Transition Initiativen in D/A/CH

Transition Initiativen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Informationen

Transition in Karlsruhe

Für alle aus Karlsruhe die sich über Transition vernetzen & austauschen möchten.

Standort: #lokale_transition_initiativen
Mitglieder: 48
Neueste Aktivitäten: am Montag

Diskussionsforum

19. 1. 2017 Nachhaltigkeitsspieleabend im Zukunftsraum Oststadt

Gestartet von Michael Hebenstreit Jan 14. 0 Antworten

Spielend nachhaltig ins neue Jahr!Spiel, Spaß und – Nachhaltigkeit! Der Nachhaltigkeitsspieleabend im Zukunftsraum in der Karlsruher Oststadt geht ab 19. Januar 2017 in die nächste Runde.Du hast Lust…Fortfahren

Gemüsekiste KA

Gestartet von Simon. Letzte Antwort von Jim Morrison 21. Jun 2016. 1 Antwort

Hi,könnte mir bitte jemand ne Gemüsekiste fürs Büro in KA empfehlen?Vielen Dank im Voraus, Euer SimonFortfahren

Suche Anschluss

Gestartet von Steffen Weidner. Letzte Antwort von Daniel Forchheim 13. Apr 2015. 6 Antworten

Hallo ihr bemühten Weltveränderer.Hier etwas los?An was für Projekten/Unternehmungen Arbeit ihr mit?Suche etwas wo ich mich einbringen kann.Bin recht Technikaffim und Naturbezogen.Was habt ihr den so…Fortfahren

Die Stadt, das Dorf als Mikrokosmos

Gestartet von Matthias Böhringer. Letzte Antwort von Kasper 1. Jan 2015. 2 Antworten

Ich möchte hier mit dem Begriff "Mikrokosmos" etwas anstoßen, dass nicht auf Karlsruhe beschränkt sein soll. Ich habe das Thema aber in Karlsruhe unvollendet zurückgelassen seit ich 2011 auf's Land…Fortfahren

Tags: Kleinteiligkeit, Kleinstrukuren, Wege, Kurze, Mikrokosmos

Kommentarwand

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Transition in Karlsruhe sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Kommentar von Simon am 23. Juni 2016 um 4:21pm

Landeskongress shareBW

Am 07.07.2016 veranstaltet das CyberForum auf Initiative des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg den großen Landeskongress zum Thema „Die Share Economy im digitalen Wandel“. Hören Sie spannende Keynotes zu den Themen Sharing und Digitalisierung, vertiefen Sie Ihr Know-how in Panels zu speziellen Fachthemen und vernetzen Sie sich mit Experten der Share Economy und der Digitalwirtschaft:

http://sharebw.de/share-economy-agenda/

Kommentar von Wolfgang R am 5. Februar 2015 um 6:06pm
5. Transition-Filmabend Fr, 06.02.2015 19:30 Uhr, im Kulturhaus mikado in Karlsruhe

was: WHO CARES? - DU MACHST DEN UNTERSCHIED, Doku-Film von Mara Mourao, 92 min.
wann: Freitag 6. Februar 2015, 19:30 Uhr
wo: Kulturhaus Mikado, Kanalweg 52, 76149 Karlsruhe-Nordstadt
Eintritt nach Selbsteinschätzung

https://www.facebook.com/events/1432429283715448/
http://www.mikadokultur.de/programm/veranstaltungen_Transition.php
http://www.mikadokultur.de/anfahrt.php


Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte an der Transition-Bewegung,

erstmal möchten wir Euch ein wunderbares, kraftvolles und gesegnetes Jahr 2015 wünschen und freuen uns schon darauf, recht viele von Euch bei dem Filmabend wiederzusehen oder vielleicht auch erst kennezulernen

WHO CARES? ist ein Dokumentationsfilm über Sozialunternehmer, die weltweit mit Engagement, Idealismus und Sozialer Verantwortung die Problemen der heutigen Zeit bekämpfen. Menschen wie der Nobelpreisträger M. Yunus und Ashoka Gründer B. Drayton schildern ihre Träume und Herausforderungen und welche Erfahrungen sie mit dem effektivem Sozialunternehmertum gesammelt haben.

WHO CARES? - DU MACHST DEN UNTERSCHIED ist ein Film, der begeistert und motiviert, selbst anzupacken.
http://bravehearts-international.org/de/Filme/who-cares
http://bravehearts-international.org/de/Filme/who-cares/who-cares-i...


Im März gibt es dann am Fr, 20.03.2015 den nächsten Transition-Filmabend mit dem Film "Who´s saving whom" oder "Wer rettet wen?", der am 11.2. Deutschlandpremiere hat.


Schöne Grüße und bis Freitag
Elisabeth und Wolfgang
Kommentar von Bernd Duffrin am 28. Dezember 2014 um 5:07pm
Hallo Leute. Bin noch neu hier und aus dem Raum Karlsruhe. Meine Familie und ich möchten gerne verändern und leben das auch in Form von Carsharing und Eigenanbau von Lebensmitteln vor. Aber "alleine" tut sich wenig. Carsharing gibt es nur in größeren Städten. Da wir auf dem Land wohnen muss ich jedesmal 13 km fahren (Wiesloch) um ein Auto zu holen. Autonetzer gibts noch aber da muss ich genau soweit fahren. Über Carsharing (stadtmobil) bekomme ich das Job Ticket. Nachbarschaftsauto wäre super. Komme aber aus einem konservativen Dorf und meine Eigeninitiave hierzu versiegt im Schlamm von Vorurteilen... usw. Bitte um Kontaktaufnahme.
Kommentar von Markus Igel am 10. Juli 2013 um 1:26pm

TT-Karlsruhe! Das klingt doch super! Ich bin gerade neues Mitglied geworden und habe natürlich Fragen über Fragen.... Gibt es Treffen oder Informationsmöglichkeiten? Ich wäre für vieles offen...

Liebe Grüße, Markus aus der schönen Oststadt

Kommentar von Anne Girsig am 2. Juli 2013 um 1:27pm

Hallo Ihr,

bin neu hier ;)

kann mir jemand von euch sagen, ob, wann und wo es transition-karlsruhe-treffen gibt?

lg, anne

Kommentar von Dunja Burghardt am 12. April 2013 um 1:55pm

Halo Ihr Lieben aus der Gruppe Karlsruhe,

ich habe hier einen Filmtipp für Euch, der Euch interessierten könnte. Das Cosmic Cine Filmfestival zeigt den aktuellen Film In Transition 2.0 in Zürich, München, Karlsruhe, Darmstadt und Bonn Bad Godesberg.

Filmevents auf dem Cosmic Cine Filmfestival 2013: In Transition 2.0

„Eine Welt voll Möglichkeiten – A world full of colours“ lautet das Motto des Cosmic Cine Filmfestivals in 2013. Dem Kinofestival für Nachhaltigkeit, Bewusstsein und Kreativität in Deutschland und der Schweiz. Vom 18. bis 24. April 2013 werden in München, Karlsruhe, Darmstadt und Bonn Bad Godesberg zeitgleich die besten „Open Mind Movies“ für eine lebenswertere Zukunft in einer Festivalwoche gezeigt. Erstmalig findet das Festival auch in der Schweiz statt. Vom 11. bis 17. April 2013 rollt das Arena Cinema in Zürich für die nominierten Dokumentar- und Spielfilme den roten Teppich aus. Alle Zuschauer dürfen sich freuen, auf Kino das dazu inspiriert, sein Leben eigenverantwortlich zu gestalten.

Gemeinsam reisen die Zuschauer von Donnerstag bis Mittwoch durch die verschiedenen Themenwelten: Pflanzenwelt, Tierwelt, Menschenwelt, Umwelt, Anderswelt, Phantasiewelt bis hin zur paradiesischen AWARDGALA. Zusätzlich entführen Musiker, Künstler und Referenten an jedem Standort in die bunte Welt von Cosmic Cine und gestalten das Rahmenprogramm. Eine Entdeckungsreise von der Vielfalt bis hin zur Individualität mit der Möglichkeit des Austauschs und natürlich jede Menge „Netzwerken“.

Mehr Informationen zu Cosmic Cine auf:
www.cosmic-cine.com

VORFÜHRUNGEN SCHWEIZ
14. April 2013 um 11:00 Uhr im Arena Cinemas Kino in Zürich 

VORFÜHRUNGEN DEUTSCHLAND (zeitgleich in vier Städten)
21. April 2013 um 11:00 Uhr zeitgleich in den folgenden vier Städten/Kinos
• Mathäser Filmpalast München
• Kinopolis Bonn Bad Godesberg
• Citydome Darmstadt
• Universum City Kinos Karlsruhe

Musik und Moderatoren werden den Film an allen Standorten begeleiten und auch mit dem Publikum ins Gespräch gehen. 
Tickets & Trailer: http://www.cosmic-cine.com/info-und-tickets/kinotickets.html


INHALT
Der neue Film „IN TRANSITION 2.0" zeigt wunderbare Beispiele aus der ganzen Welt des „Transition Netzwerkes bzw. Movements" (u. a. aus Japan, Neuseeland, Indien, England, den USA u. v. m.). Der Film schenkt Einblicke in die Vielfalt und positive Kraft der weltweiten Bewegung und der Projekte vor Ort. Er macht Mut, neue Wege zu gehen und auszuprobieren. Geschichten von Menschen aus der ganzen Welt zeigen die Möglichkeiten von Veränderungsprozessen auf, angefangen von der Regionalwährung über lokale Wirtschaftssysteme, regionalem Anbau von Gemüse bis hin zu kreativen Gemeinschaften. „In Transition" ist ein soziales Experiment mit Lösungen für eine nachhaltige und sinnerfüllte Zukunft und bewegt die Menschen nicht nur im Herzen, sondern auch, Dinge selbst auszuprobieren und aktiv zu werden. Ein Film für den Wandel in uns und um uns herum -- ein Film nach dem jeder Besucher die Welle der Begeisterung spürt, die von diesem Netzwerk ausgeht. (Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln)


Kommentar von Nikolay Georgiev am 17. Februar 2011 um 7:02pm
Wie können wir die Transition in Karlsruhe starten? Gibt es Interessierte an ein erstes Treffen?
 

Mitglieder (48)

 
 
 

Spenden für „Transition Netzwerk e.V.“

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Neueste Aktivitäten

Nicole Cornu hat die Gruppe Bern von Erich Iseli kommentiert
"Infoveranstaltung in Bern zum Permakultur BildungsangebotFreitag, 24. Februar 2017, 19:00 - 21:30 Uhr in Bern Auf dieser Veranstaltung stellt das Projekt Alpine Permakultur Schweibenalp die Grundlagen der Permakultur sowie die…"
Dienstag
Andreas Meißner hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Transition Town München Stadt
Miniaturansicht

Repair-Café in Trudering am 11.02.2017

Liebe Transition-Town-Leute,am Sa, 11.2.17, ist wieder Repair-Café in Trudering. Näheres siehe Bild.Gruß, AndreasMehr
Dienstag
Veranstaltung erstellt von Amrei

ResponseAbility: Achtsamkeit für eine positive gesellschaftliche Veränderung entwickeln – Finde deine persönlichen Antworten auf aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen im Europäischen Institut für Angewandten Buddhismus (EIAB) in Waldbröl

3. Februar 2017 von 18 bis 10. Februar 2017 um 13
https://www.eiab.eu/termine?action=ShowDetails&id=93ac7811-9a83-11e6-8b61-3a28699a8de2ResponseAbility ist ein Trainingskurs für Menschen, die im sozialen Bereich arbeiten, Aktivisten, Erzieher, Unternehmer und für alle, die selbst die Veränderung sein wollen, die sie in der Welt erfahren möchten. Das 21. Jahrhundert bietet unendlich viele Möglichkeiten, aber gleichzeitig ist die…Mehr
Montag
Bernd Frank hat die Seite Projekt "Aufbau eines lernenden Transition-Netzwerkes" von Stephanie Ristig-Bresser kommentiert
"UMWELTSCHUTZ PROJEKT HOMA HOF HEILIGENBERG www.homa-hof-heiligenberg.de Die Veden zählen zu den ältesten Schriften unserer Erde. Sie enthalten ursprüngliches Wissen, welches Naturgesetze, spirituelle Gesetzmäßigkeiten,…"
Montag
Bernd Frank gefällt die Seite Projekt "Aufbau eines lernenden Transition-Netzwerkes" von Stephanie Ristig-Bresser.
Montag
ProfilsymbolWalter Friedmann, Sebastian Becker und Phillip Bengel sind Mitglied der Gruppe von Mit-Gründer geworden
Miniaturansicht

Herz & Seele in Transition / innerer Wandel

Für alle die am Thema "Herz und Seele" & innerer Transition / innerem Wandel im Kontext von Transition interessiert sind.Ebenso wie an hilfreichen Methoden der Gruppenarbeit, Visionssuche (Dragon Dreaming u.a.), "The work that reconnects" von Joanna Macy uvm.Mehr
Montag
Walter Friedmann gefällt die Gruppe Herz & Seele in Transition / innerer Wandel von Mit-Gründer.
Montag
Veranstaltung erstellt von Bernd Frank
Montag
Anja Peters ist Mitglied der Gruppe von Emil geworden
Miniaturansicht

Psychologie des Wandels

Die Psychologie ist ein entscheidender Baustein beim Aufbau einer resilienten Gesellschaft.Welche Hindernisse überwunden werden müssen, wie man sie überwinden kann, wann man handeln sollte und wann besser nicht, und noch vieles mehr wird diese Gruppe hier erörtern.Ziel ist komplexe Erkenntnisse auf dem Gebiet der Psychologie auf einfache lokale Anwendbarkeit herunterzubrechen, insofern uns dies in diesem Rahmen möglich ist.Rob Hopkins hat in seinem Energiewendehandbuch schon entscheidende…Mehr
Montag
Sebastian Becker ist Mitglied der Gruppe von Mit-Gründer geworden
Miniaturansicht

Bildung & Erziehung

Für alle die am Thema Bildung & Erziehung im Kontext von Transition interessiert sind.Mehr
Montag
Blog-Beitrag von Bernd Frank

AGNIHOTRA "Heilung für die Erde" Vortrag Seminar am 27.Januar 2017 in Koblenz

Freitag, 27.Januar 2017 von 18:00-21:30 Uhr Agnihotra Vortrag und Praxisanleitung Lehrinstitut für Naturheilkunde "Edelsteintruhe" Pfuhlgasse 15 56068 Koblenz Energieausgleich € 15.- incl.Raummiete Verbindliche Anmeldung bis 17.Januar 2017 bei Hans Eduard Reitz Telefon: 0261 38682 Email: Eduard.Reitz@naturheilinfo.deDie Veden zählen zu den ältesten Schriften unserer Erde. Sie enthalten ursprüngliches Wissen, welches Naturgesetze,…Mehr
Montag
Phillip Bengel ist Mitglied der Gruppe von Nikolay Georgiev geworden
Miniaturansicht

Transition in Karlsruhe

Für alle aus Karlsruhe die sich über Transition vernetzen & austauschen möchten.Mehr
Montag
ProfilsymbolFreya Finnern, Koehle Klaus, Reese und 1 weitere Personen sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Montag
Michael Hebenstreit hat geantwortet auf die Diskussion Alternatives Wohnprojekt in Hessen von Simone Auer
"Liebe Simone, freut mich, dass Du den Film geschaut hast und er Dir gefällt! Eine interne Mail kann man hier ja nur schreiben, wenn man "befreundet" ist. Ich schicke Dir mal eine Freundschaftsanfrage, ok? Herzlichen…"
Jan 14
Michael Hebenstreit hat den Blog-Beitrag Finnland testet bedingungsloses Grundeinkommen von Michael Hebenstreit kommentiert
"Hallo Roy, was ist denn für Dich der Sinn der Transition-Initiative? Für mich zählt ein BGE, zumindest die Diskussion darüber, dazu. "
Jan 14
Torsten Führmann nimmt an der Veranstaltung von Rainer Gehrke teil
Miniaturansicht

Transition-Treffen im Ort der Begegnung

14. Januar 2017 von 14 bis 17
Hallo liebe Freunde des Wandels Wir würden uns freuen wenn ihr an unserem monatlichen Treffen im Ort der Begegnung, Dortmunder Strasse 97, ab 14 Uhr teilnehmen könnt. Jeder ist herzlich eingeladen seine eigenen Kreationen an nahrhaften leckeren Speisen mitzubringen. Spenden für die Raummiete sind erwünscht. Wir beginnen mit einem gemeinsamen Mittagessen in netter Atmosphäre, und dann wird Bernd uns gegen 15,30 Uhr über ein wichtiges Thema in der heutigen Zeit informieren. Das Thema lautet:…Mehr
Jan 14

Events

© 2017   Impressum   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen