer Wandel

Für alle die am Thema "Herz und Seele" & innerer Transition / innerem Wandel im Kontext von Transition interessiert sind.Ebenso wie an hilfreichen Methoden der Gruppenarbeit, Visionssuche (Dragon Dreaming u.a.), "The work that reconnects" von Joanna Macy uvm.Mehr
gestern
Anna Deparnay-Grunenberg gefällt die Gruppe Herz & Seele in Transition / innerer Wandel von Mit-Gründer.
gestern
Veranstaltung erstellt von Anna Deparnay-Grunenberg
gestern
Veranstaltung erstellt von Freundeskreis Ökodorf e.V.
Montag
ProfilsymbolJuliane Behnert und Jörg Böhlke sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Freitag
Veranstaltung erstellt von Gabriel Erben

Herbsttreffen des Netzwerks Solidarische Landwirtschaft im Gemeinschaft Lebensbogen (bei Kassel)

4. November 2016 von 14 bis 6. November 2016 um 14
Solawi- Kooperation(en) kultivieren!Einladung zum Netzwerktreffen Solidarische Landwirtschaft 4.-6.11.2016in der Gemeinschaft Lebensbogen in der Nähe von Kassel (http://www.lebensbogen.org/)Die Solawi bringt zusammen: Wir laden Euch ganz herzlich ein, beim Solawi-Netzwerktreffen dabei zu sein, um unsere Bewegung für eine Landwirtschaft der Zukunft auszurichten. Eure Erfahrungen, Fragen, Wünsche und Ideen gestalten das Netzwerk.Weitere Infos und…Mehr
Freitag
Event aktualisiert von Klimawoche
Miniaturansicht

"Essen, das der Umwelt schmeckt!" im Steigenberger Hotel Hamburg

1. Oktober 2016 von 18 bis 22
Die Aktionsgruppe Hamburg der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt veranstaltet am 1. Oktober 2016 in Kooperation mit dem Steigenberger Hotel Hamburg im Rahmen der 8. Hamburger Klimawoche einen multimedialen Abend zum Thema »Essen, das der Umwelt schmeckt«.Welchen Einfluss haben unsere täglichen Mahlzeiten auf die Umwelt und das Klima? Ist unsere Ernährung ein Schlüsselthema nachhaltiger Entwicklung? Wie können wir angesichts einer exponentiell steigenden Weltbevölkerung eine faire und…Mehr
Sep 22

Events

© 2016   Impressum   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen