Transition Initiativen in D/A/CH

Transition Initiativen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Ausschreibung für den Relaunch unserer Website www.transition-initiativen.de


Ausschreibungsstart:                                         26.09.2016
Ausschreibungsende:                                        17.10.2016
Bekanntgabe der Auftragsvergabe:                 31.10.2016
Fertigstellung und Abnahme der Website:     spätestens 31.03.2017


Wir freuen uns, dass Ihr Interesse am Relaunch unserer Website www.transition-initiativen.de  zeigt und hoffen, dass Ihr Euch an der Ausschreibung beteiligt.

 

Hintergrundinformationen und Kontext:

Die Website www.transition-initiativen.de ist seit ihrem Start im Jahr 2011 organisch und evolutionär gewachsen und wurde im gesamten Zeitraum nahezu ehrenamtlich betrieben; dies erklärt vielleicht auch Aussehen und inhaltliche Struktur der Website. Seit ihrem Start haben sich über 3.300 Benutzer*innen auf unserer Website registriert, fast täglich kommen neue dazu. Dies demonstriert das große Interesse am Thema „Transition Towns“, vermutlich aufgrund der nicht zeitgemäß präsentierten Angebote sind die registrierten Benutzer*innen allerdings nicht sonderlich aktiv. Die Website  ist realisiert mit dem System Ning (welches veraltet ist und  nicht mehr weiterentwickelt  wird). Es gibt also diverse Gründe, die Website komplett zu überarbeiten und sie zeitgemäß und nutzerfreundlich zu gestalten. Die Websiteinhalte (über 3.300 User, 3.000 Inhalte und 3.000 Kommentare) wurden bereits testweise in eine Drupal 8 Testumgebung migriert, eine Umsetzung in Drupal ist nicht zwingend.

Uns ist bewusst, dass insgesamt kein der Aufgabe angemessenes Budget zur Verfügung steht.  Dennoch ist es sinnstiftend und kann es für Euch sehr reizvoll sein, die Überarbeitung technisch zu realisieren. Denn auf die Überarbeitung der Website aufbauend haben wir vor, die Website mit weiteren digitalen Communities von neuen sozialen Bewegungen (bspw. foodsharing, wechange, Crowdsourcing-Plattformen D-Crow, goteo, co-munity, …) zu vernetzen, so dass sich hier ein äußerst spannendes Lernfeld mit weiteren Perspektiven auftun kann. Mit den genannten sozialen Bewegungen sind wir in Kontakt und arbeiten parallel zum Website-Relaunch an digitalen kollaborativen Lösungen. Unser Ziel: Ein digitales, lernendes Netz-Werk (im Sinn dieses Wortes) zu erschaffen.

Das Projekt ruft also nach pragmatischen, digitalen Pionier*innen, die nicht nur eine Website neu gestalten wollen, sondern im Themenfeld der digitalen Kollaboration einen wesentlichen Baustein der gesellschaftlichen Transformation sehen und diesen gemeinsam mit uns realisieren möchten. 

 

Folgende Eckdaten gelten für die Ausschreibung:

  • Insgesamt steht ein Budget von max. 4.000 Euro brutto zur Verfügung.
    (bspw. 1.000 Euro für Design / Illustration sowie 3.000 Euro für die technische Umsetzung = Gewichtung ist allerdings variabel. Ein klares Corporate Design hat das Transition Netzwerk noch nicht.)
  • Das inhaltliche Konzept wird vom Transition Netzwerk erarbeitet, sämtliche Inhalte werden von Transition Netzwerk zur Verfügung gestellt
  • Webspace und Domains stehen zur Verfügung.
  • Redesign einer bestehenden Ning-Präsenz (www.ning.com) mit ungefähr 3.300 Benutzer*innen. Die Daten sind bereits exportierfähig in Drupal 8. Es ist nicht zwingend notwendig, das System Drupal beizubehalten.
  • Entwickeln eines individuellen responsiven Designs  mit einer gängigen Opensource-Technologie  mit folgenden Funktionalitäten:
    • Blog
    • Terminkalender
    • Newsletter
    • Social Media-Button
    • Intuitive Medienverwaltung (Fotos, Videos, Audios, PDFS und weitere Dokumente)
    • Liste & Karte aller lokalen Transition Initiativen (es existiert ein CSV mit 150 Initiativen und deren Adressen)
    • ca. 20 Hauptseiten
      • Startseite
      • Über die Transition Bewegung
      • Verein Transition Netzwerk
      • Lokale Initiativen
        • Jede Initiative soll Subdomain angeboten bekommen = 120-140 Sub-Admins / lokale Initiativen
      • Aktionsfelder
      • News / Blog
      • Eventkalender
      • Austausch / Forum (ähnlich gelöst wie auf der jetzigen Website)
      • Presse
      • Links & Literatur
      • Kontakt
      • Sitemap
      • Impressum
  • Schulung /Einführung in das System zur redaktionellen Nutzung
  • Realisation in Abstimmung mit der (ehrenamtlich agierenden) Web-AG des Transition Netzwerkes – in Form von Telkos, Mails und regelmäßigen Treffen, Start mit einem gemeinsamen Hackathon-Wochenende


Folgende Angebotsinhalte wünschen wir uns:

  • Stellt Euch, Eure Organisation und Eure fachlichen Hintergründe vor und führt drei Referenzprojekte an. 
  • Beschreibt uns Eure Motivation und Euren Bezug zur Transition Town-Bewegung
  • Beschreibt, mit welcher Opensource-Technologie Ihr die Website umsetzen wollt
  • Welche Funktionalität sind von Euch wie umsetzbar?
  • Wir haben unseren zeitlichen Rahmen genannt (der für uns projektbedingt fest bindend ist!), in welchem zeitlichen Rahmen könnt Ihr umsetzen?
  • Skizziert die Zusammenarbeit aus Eurer Vorstellung / wesentliche Meilensteine und Projektschritte
  • Preisliche Gewichtung und Konditionen der Bezahlung = bspw. Zahlungszeitpunkte (Wir haben maximal 4.000 Euro brutto zur Verfügung)
  • Bitte reicht uns Euer Angebot bis inklusive 17.10.2016 per Mail an info@transition-initiativen.de mit der Angabe Eurer Mailadresse und einer Ansprechpartnerin / einem Ansprechpartner ein.

 

VIELEN DANK FÜR EURE BEMÜHUNGEN!

         
             

Für Rückfragen stehen Euch zur Verfügung:

Hier könnt Ihr die Ausschreibung auch runterladen:

2016-09-26-Ausschreibung%20Website%20-%20www.transition-initiativen.de%20-final.pdf

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Transition Initiativen in D/A/CH

Schnell-Navigation

... die Webseite wird momentan überarbeitet ...

... die Webseite wird momentan überarbeitet ...
      (Siehe -->FAQ Webseite Überarbeitung)
 

       Die Inhalte wurden am 20.3. übertragen.

      Neue Inhalte ab 20.3. gehen verloren bzw.
        müssen bei Bedarf auf der neuen Seite

   wiederholt werden (auch Neu-Anmeldungen)

Spenden für „Transition Netzwerk e.V.“

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Neueste Aktivitäten

Agnes Duda ist jetzt Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH
Dienstag
Ulrike Légé ist Mitglied der Gruppe von Mit-Gründer geworden
Miniaturansicht

Transition in der Schweiz

Für alle an Transition in der Schweiz Interessierten zur gegenseitigen Vernetzung & InformationMehr
Sonntag
Ulrike Légé ist jetzt Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH
Apr 22
ProfilsymbolYvonne Lange und Josephine Eberhardt sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Apr 20
Theresa Herdlitschka hat geantwortet auf die Diskussion Transition Handbook für Forschung von Theresa Herdlitschka in der Gruppe Transition Forschung
"Hallo Gesa, danke für den Link, da ist tatsächlich alles schön kompakt dargestellt. Da ich bezüglich der Wirkmöglichkeiten sozialer Innovation im Hinblick auf globale Herausforderungen recherchiere, werde ich dennoch die…"
Apr 18
Den gefällt das Profil von Helmut Wo.
Apr 17
Helmut Wo hat die Gruppe Transition Mannheim von Den kommentiert
"Hallo ihr lieben Interessierte! Thomas (SoLaWi) und ich (13haFreheit) haben uns soeben im Wohnprojekt auf Turley getroffen und die nächsten Schritte einer Transition-Town Mannheim gesponnen. In folgendem Dokument seht ihr erste Vernetzungen:…"
Apr 17
Helmut Wo gefällt die Gruppe Transition Mannheim von Den.
Apr 17
Helmut Wo ist Mitglied der Gruppe von Den geworden
Miniaturansicht

Transition Mannheim

In dieser Gruppe können sich Interesseierte & Aktive sammeln, sie sich rund um das Thema "Transition/Wandel" miteinander verbinden möchten.Bittte dabei dem Gruppengründer keine weiteren Nachrichten dazu schicken, da er aus Mannheim wegzieht.Mehr
Apr 17
Dieter Guhlke gefällt das Profil von Dieter Guhlke.
Apr 16
Katrin Schultz ist jetzt Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH
Apr 14
Veranstaltung erstellt von Susanne Wiegel

Vielfalt alter Gemüse- und Obstsorten für die Grüne Hauptstadt Essen im Volkshochschule Essen

27. April 2017 von 19 bis 21
Im Grünen Hauptstadtjahr soll Essen ergrünen und erblühen und – ökologisch nachhaltig soll es sein. Die Mülheimerin Kerstin Gründel hat sich mit Unterstützung der Arche Noah auf die Erhaltung alter Gemüse- und Obstsorten spezialisiert und weiß darüber viel zu berichten. Auch hat sie von vielen Arten Saatgut gewonnen, weiß um gute Anzuchtbedingungen und kann zum Anbau historischer Tomaten-, Bohnen-, Himbeer-, Erdbeerpflanzen und mehr beraten. Im Anschluss an die Veranstaltung werden vorgezogene…Mehr
Apr 12
Susanne Wiegel hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Transition Town in Essen
Miniaturansicht

Termine und Projekte April/Mai

im April wird es kein TT-Gesamttreffen geben, da der 3. DienstagOsterdienstag ist und im Moment innerhalb der Projekte viel zu tun ist.Das nächste Gesamttreffen findet erst wieder am 16. Mai in der VHS statt.Schaut gerne auf unsere Seite https://transitiontown-essen.de/Donnerstag 27.4., 19-21 Uhr "Vielfalt alter Gemüse- und Obstsorten für dieGrüne Hauptstadt", Vortrag in der VHS mit Weitergabe vonGemüse-Jungpflanzen und Samen zum Ausbringen in der…Mehr
Apr 12
Andreas Galatas gefällt die Gruppe Transition Town Initiative Bochum von Michael Fe.
Apr 10
Andreas Galatas ist Mitglied der Gruppe von Michael Fe geworden
Miniaturansicht

Transition Town Initiative Bochum

Für alle Interessierten & Aktiven aus Bochum, die sich über Transition lokal vernetzen & austauschen möchten. Mehr
Apr 10
ProfilsymbolAndreas Galatas und Lena Haber sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Apr 9

Events

© 2017   Impressum   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen