Transition Initiativen in D/A/CH

Transition Initiativen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Informationen

Transition in Karlsruhe

Für alle aus Karlsruhe die sich über Transition vernetzen & austauschen möchten.

Standort: #lokale_transition_initiativen
Mitglieder: 48
Neueste Aktivitäten: am Mittwoch

Diskussionsforum

19. 1. 2017 Nachhaltigkeitsspieleabend im Zukunftsraum Oststadt

Gestartet von Michael Hebenstreit Jan 14. 0 Antworten

Spielend nachhaltig ins neue Jahr!Spiel, Spaß und – Nachhaltigkeit! Der Nachhaltigkeitsspieleabend im Zukunftsraum in der Karlsruher Oststadt geht ab 19. Januar 2017 in die nächste Runde.Du hast Lust…Fortfahren

Gemüsekiste KA

Gestartet von Simon. Letzte Antwort von Jim Morrison 21. Jun 2016. 1 Antwort

Hi,könnte mir bitte jemand ne Gemüsekiste fürs Büro in KA empfehlen?Vielen Dank im Voraus, Euer SimonFortfahren

Suche Anschluss

Gestartet von Steffen Weidner. Letzte Antwort von Daniel Forchheim 13. Apr 2015. 6 Antworten

Hallo ihr bemühten Weltveränderer.Hier etwas los?An was für Projekten/Unternehmungen Arbeit ihr mit?Suche etwas wo ich mich einbringen kann.Bin recht Technikaffim und Naturbezogen.Was habt ihr den so…Fortfahren

Kommentarwand

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Transition in Karlsruhe sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Kommentar von Simon am 23. Juni 2016 um 4:21pm

Landeskongress shareBW

Am 07.07.2016 veranstaltet das CyberForum auf Initiative des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg den großen Landeskongress zum Thema „Die Share Economy im digitalen Wandel“. Hören Sie spannende Keynotes zu den Themen Sharing und Digitalisierung, vertiefen Sie Ihr Know-how in Panels zu speziellen Fachthemen und vernetzen Sie sich mit Experten der Share Economy und der Digitalwirtschaft:

http://sharebw.de/share-economy-agenda/

Kommentar von Wolfgang R am 5. Februar 2015 um 6:06pm
5. Transition-Filmabend Fr, 06.02.2015 19:30 Uhr, im Kulturhaus mikado in Karlsruhe

was: WHO CARES? - DU MACHST DEN UNTERSCHIED, Doku-Film von Mara Mourao, 92 min.
wann: Freitag 6. Februar 2015, 19:30 Uhr
wo: Kulturhaus Mikado, Kanalweg 52, 76149 Karlsruhe-Nordstadt
Eintritt nach Selbsteinschätzung

https://www.facebook.com/events/1432429283715448/
http://www.mikadokultur.de/programm/veranstaltungen_Transition.php
http://www.mikadokultur.de/anfahrt.php


Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte an der Transition-Bewegung,

erstmal möchten wir Euch ein wunderbares, kraftvolles und gesegnetes Jahr 2015 wünschen und freuen uns schon darauf, recht viele von Euch bei dem Filmabend wiederzusehen oder vielleicht auch erst kennezulernen

WHO CARES? ist ein Dokumentationsfilm über Sozialunternehmer, die weltweit mit Engagement, Idealismus und Sozialer Verantwortung die Problemen der heutigen Zeit bekämpfen. Menschen wie der Nobelpreisträger M. Yunus und Ashoka Gründer B. Drayton schildern ihre Träume und Herausforderungen und welche Erfahrungen sie mit dem effektivem Sozialunternehmertum gesammelt haben.

WHO CARES? - DU MACHST DEN UNTERSCHIED ist ein Film, der begeistert und motiviert, selbst anzupacken.
http://bravehearts-international.org/de/Filme/who-cares
http://bravehearts-international.org/de/Filme/who-cares/who-cares-i...


Im März gibt es dann am Fr, 20.03.2015 den nächsten Transition-Filmabend mit dem Film "Who´s saving whom" oder "Wer rettet wen?", der am 11.2. Deutschlandpremiere hat.


Schöne Grüße und bis Freitag
Elisabeth und Wolfgang
Kommentar von Ripton am 28. Dezember 2014 um 5:07pm
Hallo Leute. Bin noch neu hier und aus dem Raum Karlsruhe. Meine Familie und ich möchten gerne verändern und leben das auch in Form von Carsharing und Eigenanbau von Lebensmitteln vor. Aber "alleine" tut sich wenig. Carsharing gibt es nur in größeren Städten. Da wir auf dem Land wohnen muss ich jedesmal 13 km fahren (Wiesloch) um ein Auto zu holen. Autonetzer gibts noch aber da muss ich genau soweit fahren. Über Carsharing (stadtmobil) bekomme ich das Job Ticket. Nachbarschaftsauto wäre super. Komme aber aus einem konservativen Dorf und meine Eigeninitiave hierzu versiegt im Schlamm von Vorurteilen... usw. Bitte um Kontaktaufnahme.
Kommentar von Markus Igel am 10. Juli 2013 um 1:26pm

TT-Karlsruhe! Das klingt doch super! Ich bin gerade neues Mitglied geworden und habe natürlich Fragen über Fragen.... Gibt es Treffen oder Informationsmöglichkeiten? Ich wäre für vieles offen...

Liebe Grüße, Markus aus der schönen Oststadt

Kommentar von Anne Girsig am 2. Juli 2013 um 1:27pm

Hallo Ihr,

bin neu hier ;)

kann mir jemand von euch sagen, ob, wann und wo es transition-karlsruhe-treffen gibt?

lg, anne

Kommentar von Dunja Burghardt am 12. April 2013 um 1:55pm

Halo Ihr Lieben aus der Gruppe Karlsruhe,

ich habe hier einen Filmtipp für Euch, der Euch interessierten könnte. Das Cosmic Cine Filmfestival zeigt den aktuellen Film In Transition 2.0 in Zürich, München, Karlsruhe, Darmstadt und Bonn Bad Godesberg.

Filmevents auf dem Cosmic Cine Filmfestival 2013: In Transition 2.0

„Eine Welt voll Möglichkeiten – A world full of colours“ lautet das Motto des Cosmic Cine Filmfestivals in 2013. Dem Kinofestival für Nachhaltigkeit, Bewusstsein und Kreativität in Deutschland und der Schweiz. Vom 18. bis 24. April 2013 werden in München, Karlsruhe, Darmstadt und Bonn Bad Godesberg zeitgleich die besten „Open Mind Movies“ für eine lebenswertere Zukunft in einer Festivalwoche gezeigt. Erstmalig findet das Festival auch in der Schweiz statt. Vom 11. bis 17. April 2013 rollt das Arena Cinema in Zürich für die nominierten Dokumentar- und Spielfilme den roten Teppich aus. Alle Zuschauer dürfen sich freuen, auf Kino das dazu inspiriert, sein Leben eigenverantwortlich zu gestalten.

Gemeinsam reisen die Zuschauer von Donnerstag bis Mittwoch durch die verschiedenen Themenwelten: Pflanzenwelt, Tierwelt, Menschenwelt, Umwelt, Anderswelt, Phantasiewelt bis hin zur paradiesischen AWARDGALA. Zusätzlich entführen Musiker, Künstler und Referenten an jedem Standort in die bunte Welt von Cosmic Cine und gestalten das Rahmenprogramm. Eine Entdeckungsreise von der Vielfalt bis hin zur Individualität mit der Möglichkeit des Austauschs und natürlich jede Menge „Netzwerken“.

Mehr Informationen zu Cosmic Cine auf:
www.cosmic-cine.com

VORFÜHRUNGEN SCHWEIZ
14. April 2013 um 11:00 Uhr im Arena Cinemas Kino in Zürich 

VORFÜHRUNGEN DEUTSCHLAND (zeitgleich in vier Städten)
21. April 2013 um 11:00 Uhr zeitgleich in den folgenden vier Städten/Kinos
• Mathäser Filmpalast München
• Kinopolis Bonn Bad Godesberg
• Citydome Darmstadt
• Universum City Kinos Karlsruhe

Musik und Moderatoren werden den Film an allen Standorten begeleiten und auch mit dem Publikum ins Gespräch gehen. 
Tickets & Trailer: http://www.cosmic-cine.com/info-und-tickets/kinotickets.html


INHALT
Der neue Film „IN TRANSITION 2.0" zeigt wunderbare Beispiele aus der ganzen Welt des „Transition Netzwerkes bzw. Movements" (u. a. aus Japan, Neuseeland, Indien, England, den USA u. v. m.). Der Film schenkt Einblicke in die Vielfalt und positive Kraft der weltweiten Bewegung und der Projekte vor Ort. Er macht Mut, neue Wege zu gehen und auszuprobieren. Geschichten von Menschen aus der ganzen Welt zeigen die Möglichkeiten von Veränderungsprozessen auf, angefangen von der Regionalwährung über lokale Wirtschaftssysteme, regionalem Anbau von Gemüse bis hin zu kreativen Gemeinschaften. „In Transition" ist ein soziales Experiment mit Lösungen für eine nachhaltige und sinnerfüllte Zukunft und bewegt die Menschen nicht nur im Herzen, sondern auch, Dinge selbst auszuprobieren und aktiv zu werden. Ein Film für den Wandel in uns und um uns herum -- ein Film nach dem jeder Besucher die Welle der Begeisterung spürt, die von diesem Netzwerk ausgeht. (Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln)


Kommentar von Nikolay Georgiev am 17. Februar 2011 um 7:02pm
Wie können wir die Transition in Karlsruhe starten? Gibt es Interessierte an ein erstes Treffen?
 

Mitglieder (48)

 
 
 

Spenden für „Transition Netzwerk e.V.“

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Neueste Aktivitäten

Den gefällt die Diskussion Gemeinschaftsbildung im warmen Süden Paraguays von Den.
gestern
Den hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Von Transition inspirierte Gemeinschaften im globalen Süden gründen
Miniaturansicht

Gemeinschaftsbildung im warmen Süden Paraguays

Seid Ihr auch dazu bereit, ein freieres, gelasseneres Leben in warmen Gefilden zu genießen und dabei selbst zu bestimmen, wie weit man partizipieren möchte bei gemeinsamen Projekten? Wir sind eine kleine, aufstrebende Gemeinschaft von derzeit 5 deutschen Leuten und einigen guarani / spanisch sprechenden Paraguayos, die mit und für uns arbeiten, um unser ca. 10ha großes Selbstversorgerland aufzubauen und zu pflegen.Wir wollen bewußt Schritt für Schritt mit gutem Beispiel in die nachhaltige…Mehr
gestern
Roy Rempt hat die Veranstaltung Facebook behindert Positiv-Einträge in Newsgroups - was tun? von Roy Rempt kommentiert
"Erneut werde ich von Facebook in meiner Aufklärung behindert und auch im Bekanntgeben positiv wirksamer Initiativen :( Andere Aktivitäten, die eher destruktiv sind, Hetze und Irreführende Informationen sind dort in Massen zu finden.…"
gestern
ProfilsymbolInge Dö, Marie Schönheiter, Wolfgang Cayé und 1 weitere Personen sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Donnerstag
Veranstaltung erstellt von Freundeskreis Ökodorf e.V.
Miniaturansicht

Ich will mein eigenes Essen anbauen! Wo fang ich an? im Ökodorf Sieben Linden

26. März 2017 von 20 bis 31. März 2017 um 13
Ein Garten-PraxisseminarDie Hände in die Erde stecken und das selbst angebaute Gemüse essen! Das kann Ausgleich und Befriedigung zugleich sein. Aber: Was mache ich eigentlich wann? Was muss ich eigentlich über meinen Boden, seine Fruchtbarkeit und über Kompost, Gründüngung, Fruchtfolge und Co. wissen? Wie ziehe ich Pflanzen vor und was tue ich nach der Aussaat? Wie komme ich zu meinem eigenen Saatgut? Wann macht ein Gewächshaus Sinn? Was gibt es zu beachten, wenn ich meinen Garten gestalten…Mehr
Mittwoch
Bibbi gefällt die Diskussion Karlsruher Spieleabend Nachhaltigkeit und Wissenschaft im Zukunftsraum des Quartier Zukunft von Michael Hebenstreit.
Mittwoch
Veranstaltung erstellt von Freundeskreis Ökodorf e.V.
Miniaturansicht

Permakultur und Selbstversorgung - Nachhaltige Alternativen in einer globalisierten Welt im Ökodorf Sieben Linden

14. Februar 2017 von 18 bis 19
Wir verstehen Permakultur als einen Gestaltungsansatz und eine Lebensphilosophie mit ganzheitlicher Ethik und ökologischen Prinzipien. Wissen aus vielen Bereichen (z.B. Landwirtschaft, Gemeinschaftsleben, ökologisch Bauen, Energieversorgung) wird bewusst und vernetzt angewendet.Dieses 5-tägige Kompaktseminar bietet Einblicke, einfache Handwerkszeuge und Praxis in den Bereichen Permakulturgestaltung und Selbstversorgung durch den eigenen Hausgarten. Das Ökodorf Sieben Linden dient uns dabei als…Mehr
Dienstag
Event aktualisiert von Freundeskreis Ökodorf e.V.
Miniaturansicht

Den Wandel (er)leben im Ökodorf Sieben Linden

24. Februar 2017 von 20 bis 26. Februar 2017 um 13
Der Ansatz der Ökodörfer in der KlimaerwärmungDie menschgemachte Klimaerwärmung ist eine der größten Herausforderungen der Menschheit im 21. Jahrhundert, doch sie ist nur ein Symptom eines noch viel größeren Problems: Wir Menschen leben auf diesem Planeten nicht nachhaltig, nicht enkeltauglich!Unsere Gesellschaft probiert den Klimawandel hauptsächlich mit neuer und grünerer Technik und einer höheren Effizienz zu lösen. Das ist natürlich ein wichtiger Schritt in Richtung Klimaschutz - doch viel…Mehr
Dienstag
Veranstaltung erstellt von Sarah Daum

Kräuter- und Heilfplanzenkunde für die Selbstversorgung im Klimagarten Tübingen

20. Mai 2017 von 9 bis 21. Mai 2017 um 17
Kräuter begleiten die Menschen schon sehr lange und helfen uns, gesund zu bleiben. Wir werden in diesem Kurs Wildkräuter und kultivierte Heilpflanzen, ihren Anbau sowie deren praktische Anwendung im Haushalt kennen lernen. Dazu werden wir verschiedene Anwendungen und Verarbeitungen der Küchenkräuter und Heilpflanzen im und um den Klimagarten zubereiten und uns auch praktisch beim Kräuteranbau einbringen. Ein besonderes Highlight ist die Destillation der Kräuter zur Gewinnung der kostbaren…Mehr
Montag
Veranstaltung erstellt von Kariin Ottmar
Feb 13
Susanne Wiegel hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Transition Town in Essen
Miniaturansicht

Kennenlernabend bei Transition town - Essen im Wandel am 21.2.17

Die Welt in unserer Nachbarschaft verändern und dabei Spaß haben, Gleichgesinnte finden, umweltfreundlich handeln, kreativ sein......das wäre eine Möglichkeit von vielen, das inzwischen weltweit verbreitete Transition Town Modell zu beschreiben, welches sich den Herausforderungen des Klimawandels stellt.Kennenlernabendbei Transition Town – Essen im WandelUnser besonderer Einstiegsabend bietet Interessierten und Engagierten die Chance sich über die Transition Town Bewegung zu informieren. Es…Mehr
Feb 13
Frederic Schild ist jetzt Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH
Feb 12
Frederic Schild hat die Gruppe von Mit-Gründer auf Facebook geteilt.
Feb 12
Blog-Beitrag von Katharina Ebinger

Ein gutes Leben für alle! Eine Einführung in Suffizienz

Die Broschüre „Ein gutes Leben für alle! Eine Einführung in Suffizienz“ von BUND und BUNDjugend vermittelt auf rund 80 Seiten laienverständlich, was es mit dem Thema Suffizienz auf sich hat. Neulinge erfahren, dass es sich um eine Auseinandersetzung mit der Frage handelt,…Mehr
Feb 10
Landhüter eG ist Mitglied der Gruppe von Mit-Gründer geworden
Miniaturansicht

Transition in Hessen

Für alle aus Hessen die sich über Transition lokal vernetzen & austauschen möchten. Hier kann man auch versuchen Gleichgesinnte in der eigenen Stadt/Region zu finden um z.B. eine Transition-Initiative vor Ort zu starten.Mehr
Feb 10
ProfilsymbolJakob Zwiers, Anja Kerstein, Carla Hubeli und 2 weitere Personen sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Feb 10

Events

© 2017   Impressum   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen