Transition in Niedersachsen

Informationen

Transition  in Niedersachsen

Für alle aus Niedersachsen die sich über Transition lokal vernetzen & austauschen möchten. Hier kann man auch versuchen Gleichgesinnte in der eigenen Stadt/Region zu finden um z.B. eine Transition -Initiative vor Ort zu starten.

Standort: #bundesland
Mitglieder: 47
Neueste Aktivitäten: 12. Okt 2015

Diskussionsforum

Transition in Ostfriesland?

Gestartet von Michael Bonke. Letzte Antwort von Michael Bonke 12. Okt 2015. 3 Antworten

Hallo Niedersachsen,momentan wohne ich noch in Düsseldorf, aber Anfang Dezember ziehe ich um in den Kreis Esens.Gibt es schon Mitglieder in Ostfriesland?Meine Schwerpunkte sind Solarkocher und…Fortfahren

Regiogeld in Niedersachsen

Gestartet von Gert Schmidt. Letzte Antwort von Gert Schmidt 19. Jul 2015. 5 Antworten

Regiogeld gehört zu den elementaren Grundlagen der Energiewendestadt.In Hannover hat sich deshalb ein "Runder Tisch für Regiogeld in Hannover" gebildet, um die die nächsten Schritte zu…Fortfahren

Tags: wirtschaftskreisläufe, Hannover, Regiogeld

Niedernstöcken /Neustadt bei Hannover weiterentwickeln; Friedenshof als Keimzelle

Gestartet von Gert Schmidt 6. Mrz 2014. 0 Antworten

Liebe Niedersächsischen Freundinnen,am 22.03.2014 ist ein "Tag der offenen Tür" im Friedenshof.http://www.friedenshof.org…Fortfahren

Transition in Uelzen

Gestartet von Martina Berghäuser. Letzte Antwort von Gert Schmidt 9. Mai 2012. 1 Antwort

Hallo! Ich möchte hier in Uelzen eine Transitiion-Gruppe gründen. Gibt es in dieser Gruppe Leute aus der Gegend?Liebe GrüßeMartinaFortfahren

Kommentarwand

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Transition in Niedersachsen sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Kommentar von Detlev Jukiel am 21. Dezember 2011 um 10:26pm

Gibt es in / um Braunschweig nicht noch ein paar mehr Leute die die Energiewende mit gestalten wollen?

Bin jetzt erst hier beigetreten, kenne das Buch(Energiewende) seit seiner ersten Auflage und noch einige andere Konzepte und Ideen.

Bin seit knappen zwanzig Jahren in der EE-Branche tätig, und habe es langsam satt, das die sogenannte "Überwiegende Mehrheit" die Zeichen der Zeit immer noch nicht mit kriegt.

Wir müssen überall Energie- Gemeinschaften aufbauen, zur tatsächlichen "Dezentralen, Erneuerbaren Energie Versorgung. Das ist die Stelle die den Leuten am ehesten weh tut. Und über ganz offene und klar nachvollziehbare Konzepte, wo man die Menschen da ab holt wo sie stehen, kann nach und nach auch in allen anderen Themenbereichen ein aufwachen und erkennen erreichen.

Technisch und Bürokratisch gibt es da schon ausgefeilte Konzepte, z.B. zur Gründung von EnergieGenossenschaften. Es müssen sich nur die Leute finden und lernen sich zu Verständigen.

Kommentar von Gert Schmidt am 20. August 2010 um 6:02pm
Habt Ihr Kontakte zum Göttinger Unternehmen Contigo?

http://www.contigo.de

Das Unternehmen beschäftigt sich mit fairem Handel und hat Filialen in mehreren Städten. Transition Town-Initiativen und Contigo schauen von der Grundidee her in die gemeinsame Richtung.

http://www.contigo.de/contigo/cms/front_content.php?idcat=32

Oberstes Ziel des Contigo-Vereins: Die Unterstützung, Förderung und unentgeltliche Beratung von schwächeren Produzentengruppen, die aus politischen, klimatischen, militärischen oder anderen Gründen in eine Notlage geraten sind. In solchen Situationen reichen die erzielten Handelserlöse nicht aus, um die betroffene Gruppe zu stabilisieren.

Es wäre für das Unternehmen und die Transition Towns-Bewegung ein Gewinn, projektbezogen zusammenzuarbeiten.

Mögliche Idee: TT Göttingen vereinbart einen Termin bei der Geschäftsführung in Göttingen, an dem auch Abgesandte von anderen interessierten TT-Initiativen teilnehmen, ggf, im Format eines Word Cafes, um ggf. einen gemeinsam "Schlachtplan" zu erarbeiten,

Was haltet Ihr davon?
 

Mitglieder (46)

 
 
 

Spenden für „Transition Netzwerk e.V.“

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Neueste Aktivitäten

Diskussion gepostet von Dude

Ökodorf-Gründen.de

Sehr geehrte Streiter für Nachhaltigkeit.möchte gerne eine Platform machen, welche die Gründung von Ökodörfern organisiert / konkretisiert.D.h. Du kannst anhaken "Vegan" "Vegetarisch" "mit Hund oder ohne" "mit Handy oder ohne" etc. und dann Dich mit Menschen vernetzen welche genau so ein Ökodorf gründen wollen.Dann geht es natürlich erst los. Land suchen... Finanzierung finden... GLS Bank?…Mehr
Vor 1 Stunde
Veranstaltung erstellt von Freundeskreis Ökodorf e.V.
Miniaturansicht

Discover the ecovillage Sieben Linden - and the lessons learned for starting an ecovillage im Ökodorf Sieben Linden

25. August 2016 von 18:30 bis 28. August 2016 um 13
3 days-seminar During these 3 days, you will discover Sieben Linden - its history, its spirit, its organisational structure and the actual challenges. We will discuss the lessons learned during the realisation and get an introduction into the "Compass for Community Project Development", which is the essence of the experience that the founders of Sieben Linden made during the 25 years of history of the project.With Eva Stützel (psychologist with specialisation in organisational development;…Mehr
Vor 20 Stunden
Lena Polz gefällt die Veranstaltung Hoffest am KlosterGut Schlehdorf von KlosterGut Schlehdorf.
Vor 22 Stunden
Simon hat die Gruppe Transition in Karlsruhe von Nikolay Georgiev kommentiert
"Landeskongress shareBW Am 07.07.2016 veranstaltet das CyberForum auf Initiative des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg den großen Landeskongress zum Thema „Die Share Economy im digitalen…"
gestern
Dude hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Transition in Bayern
Miniaturansicht

GELD REGIERT DIE WELT - ABER NICHT MEINE.

Hallo miteinander,ich bin ursprünglich aus Bayern nahe BadenWü.Und leider sehe ich: Vor Ort - geht gar nix. Prophet im eigenen (Bundes)Land GILT NICHTS.Wenn ich schon lese: "Kloster stirbt aus. (kein Einzelfall, Kloster Wettenhausen genau das…Mehr
Donnerstag
Dude ist Mitglied der Gruppe von Rasmin B. Schafii geworden
Miniaturansicht

Tübingen im Wandel

Für alle aus Tübingen und Umgebung die sich über Transition lokal vernetzen & austauschen möchten. Hier kann man auch versuchen Gleichgesinnte in der eigenen Region zu finden, um z.B. eine Transition-Initiative vor Ort zu starten.Mehr
Donnerstag
Dude ist Mitglied der Gruppe von Mit-Gründer geworden
Miniaturansicht

Transition in Baden-Württemberg

Für alle aus Baden-Württemberg die sich über Transition lokal vernetzen & austauschen möchten. Hier kann man auch versuchen Gleichgesinnte in der eigenen Stadt/Region zu finden um z.B. eine Transition-Initiative vor Ort zu starten.Mehr
Donnerstag
Dude gefällt die Gruppe Transition in Bayern von Mit-Gründer.
Donnerstag
Dude ist Mitglied der Gruppe von Mit-Gründer geworden
Miniaturansicht

Transition in Bayern

Für alle aus Bayern die sich über Transition lokal vernetzen & austauschen möchten. Hier kann man auch versuchen Gleichgesinnte in der eigenen Stadt/Region zu finden um z.B. eine Transition -Initiative vor Ort zu starten.Mehr
Donnerstag
Dude hat geantwortet auf die Diskussion Neue transition-Initiative in Weimar/Thür. von Andreas Ebert in der Gruppe Transition in Thüringen
"https://transitionweimar.wordpress.com/ Hallo, da habt ihr ja eine schöne Seite gemacht :) UND (!) Sie wurde sogar aktuell gehalten. RESCHPECKT. Newsletter abonniert Mein Projekt: Ökodörfer in Thüringen gründen -…"
Donnerstag
Dude ist Mitglied der Gruppe von Mit-Gründer geworden
Miniaturansicht

Transition in Thüringen

Für alle aus Thüringen die sich über Transition lokal vernetzen & austauschen möchten. Hier kann man auch versuchen Gleichgesinnte in der eigenen Stadt/Region zu finden um z.B. eine Transition -Initiative vor Ort zu starten.Mehr
Donnerstag
Dude gefällt die Diskussion Neue transition-Initiative in Weimar/Thür. von Andreas Ebert.
Donnerstag
Dude hat geantwortet auf die Diskussion für ein Projekte-Haus suche ich Aktivist/innen - 4000m² drinnen + 6000m² draußen - Landlose + Leute, die Work-Space: Werk-Räume, Büro-Raum, Seminar-Raum brauchen, indoor gärtnern wollen, teilen wollen von Roy Rempt
"Hallo ich will nur helfen. Cool Roy dass Du Dich mit konkreten pädagogischen Programmen auskennst, darüber würde ich gerne mehr erfahren. Es gibt SEHR SEHR VIELE "schwererziehbare" vermutlich Wohlstands-verwahrloste…"
Donnerstag
heike kettner hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Urbane Landwirtschaft
Miniaturansicht

Aufbau eines Selbsterntegartens in Bamberg

Wir haben in Bamberg, einer Stadt mit langer Gärtnertradition, vielen ortsansässigen Gärtnern und einigen brachliegenden Gärtnerflächen, im April `2016 mit dem ersten Bamberger Selbsterntegarten begonnen.Das Konzept ist klasse und ohne große finanzielle Mittel recht einfach umsetzbar.Gemeinsam mit einem Gärtner, der eine Fläche zur Verfügung stellt oder einfach sein Knowhow miteinbringt und eine Grundbepflanzung zu Saisonbeginn vornimmt, sowie den Selbsternteteilnehmenden, die für eine Saison…Mehr
Mittwoch
heike kettner ist Mitglied der Gruppe von Ingo geworden
Miniaturansicht

Urbane Landwirtschaft

Hier geht es um den Anbau von Lebensmitteln in der Stadt: Gemeinschaftsgärten, Kleingärten, Gärtern auf dem Balkon und SchulgärtenMehr
Mittwoch
ProfilsymbolChristian Brosig, Gela Gordon, Ilona Kessler und 2 weitere Personen sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Dienstag

Events

© 2016   Impressum   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen