Transition (Un-) Konferenz D/A/CH 21.-23.09.2012 in Witzenhausen

++++++++      Zum (Un-)Konferenz Blog geht es hier    ++++++++

 

Foto: Gesa Maschkowski

 

Willkommen zur 3. Transition D/A/CH (Un-)Konferenz 2012 in Witzenhausen:

"Von Mut, neuen Konzepten und besonders hilfreichen Werkzeugen für den Wandel"

 

Nach den großartigen Veranstaltungen 2010 in Hannover & 2011 in Bielefeld fand die 3te Transition (Un-)Konferenz vom 21.-23.09. im schönen Witzenhausen (Hessen) statt.

 

Sehr gut erreichbar mitten in Deutschland zwischen Kassel & Göttingen gelegen und Heimatstadt einer der ältesten & aktivsten Transition Initiativen in Deutschland!

In Kooperation sowohl mit der Uni Witzenhausen als auch der Stadt wurde die Veranstaltung an unterschiedlichen Orten in der Stadt durchgeführt.

--

21.09. Freitag ist dabei als "Tag der Verbindung" gedacht; d.h. die angemeldeten Konferenz-Gäste & alle Tages-Gäste vor allem aus der Region (gegen Spende vor Ort; Voranmeldung ist dafür NICHT nötig) verbringen den Tag & die Workshops/Vorträge/Filme gemeinsam und teilen Ihre Erfahrungen.

22.09. Samstag ist der Haupt Vortrags- und Workshoptag nur für Konferenz-Besucher (und z.T. für Student_innen) auf dem Gelände der Uni "Nordbahnhof".

Die große Abendveranstaltung ab 19.30h (mit Vortrag Margrit Kennedy; sowie Live-Musik & Party) ist dabei gegen Eintritt auch für alle Nicht-Konferenzbesucher_innen offen

23.09. Sonntag ist der Haupt-Themen Tag nur für Konferenz-Besucher rund um die Themen Transition (mit allem was dazugehört), Vernetzung, Erfahrungsaustausch sowie einem Open Space für weitere Themen/Workshops aus dem Teilnehmer_innen-Kreis.

Ebenso wird es dabei einen "Re-Skilling-Parcours" geben, eine gemeinsame Kunst-Aktion uvm..

 

Die Haupt-Orte der Konferenz in Witzenhausen sind:

Rathaus: Am Markt 1

Capitol-Kino: Mühlstraße 16 

Zeichensaal Steinstraße 19

Uni Campus "Nordbahnhofstr": Nordbahnhofstr. 1a 

 

Programm (Neues Update 21.09.!)

Stetig mehr Details zum Programm finden sich hier:
http://www.transition-initiativen.de/page/programm-2012

 

Voller Dankbarkeit für die großartige (Un-)Konferenz mit allen TEilnehmer_innen grüßt euch:

Das Transition Konferenz 2012 Team von TT Witzenhausen & dem Transition Netzwerk D/A/CH

++++++++      Zum (Un-)Konferenz Blog geht es hier    ++++++++

Jetzt zur Transition (Un-)Konferenz & Netzwerktreffen 3.-5.10.2014 anmelden!

Einfach. Jetzt. Machen!

Das neue Buch Einfach. Jetzt. Machen! vom Mit-Gründer der Transition-Bewegung Rob Hopkins ist bei uns bestellbar!

Na dann her damit!

Neueste Aktivitäten

Diskussion gepostet von Monika Reinwand

Mitfahren?

Wer fährt von Bonn aus nach Zierenberg am Freitag Morgen?Bitte melden bei MonikaMehr
Vor 1 Stunde
Veranstaltung erstellt von Sternenkindl Sandra
Miniaturansicht

Erntedankfest bei o'pflanzt is! am SA, 04. Oktober ab 15:00 im Emma-Ihrer-Straße, Ecke Schwere-Reiter-Straße

4. Oktober 2014 von 15 bis 20
Nach einer erfolgreichen Saison im Garten befinden wir uns auf der Zielgeraden und nun ist der Endspurt angesagt :)Wir feiern gemeinsam unser o'pflanztes Erntedankfest im Garten.O'ghoazt wird natürlich wieder unser Lehmofen und wir backen darin gemeinsam unsere (weltweit?) berühmte, unvergleichliche, einzigartigeGaumenfreude: Die o'pflanzer-Pizza.Noch ein wichtiger Hinweis für die ganz "Ausgehungerten":Das Angebot an Essen und Getränken wird sehr begrenzt sein, d.h. wer sich so richtig satt…Mehr
Vor 6 Stunden
ProfilsymbolMonika Reinwand, Rainer Kroll, Das Einbaumhaus und 1 weitere Personen sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Vor 9 Stunden
Diskussion gepostet von Thomas Hahner

Mainz...

Hallo, ich fahre am Freitag mit dem Auto und kann noch Leute mitnehmen. Ich denke, ich fahre so gegen 10:30 Uhr los.Mehr
Vor 12 Stunden
Diskussion gepostet von Peter Moggert

Wer fährt mit nach Zierenberg

Ich fahre am Freitag um ca. 9:00 Uhr von Ingelheim am Rhein nach Zierenberg und kann noch 2 Personen mitnehmen. Wer hat Lust mit zu fahren?Melde dich per eMail: p.moggert@gmx.deMehr
Vor 13 Stunden
Diskussion gepostet von Gerd Wessling

Biete 2 Plätze Donnerstag 2.10. ggn 13h Bielefeld -> Zentrum Helfensteine

Bei Interesse kurz per Mail melden:info@ttbielefeld.deMehr
Vor 14 Stunden
Diskussion gepostet von Timo Büdenbender

Crowdfunding-Kampagne Fairnopoly

Liebe TT-Mitglieder,ich freue mich darauf, Euch am Samstag das Modell der "Genossenschaft 2.0" und das faire Unternehmen Fairnopoly in meinem Workshop vorzustellen und zu diskutieren!Wer nicht bis Samstag warten möchte oder nicht dabei sein kann: Seit gestern läuft eine Crowdfunding-Kampagne auf Startnext. Damit möchten wir für die anstehende Umbenennung (10.10.) noch einmal richtig Schwung gewinnen:…Mehr
Vor 15 Stunden
Blog-Beitrag von Wanner Matthias

Diskussionspapier für den Strukturfindungsprozess des deutschsprachigen Transition-Netzwerkes für 2014 - 2017

Hallo liebe Leute,das große und bunte Transition-Netzwerk ist weiterhin dabei, sich schrittweise eine passende Struktur zu geben.Auf dem nahenden Netzwerktreffen werden die bisherigen Schritte reflektiert und weiter gemeinsam an einer Struktur gearbeitet.Die Strukturgruppe innerhalb des Netzwerks hat als Diskussionsgrundlage ein Papier verfasst, das folgende Punkte umfasst:A)    Es wird mit einer kurzen Reflexion der häufig aufgeladenen Strukturfindungsphase begonnen, und eine organische, sich…Mehr
Vor 15 Stunden
Roy Rempt hat die Veranstaltung Wie entsteht Gemeinschaft? von Gabi Bott kommentiert
"Gemeinschaft entsteht durch Einladen und/oder gemeinsames Schaffen, Kollektivbildung, wenn Menschen sich dessen bewusst sind, dass sie gemeinsame Probleme, Ziele, Interessen,.. haben und sich gegenseitig helfen können. Oft wird aus…"
Vor 19 Stunden
Katrin Brünjes hat die Veranstaltung Projekt 'konsumwandeln' von Katrin Brünjes kommentiert
"Ein bisschen jünger oder älter ist ok!"
Vor 19 Stunden
Veranstaltung erstellt von Freundeskreis Ökodorf e.V.
Miniaturansicht

Ökodorf Sieben Linden Projekt-Informationstage im Ökodorf Sieben Linden

17. Oktober 2014 von 18 bis 19. Oktober 2014 um 13
Das Ökodorf Sieben Linden ist ein zukunftsweisendes Gemeinschaftsprojekt. In dem weiter anwachsenden und nach nachhaltigen Kriterien konzeptionierten Dorf leben zurzeit 140 Menschen im Alter von 0-77 Jahren, ca.100 Erwachsene und 40 Kinder.Dieses Wochenende bietet Gelegenheit das Ökodorf kennenzulernen. Gebündelte Informationen über die mehr als 15jährige Geschichte, über Selbstverständnis, Ökonomie, Entscheidungsstrukturen und das gemeinschaftliche Zusammenleben werden ergänzt durch Gespräche…Mehr
Vor 19 Stunden
Roy Rempt nimmt vielleicht an der Veranstaltung von Gabi Bott teil

Wie entsteht Gemeinschaft? im Ökodorf Sieben Linden

7. November 2014 von 18 bis 9. November 2014 um 13
Erfahrungen und Methoden für ein lebendiges Gemeinschaftsleben.Wie kann eine vielfältige Gemeinschaft entstehen? Wie kann Freiheit und Individualität in Gemeinschaft gelebt werden? Diese Fragen kennt jede/r - ob in Beziehung, Familie, Freundeskreis - in jeder Art von Gemeinschaft.In Sieben Linden haben wir eine Reihe von Möglichkeiten und Methoden, um mit Vielfalt in Respekt umzugehen, um Konflikte sichtbar zu machen, sich zu sehen in der Andersartigkeit, sie nebeneinander stehen zu lassen oder…Mehr
Vor 19 Stunden
Roy Rempt hat die Veranstaltung Projekt 'konsumwandeln' von Katrin Brünjes kommentiert
"Ich hätte Ideen und einen Projekt-Raum und Bedarf aber ich bin zu alt. :-( "
Vor 19 Stunden
Event aktualisiert von Gabi Bott

Wie entsteht Gemeinschaft? im Ökodorf Sieben Linden

7. November 2014 von 18 bis 9. November 2014 um 13
Erfahrungen und Methoden für ein lebendiges Gemeinschaftsleben.Wie kann eine vielfältige Gemeinschaft entstehen? Wie kann Freiheit und Individualität in Gemeinschaft gelebt werden? Diese Fragen kennt jede/r - ob in Beziehung, Familie, Freundeskreis - in jeder Art von Gemeinschaft.In Sieben Linden haben wir eine Reihe von Möglichkeiten und Methoden, um mit Vielfalt in Respekt umzugehen, um Konflikte sichtbar zu machen, sich zu sehen in der Andersartigkeit, sie nebeneinander stehen zu lassen oder…Mehr
Vor 20 Stunden
Diskussion gepostet von Das Einbaumhaus

Ökologisches Haus im Eigenbau

Wer hat nicht schon davon geträumt, sein Haus selbst zu bauen? Unmöglich? Nicht mit uns. Wir arbeiten aus freien Stücken und ohne Bezahlung, und wir schaffen es. Gemeinsam. Workshops werden wir ab Frühjahr 2015 geben. Wir freuen uns auf euren Input und eure Kontaktaufnahme. Info: www.einbaumhaus.atMehr
Vor 21 Stunden
Rafael Nunez Kraft hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Mobilität & Verkehr
Miniaturansicht

Postfossile Mobilität - aktuell betrachtet

Im Juni diesen Jahres hat der Oekom Verlag ein 143 seitiges Büchlein in der Reihe politische Ökologie herausgegeben. Es trägt den Titel "Postfossile Mobilität - Zukunftstauglich und vernetzt unterwegs". Habe es diesen Sommer intensiv durchgelesen und mir viele gute Argumente daraus geholt um in Diskussionen die üblichen K.O.-Schlagworte zu entkräften. Sei es die Ansicht der vom Autovirus befallenen oder die politischen Versagereien der letzten Jahrzehnte bzw. des letzten Jahrhunderts. Warum…Mehr
gestern

Events