Informationen

Transition Town in Essen

Standort: #lokale_transition_initiativen
Mitglieder: 64
Neueste Aktivitäten: Mai 17

Diskussionsforum

Das Maitreffen findet am 17.5. im Atelierhaus, Schutzenbahn 19/21 statt!

Gestartet von Susanne Wiegel Mai 17. 0 Antworten

Bei dem Gesamttreffen am 17.5.16 im Atelierhaus, 18.15-20.30 Uhr wird es um das Schwerpunktthema "Gemeinschaft" gehen: unsere Wünsche, Ideen und Visionen und auch Beispiele werden zusammen…Fortfahren

Tags: Gemeinschaft, Treffen

Nächstes Treffen am 19.4.16 und mehr zur Klimawoche in Essen

Gestartet von Susanne Wiegel Apr 15. 0 Antworten

Im Zuge der KLIMAWOCHEN RUHR 2016 findet am 19. April 2016 von18.15 – 20.30 Uhr in der VHS Essen, Burgplatz 1 in Raum 1.02 einKennenlernabend bei „Transition Town – Essen im Wandel“ statt.…Fortfahren

Tags: Siepengarten, Schnuppernachmittag, Gemeinschaftsgärten, TT-Treffen

Bioland Gemüse- und Wildkräuter-Anbau - ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz

Gestartet von Susanne Wiegel Mrz 6. 0 Antworten

Zu diesem Thema lädt die Initiative 'Transition Town - Essen im Wandel' am 15. März, 18.15 - 20 Uhr in die VHS Essen, Raum 1.02 ein.Die Auswirkungen der Ernährungswirtschaft auf Klimaschutz…Fortfahren

Tags: Klimaschutz, Wildkräuter, Gemüse, Ernährung

TT Gartentreffen am 10.3.16 mit Vortrag zu alten Tomatensorten und mehr

Gestartet von Susanne Wiegel Mrz 3. 0 Antworten

Wie an jedem zweiten Donnerstag des Monats treffen sich Vertreter aller Essener Gemeinschaftsgärten am 10. März 2016 von 19:00 bis 21:00 Uhr in der Villa Rü (Giradetstraße 21, Raum 302) zu ihrem…Fortfahren

Tags: Samentausch, Sorten, alte, Tomatenvielfalt, Gemeinschaftsgärten

Kommentarwand

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Transition Town in Essen sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Kommentar von Wiebke Jünger am 10. November 2014 um 11:12am

Hallo ihr lieben,

In der Styrumer Str in Essen-Altendorf steht momentan ein ausrangiertes Fenster mit Glas. Eignet sich gut für einen liegenden Gewächskasten. Ich selber kann es nicht gebrauchen, würde es aber in Sicherheit bringen, falls es einer von euch brauchen kann.

Viele Grüße

Kommentar von Tina Behrouzi am 7. Oktober 2013 um 10:07am

2. Oktober 2013
Hinterlasse einen Kommentar


Einladung zum Erntedankfest


Im Gemeinschaftsgarten Siepental ist seit März dieses Jahres aus gemeinsamer Schaffensfreude Vieles entstanden: Beete und Wege wurden angelegt, Gemüse, Kräuter und Blumen wachsen in erfreulicher Vielfalt. Das wollen wir feiern!

Am 12.10.13
ab 14.00
im Gemeinschaftsgarten Siepental
Siepenstr. Ecke Ahrfeldstr.

wollen wir anstoßen auf unsere erste gemeinsame Ernte.

Es ist schön, wenn jeder einen Beitrag zum leiblichen Wohl beisteuert.
Wissenswertes zu Kräutern für Große und Kleine, Kartoffelernte und -suppe werden uns den Gemeinschaftsgarten noch näher bringen.

Gern könnt ihr Petra Bescheid geben, was ihr mitbringen wollt:
Tel. 73 28 83 oder mail petra.spiel@gmx.de

Kommentar von sille am 31. Mai 2013 um 1:13am

hallo meera!

wo wird denn dieses perma-feld entstehen ????

komme aus GE .lg sille

Kommentar von meera am 1. Mai 2013 um 2:35pm

unweit von essen soll nun ein riesiges gebiet entstehen wo in permakultur ausgebildet werden soll..

suche dafür mindestens 20 interessierte

die sich um die anmietung eines gemeinsamen hauses kümmern

dass dort saniert wird ..

lg meera

Kommentar von David K. am 29. April 2013 um 4:51pm

Fairventure 2013 in Velbert - Langenberg war spitze. Tolle Menschen, interessante Gespräche, andere Eindrücke. @Susanne: Danke

Kommentar von Vlado Plaga am 31. Januar 2013 um 4:22pm

Wer heute noch (online) bestellt, kommt zum ermäßigten Preis zur Perspektiventagung (15. & 16. März) in der VHS Essen! Thema der Tagung wird das Geldsystem sein: die negativen Auswirkungen des jetzigen Geldes (Wachstumszwang durch die Möglichkeit des Geldentzugs, wenn keine Zinsen gezahlt werden) und die Möglichkeiten eines anderen, umlaufgesicherten Geldes. Auch zum vollen Preis lohnt es sich noch, denn für 38 EUR bekommt man neben eineinhalb Tagen mit Vorträgen und Diskussionen auch noch eine Mittagsmahlzeit.

Kommentar von Benjamin Best am 31. Januar 2013 um 9:28am

Hi liebe TT Essen,

in Wuppertal führt am 12.02. ein Freund von mir seinen Film Voices of Transition auf.

http://www.transition-initiativen.de/events/voices-of-transition-im...

Der Eintritt ist natürlich frei. Der Film feiert Ende Februar seine offzielle Premiere in Berlin.

Viele Grüße

Ben

Kommentar von Frank Peters am 8. Dezember 2012 um 11:46am

Dieses Buch scheint mir interessant zu sein:

Carolin Baedeker: Regionale Netzwerke – Gesellschaftliche Nachhaltigkeit gestalten am Beispiel von Lernpartnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen. 2012, 304 S., 34,95 Euro, ISBN 978-3-86581-322-0

Eine nachhaltige Entwicklung erfordert eine umfassende Transformation unserer Gesellschaft. Klar ist: Klassische Politikmuster reichen dafür kaum aus. Auch verfügen einzelne Akteure meist nicht über ausreichende Mittel und Informationen, um Veränderungen alleine voranzutreiben. Daher kommt regionalen Nachhaltigkeitsnetzwerken und Kooperationen eine zentrale Bedeutung zu - insbesondere zwischen Unternehmen und anderen gesellschaftlichen Gruppen. Das Buch analysiert anhand eines Netzwerks zwischen Schulen und Unternehmen in Wuppertal wie regionale Netzwerke einen entscheidenden Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung leisten. Sie bilden den Ankerpunkt einer Vernetzung im Mehrebenensystem - von der individuellen über die lokale und regionale bis zur gesamtgesellschaftlichen Ebene. Die Autorin identifiziert wesentliche Merkmale und Erfolgsfaktoren für regionale, innovationsorientierte Netzwerke und entwickelt daraus das Modell eines Lernenden Netzwerks mit kreativen Agenten. Deutlich wird, wie regionale Akteure von gegenseitigem Vertrauen, emotionaler Bindung, spezifischer Vor-Ort-Kenntnis und konkreter Ergebnisorientierung profitieren.

Kommentar von meera am 15. November 2012 um 4:59pm
thema müllvermeidung.. wer selbstversorger wird macht bald garkeinen müll mehr.. wer kollektive schafft wo selbstversorger zusammenleben schafft geschlossene kreisläufe und kann noch den müll verwerten den andere entsorgen... ein riesiger ort unweit von essen und wuppertal würde sich dafür eignen.. das setzt aber vorraus dass mindestens 21 menschen einen anfang dort machen und vor ort leben und ihren ALL-tag nicht mehr woanders opfern für einen 8 stunden tag sklaverrei für die industrie oder was auch immer
Kommentar von Rita Martins am 7. September 2012 um 3:20pm

Das nächste TT Treffen in Essen findet am 18. September statt!

Weitere Details unter http://www.transition-initiativen.de/events/tt-essen-gruppentreffen-1

 

Mitglieder (64)

 
 
 

Spenden für „Transition Netzwerk e.V.“

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Neueste Aktivitäten

Veranstaltung erstellt von Susanne Wiegel

*Gewusst wie: Solarkocher selber bauen*** im VHS Essen

10. Juni 2016 von 17 bis 19
Kochen mit Sonnenlicht ist nicht nur ein wichtiges Thema in Entwicklungsländern, sondern erfreut sich auch in Deutschland einer zunehmenden Beliebtheit. Der in Düsseldorf lebende Webdesigner,Transition-Netzwerker und international bekannte Solarkocher-Experte Michael Bonke bietet am 10. Juni von 17-19 Uhr einen Solarkocherbau-Workshop zum Bau eines einfachen Trichter-Solarkochers an. Dieser Kurs findet im Rahmen des Kulturpfadfestes in Essen an der VHS, Burgplatz 1 statt.Alle Altersgruppen sind…Mehr
gestern
ProfilsymbolAndreas und Edeltraud Hildegart Krüger sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
gestern
Ruth Habermehl gefällt die Seite Meilensteine von Stephanie Ristig-Bresser.
Dienstag
Ruth Habermehl gefällt die Seite Projekt "Aufbau eines lernenden Transition-Netzwerkes" von Stephanie Ristig-Bresser.
Dienstag
Eva Woelki hat die Seite von Stephanie Ristig-Bresser auf Facebook geteilt.
Dienstag
Eva Woelki gefällt die Seite Projekt "Aufbau eines lernenden Transition-Netzwerkes" von Stephanie Ristig-Bresser.
Dienstag
ProfilsymbolWalied meguid und Frauke sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Montag
Diskussion gepostet von Stephanie Ristig-Bresser

Newsletter Mai/Juni 2016 - Ein lernendes Transition Netzwerk im Aufbruch

Liebe Transition-Engagierte und –Interessierte, die Eisheiligen und auch die Kalte Sophie haben nochmal für frischen Wind gesorgt. Jetzt geht es aber hoffentlich mit raschen Schritte auf einen sonnigen Sommeranfang zu. Auch für die Transition Initiativen in Deutschland geht zunehmend die Sonne auf, denn ab dem 01.06.2016 starten wir mit dem einjährigen Projekt „Aufbau eines Wissens-, Referent*innen und Multiplikator*innenpools“, das durch das Umweltbundesamt gefördert wird. Nachdem wir im…Mehr
Montag
Roy Rempt hat geantwortet auf die Diskussion Diplomarbeit - Eine Neue Welle der Umweltbewegung? von Julia Mertens in der Gruppe Transition Forschung
"Ja schön, diese Blogs, doch die finden nicht grad viele Leute und darum hab ich heut grad auch wieder jemandem mitgeteilt, dass gutes Wissen um Zusammenhänge, Abhängigkeiten (scheinbare Abhängigketen),.. gute Praktiken, und…"
Montag
Roy Rempt ist Mitglied der Gruppe von Gesa Maschkowski geworden
Miniaturansicht

Transition Forschung

Zunehmend werden auch in Deutschland Forschungsarbeiten mit, in und über Transition Initiativen angefertigt. Schade, wenn die Arbeiten in den Schubladen verschwinden, wenn Doppelarbeit passiert  und/oder die Fragen vielleicht an den Bedürfnissen der Initiativen vorbeizielen. Mit dieser Gruppe möchten wir einen Ort anbieten, an dem man Neues über Forschung in Transition Initiativen erfahren kann, aber auch Forschungsbedarf und Forschungswünsche landen dürfen.Mehr
Montag
Seite gepostet von Stephanie Ristig-Bresser
Montag
Seite gepostet von Stephanie Ristig-Bresser
Montag
Veranstaltung erstellt von Elke Loepthien
Miniaturansicht

Peace & Permaculture – Warren Brush über Regeneratives Design und Naturverbindung für eine Welt in Frieden im Gemeinschaft Schloss Tempelhof

19. August 2016 von 18:30 bis 21. August 2016 um 14
Vortrag und Einführungs-Workshop mit dem weltweit tätigen Permakultur-Designer und Lehrer Warren Brush, vermitteln dir ein grundlegendes Verständnis dafür, wie du die Ethik, Prinzipien, Strategien and Techniken der Permakultur in deinem persönlichen wie beruflichen Leben, für deine Gemeinschaft und Projekte anwenden kannst.Warren ist ein fantastischer Geschichtenerzähler, der Weisheit, Wissen, Vision und Fertigkeiten zu einer intensiven, kraftvollen, berührenden und lebensverändernden…Mehr
Sonntag
Seite gepostet von Stephanie Ristig-Bresser
Sonntag
Seite gepostet von Stephanie Ristig-Bresser
Sonntag
Seite gepostet von Stephanie Ristig-Bresser
Sonntag

Events

© 2016   Impressum   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen