Transition (Un-) Konferenz D/A/CH 21.-23.09.2012 in Witzenhausen

++++++++      Zum (Un-)Konferenz Blog geht es hier    ++++++++

 

Foto: Gesa Maschkowski

 

Willkommen zur 3. Transition D/A/CH (Un-)Konferenz 2012 in Witzenhausen:

"Von Mut, neuen Konzepten und besonders hilfreichen Werkzeugen für den Wandel"

 

Nach den großartigen Veranstaltungen 2010 in Hannover & 2011 in Bielefeld fand die 3te Transition (Un-)Konferenz vom 21.-23.09. im schönen Witzenhausen (Hessen) statt.

 

Sehr gut erreichbar mitten in Deutschland zwischen Kassel & Göttingen gelegen und Heimatstadt einer der ältesten & aktivsten Transition Initiativen in Deutschland!

In Kooperation sowohl mit der Uni Witzenhausen als auch der Stadt wurde die Veranstaltung an unterschiedlichen Orten in der Stadt durchgeführt.

--

21.09. Freitag ist dabei als "Tag der Verbindung" gedacht; d.h. die angemeldeten Konferenz-Gäste & alle Tages-Gäste vor allem aus der Region (gegen Spende vor Ort; Voranmeldung ist dafür NICHT nötig) verbringen den Tag & die Workshops/Vorträge/Filme gemeinsam und teilen Ihre Erfahrungen.

22.09. Samstag ist der Haupt Vortrags- und Workshoptag nur für Konferenz-Besucher (und z.T. für Student_innen) auf dem Gelände der Uni "Nordbahnhof".

Die große Abendveranstaltung ab 19.30h (mit Vortrag Margrit Kennedy; sowie Live-Musik & Party) ist dabei gegen Eintritt auch für alle Nicht-Konferenzbesucher_innen offen

23.09. Sonntag ist der Haupt-Themen Tag nur für Konferenz-Besucher rund um die Themen Transition (mit allem was dazugehört), Vernetzung, Erfahrungsaustausch sowie einem Open Space für weitere Themen/Workshops aus dem Teilnehmer_innen-Kreis.

Ebenso wird es dabei einen "Re-Skilling-Parcours" geben, eine gemeinsame Kunst-Aktion uvm..

 

Die Haupt-Orte der Konferenz in Witzenhausen sind:

Rathaus: Am Markt 1

Capitol-Kino: Mühlstraße 16 

Zeichensaal Steinstraße 19

Uni Campus "Nordbahnhofstr": Nordbahnhofstr. 1a 

 

Programm (Neues Update 21.09.!)

Stetig mehr Details zum Programm finden sich hier:
http://www.transition-initiativen.de/page/programm-2012

 

Voller Dankbarkeit für die großartige (Un-)Konferenz mit allen TEilnehmer_innen grüßt euch:

Das Transition Konferenz 2012 Team von TT Witzenhausen & dem Transition Netzwerk D/A/CH

++++++++      Zum (Un-)Konferenz Blog geht es hier    ++++++++

Spenden für „Transition Netzwerk e.V.“

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Einfach. Jetzt. Machen!

Das neue Buch Einfach. Jetzt. Machen! vom Mit-Gründer der Transition-Bewegung Rob Hopkins ist bei uns bestellbar!

Na dann her damit!

Neueste Aktivitäten

Veranstaltung erstellt von Rikarda Battes

Circlesongs - gemeinsam Singen im wird bei der Anmeldung bekanntgegeben

1. April 2015 von 18 bis 22
Singen ist eine der ältesten Kommunikationsformen überhaupt. Singen macht nicht nur Spaß, es ist gemeinschaftsbildend und gesund; singen stärkt die Immunabwehr, das Gedächtnis und das Selbstbewusstsein.Eine besonders schönes Angebot zusammen zu singen bietet Susanne Duchstein in Berlin an. Beim “1, 2, 3… mehrstimmig & Circlesongs” werden ethnische Lieder und Gesänge aus der ganzen Welt gesungen; so z.B. Chants wie das afrikanische Abschiedslied “Kwaheri”, das auf Suaheli gesungen wird,…Mehr
Vor 11 Stunden
Aimuth Münch ist jetzt Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH
gestern
ProfilsymbolMartina Hardes und Sven Klatthaar sind Mitglied der Gruppe von Gerd Wessling geworden
Miniaturansicht

Transition in NRW

Für alle aus NRW die sich über Transition lokal vernetzen & austauschen möchten. Hier kann man auch versuchen Gleichgesinnte in der eigenen Stadt/Region zu finden um z.B. eine Transition-Initiative vor Ort zu starten.Mehr
gestern
Veranstaltung erstellt von Martina Hardes

1. Saatgut- und Pflanzentausch-Börse in Paderborn im Kulturwerkstatt Paderborn

12. April 2015 von 11 bis 14
Die Transition-Initiative Paderborn lädt alle Bürgerinnen und Bürger, Gartenbesitzer und Pflanzenliebhaber zur 1. Saatgut-Tauschbörse ein.Die Transition-Initiative Paderborn setzt sich für Biogemüse in jedem Garten ein und will mit der Saatgut-Börse einen Beitrag dazu leisten.  "Es ist uns wichtig, dass die Pflanzenvielfalt erhalten bleibt", so Anne Pommier von der Initiative.Ziel der Veranstaltung ist der Austausch zwischen Gleichgesinnten über den Gartenzaun hinaus. Weitere Informationen gibt…Mehr
gestern
Gert Schmidt hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Transition Town Hannover
Miniaturansicht

Nähplatz Coworking in Hannover-Linden, beim Karmakisok

.Einen Nähplatz im Herzen von Linden teilen:http://www.karmakiosk.de/über-uns/nähplatzvermietung.Mehr
Samstag
Blog-Beitrag von Rikarda Battes

Gemeinschaftsrundbrief März 2015

Der neueste Gemeinschaftsrundbrief ist fertig und kann hier heruntergeladen werden:Gemeinschaftsrundbrief März 2015Darin gibt es Angebote und Gesuche von Gemeinschaften und Gemeinschaftssuchenden, Tipps rund um Permakultur, Transition und Solidarisches (Land)-Wirtschaften.Ich freue mich auf Weiterleitungen,viele Grüße vom schönen Berg,Rikarda…Mehr
Freitag
Uta-Maria Freckmann ist Mitglied der Gruppe von Gerd Wessling geworden
Miniaturansicht

Transition in Niedersachsen

Für alle aus Niedersachsen die sich über Transition lokal vernetzen & austauschen möchten. Hier kann man auch versuchen Gleichgesinnte in der eigenen Stadt/Region zu finden um z.B. eine Transition -Initiative vor Ort zu starten.Mehr
Freitag
Uta-Maria Freckmann hat geantwortet auf die Diskussion Gruppendynamik, Gruppenbewusstsein von Christian in der Gruppe Psychologie des Wandels
"Hallo,  du sprichst da eine Thmeatik an, mit der ich mich auch schon seit längerer Zeit befasse. Die Leute wollen etwas Gemeinsames, aber ohne Verbindliche Termine eingehen zu wollen. Oftmals liegt das nicht einmal am "Wollen"…"
Freitag
Uta-Maria Freckmann ist Mitglied der Gruppe von Gerd Wessling geworden
Miniaturansicht

(Lokales) Wirtschaften

Für alle die am Thema (lokales) Wirtschaften, komplementäre Währungen etc. interessiert sind.Mehr
Freitag
Uta-Maria Freckmann ist Mitglied der Gruppe von Gesa Maschkowski geworden
Miniaturansicht

Transition Forschung

Zunehmend werden auch in Deutschland Forschungsarbeiten mit, in und über Transition Initiativen angefertigt. Schade, wenn die Arbeiten in den Schubladen verschwinden, wenn Doppelarbeit passiert  und/oder die Fragen vielleicht an den Bedürfnissen der Initiativen vorbeizielen. Mit dieser Gruppe möchten wir einen Ort anbieten, an dem man Neues über Forschung in Transition Initiativen erfahren kann, aber auch Forschungsbedarf und Forschungswünsche landen dürfen.Mehr
Freitag
Uta-Maria Freckmann ist Mitglied der Gruppe von Franz Nahrada geworden
Miniaturansicht

Soziale Innovationen

Eine Gesellschaft jenseits des Ressourcen - GAUs kann nur existieren, wenn sich neue Formen der gemeinsamen Lebensbewältigung herausbilden, bis hin zu neuen Kulturen. Hier wollen wir uns Beispiele und Möglichkeiten ansehen.Mehr
Freitag
Uta-Maria Freckmann ist Mitglied der Gruppe von Emil geworden
Miniaturansicht

Psychologie des Wandels

Die Psychologie ist ein entscheidender Baustein beim Aufbau einer resilienten Gesellschaft.Welche Hindernisse überwunden werden müssen, wie man sie überwinden kann, wann man handeln sollte und wann besser nicht, und noch vieles mehr wird diese Gruppe hier erörtern.Ziel ist komplexe Erkenntnisse auf dem Gebiet der Psychologie auf einfache lokale Anwendbarkeit herunterzubrechen, insofern uns dies in diesem Rahmen möglich ist.Rob Hopkins hat in seinem Energiewendehandbuch schon entscheidende…Mehr
Freitag
Jonas hat geantwortet auf die Diskussion Klimawandel von Jonas
"Golfstrom nimmt ab Artikel: LONDON, 25 March, 2015 − Climate scientists have once again confirmed an alarming slowdown in the circulation of the Atlantic Ocean − the process that drives the current that warms Europe, and powers the…"
Freitag
Veranstaltung erstellt von Uta-Maria Freckmann
Miniaturansicht

Wie können Gruppen/ Gemeinschaften gelingen? Intervisionswochenende im Lebensquell-Duderstadt im LEBENSQUELL-DUDERSTADT

30. Mai 2015 bis 31. Mai 2015
Vorläufiger Ablauf-Plan —————————————————————–——-— Samstag den 30. Mai 2015 von 13.30 Uhr  bis 20:30 Sonntag den 31. Mai 2015 von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr Zur Kost: es stehen vegetarische Bio-Snacks bereit, Getränke (Kaffee, Tee, Wasser) auf Spendenbasis. —————————————————————–——-— Samstag ab ca. 13.00 Uhr Einlass. Tee oder Kaffee trinken und ankommen. 13.30 Uhr Vorstellung, gemeinsame Einstimmung, Anschließend Kurz-Kontakte schließen. Vertrauens– und Wahrnehmungsübungen Gruppen-Erfahrungen…Mehr
Freitag
Juergen S. Kroll gefällt die Veranstaltung Esslinger Saatgut- und Pflanzentauschbörse von Christiane Klei.
Donnerstag
Juergen S. Kroll hat die Veranstaltung von Christiane Klei auf Facebook geteilt.
Donnerstag

Events