Informationen

TT-Marburg im Wandel

Inmitten der Energiewende erscheint es Sinnvoll, die vielen Projekte, Organisationen und Einrichtungen, die bereits in Marburg ihre Kreise ziehen, zu bündeln und sich gemeinsam dem Thema des Ölfördermaximums (Peak Oil) anzunehmen.

Im Herbst 2011 startete im Zuge des Filmfestivals "Globale Mittelhessen" eine kleine Gruppe interessierter Bürger, um die Gründung einer Transition Initiative auch in Marburg zu betrachten.

Website: http://www.marburg-im-wandel.de
Standort: #lokale_transition_initiativen
Mitglieder: 14
Neueste Aktivitäten: Feb 15

Wandel-Termine im Raum Marburg

Offener Transition Stammtisch / Förderprogramm für kleine lokale Initiativen ("Graswurzelinitiativen")


Wann: Do. 21. Apr. 2016, 19:00 - 21:00 (Zeitzone: Berlin)
Wer: Transition Initiative Marburg im Wandel
Wo: Knüpf, Weidenhäuser Straße 4, 35037 Marburg

Beschreibung

Wir tauschen uns über Projekte der Initiativen aus.

Zu den Stammtischen im April gibt es jeweils den Vortrag von Udo Wierlemann über ein angekündigtes Förderprogramm für kleine lokale Initiativen ("Graswurzelinitiativen").

Aus Platzgründen bitten wir um Voranmeldung über folgenden Link: http://doodle.com/poll/tvfd5henxwdek2fe

Vortrag:

Verfolgt ihr schon länger den einen oder anderen Projektgedanken, wisst aber nicht recht, wo und wie genau der finanziert und umgesetzt werden kann?

Würdet ihr einen Projektantrag einreichen wollen für etwas, dass ihr als Initiative unbedingt umsetzen möchtet?

Na dann: Einach. Jetzt. Machen. Das Transition Netzwerk e.V. bietet dazu Unterstützung an - im Rahmen eines ganz neuen Förderprogramms, dass sicher passen wird, nämlich die "Kurzen Wege für den Klimaschutz" - ein Programm des Bundesumweltministeriums, dass wie geschaffen ist für Transition Towns

Vorher gibt es von 17:00 - 19:00 Uhr die Möglichkeit an einem veganen Gemeinschaftsessen des Knüpf e.V. i.Gr. teilzunehmen.

Diskussionsforum

Transition Theater: Momo und die Postwachstumsgesellschaft

Gestartet von Dominik Werner 27. Jun 2014. 0 Antworten

Hallo ihr Transition Interessierten in Marburg,seit einiger Zeit bin ich am vorbereiten - nun wird es endlich immer sichtbarer.Das Transition Theater Projekt in Marburg nimmt Gestalt an.Es geht darum…Fortfahren

Der Gemeinschaftsgarten “Wachsen lassen eV” gründet sich in Marburg

Gestartet von Udo Wierlemann 28. Okt 2012. 0 Antworten

Im Oktober 2012 hat sich in Marburg der Verein "Wachsen lassen eV" gegründet und sich zum Zweck gemacht ein etwa 3000qm Wiesengrundstück in Marburg an der Lahn als Gemeinschaftsgarten nach…Fortfahren

Urbane Permakultur

Gestartet von Udo Wierlemann 29. Jun 2012. 0 Antworten

Initiative "Gemüse in die Stadt"Die Projektinitiative “Gemüse in die Stadt” welche während der World-Café Veranstaltung vom 28. April: "Welchen Wandel wünschen wir uns für Marburg" - Visionen, Ziele,…Fortfahren

Kommentarwand

Kommentar

Sie müssen Mitglied von TT-Marburg im Wandel sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Kommentar von Udo Wierlemann am 12. September 2014 um 11:38am
Kommentar von Stefan Schulte am 29. März 2012 um 10:05am

Danke lieber Udo für Deiner großes Engagement!!!

 

Mitglieder (14)

 
 
 

Spenden für „Transition Netzwerk e.V.“

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Neueste Aktivitäten

Roy Rempt hat die Veranstaltung von Ingo auf Facebook geteilt.
Vor 12 Stunden
Roy Rempt hat die Veranstaltung Werkzeuge des Wandels @ Eberswalde (bei Berlin) von Ingo kommentiert
"ist ja immer wieder interessant :) ich hab zwei Bücher von Joanna Macy und war einst auch in einem Arbeitskreis von experimantierfreudigen Menschen, der viel mit den Techniken der Inneren Ökologie gearbeitet hat. Wohl auch darum fand ich…"
Vor 16 Stunden
Roy Rempt nimmt vielleicht an der Veranstaltung von Ingo teil
Miniaturansicht

Werkzeuge des Wandels @ Eberswalde (bei Berlin) im Forstbotanischer Garten

16. September 2016 von 18 bis 18. September 2016 um 15
Werkzeuge des Wandels I: Mut und Kräfte sammeln für den Start (2,5 Tage)Dieses Training unterstützt Menschen, die eine Initiative starten möchten, die sich für die Transition-Idee begeistern und die bewährte Beispiele und Methoden aus der Praxis kennen lernen wollen.Wir unternehmen eine Reise durch die Grundlagen und Ansätze der Transition Bewegung. Wir verbinden naturwissenschaftliche Erkenntnisse mit persönlichen Erfahrungen. Wir beschäftigen uns mit Veränderungsprozessen, möglichen…Mehr
Vor 17 Stunden
Roy Rempt hat geantwortet auf die Diskussion die Seite TransitionBerlinBrandenburg bei Wordpress schafft Herrschaft, die Autoren sind nicht zu finden,... von Roy Rempt
"Danke Jonas für Deine Reaktion und Deinen Tipp !! Jedoch bin ich nicht befriedigt damit, dass es dort ein Kontakt-Formular gibt.  Ich wünschte, dass eine Darstellung einer Region auch durch die Akteure dieser Region direkt…"
Vor 17 Stunden
Veranstaltung erstellt von Susanne Wiegel
gestern
Susanne Wiegel hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Transition Town in Essen
Miniaturansicht

Transition-Town-Initiator Rob Hopkins am 7. September in Wuppertal und Essen

Transition Town – Essen im Wandel präsentiert im September ein echtes Highlight des Jahres: am 7.9. ist der Mitbegründer der weltweiten Transition Town Bewegung Rob Hopkins in Essen. Mit Blick auf die Grüne Hauptstadt Essen 2017 laden wir zusammen mit dem Verein Transition Netzwerk e.V. deshalb zu einem Podiumsgespräch mit der Essener Umweltdezernentin Simone Raskob ein. Und darum herum gibt es noch viel Interessantes zu entdecken.„Auf dem Weg zur Grünen Hauptstadt“Alle Interessierten sind…Mehr
gestern
Veranstaltung erstellt von Klimawoche
Freitag
ProfilsymbolKilian Topp und Klimawoche sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Freitag
Diskussion gepostet von Roy Rempt

die Seite TransitionBerlinBrandenburg bei Wordpress schafft Herrschaft, die Autoren sind nicht zu finden,...

auf http://www.transition-initiativen.de/page/aktuelle-transition-inis fand ich in Spalte 20: 1xxxx · Berlin/Brandenburg · http://transitionberlinbrandenburg.wordpress.com/ ....auf der Wordpress-Seite fand ich keine Autoren und keinen Kontakt..Bildet doch einfach hier eine Gruppe und nutzt deren Front-Page für diese Einträge, die dann auch durch die…Mehr
Freitag
Roy Rempt hat 2 Diskussionen hinzugefügt zur Gruppe Urbane Landwirtschaft
Mittwoch
Brigitta Ferrari hat die Gruppe Bern von Erich Iseli kommentiert
"Einladung zum Mitwirkungsprojekt Stadtplanung Bern 2030 Film " In Transition 2.0" anschliessend Open Space zur Neugestaltung des Freudenbergerplatzes und zum Stadtentwicklungsentwurf 2030 Gemeinsames Event: Mitwirkungsprojekt "Der…"
Mittwoch
Nicole Cornu hat die Gruppe Bern von Erich Iseli kommentiert
"Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Bundesverband e.V. (ANU) Projekt "Transformation von unten": Medien für Öffentlichkeitsarbeit zur freien Nutzung und einen Kommunikationsbaukasten zum Selbermachen, die…"
Mittwoch
Roy Rempt hat die Gruppe Urbane Landwirtschaft von Ingo kommentiert
"viele Initiativen nutzen den riesengroßen Datenpool und die Massen an Menschen in Facebook - entgegen aller Warnungen vor den pösen Betreibern -_- Friedl Revolution 2.0 Postwachstum:…"
Mittwoch
Roy Rempt hat geantwortet auf die Diskussion Not macht erfinderisch, und schon Josè Marti hatte Spaten in den Schulen vorgeschlagen, Bäume zu pflanzen von Fritz Letsch in der Gruppe Urbane Landwirtschaft
"Bitte die Verlinkung Not mit erfinderisch nicht länger nutzen, das weckt falsche Assoziationen, Erfindungen entstehen auch in Liebe und aus der Liebe heraus entstanden auch bisher die besseren (freundlicheren) Erfindungen, in der Not…"
Mittwoch
Roy Rempt ist Mitglied der Gruppe von Ingo geworden
Miniaturansicht

Urbane Landwirtschaft

Hier geht es um den Anbau von Lebensmitteln in der Stadt: Gemeinschaftsgärten, Kleingärten, Gärtern auf dem Balkon und SchulgärtenMehr
Mittwoch
Roy Rempt hat geantwortet auf die Diskussion Essbare Stadt Andernach von Ingo in der Gruppe Urbane Landwirtschaft
"76 Aufrufe, davon einige von mir -_- na soviele Likie's und Kommentare bekomm ich mindestens in den Facebook-Newsgroups pro Eintrag pro Facebook-Newsgroup am Tag etwa 300 ;) da könnte dieses Netzwerk echt neidisch werden ;)) jedoch find…"
Mittwoch

Events

© 2016   Impressum   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen