Transition Initiativen in D/A/CH

Transition Initiativen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Kurze Wege für den Klimaschutz - Auch Deine Initiative auf dem Weg zum Antrag?

+ + + aktuell + + + der Förderaufruf wird vermutlich 2017 erneut veröffentlicht + + + falls ihr euch beteiligen wollte bitte schreibt an die Mailadressen unten damit ihr in die Mailingliste aufgenommen werden könnt  + + +

"Kurze Wege für den Klimaschutz" - so lautet ein aktueller Förderaufruf des BMUB - Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Dieser Aufruf richtet sich explizit an uns lokale Transition Initiativen und auch benachbarte Projekte. Daher sollten wir diese Chance nutzen, um unsere Arbeit vor Ort ggf. auf eine andere Ebene heben zu können. 
Weitere Informationen gibt es hier: 
http://www.klimaschutz.de/de/nachbarschaften

Folgende Aktionen und Projekte können in den Rahmen dieses Förderprogramms fallen:

Begegnungsstätten für gemeinschaftliche Konsumformen, wie z.B.

* Teil- und Tauschläden

* Reperatur-Cafés

* Tante-Emma-Laden mit Mitnahme-Haltstelle für Car-Lose (Mitnahme-Bank)

* regionaler Supermarkt

* Solidarische Landwirtschaft

 

Energie-Projekte

* Energieeffizienz-Genossenschaft (nicht profiorientiert)

* Pyrolyse-Genossenschaft

* Terra-Preta-(Bildungs)-Projekte

 

Aktionen, Kampagnen, Aufrufe, Bildung:

* Bildungsveranstaltungen

* Events mit Bildungscharakter

* Carrotmobs

* Nachbarschaftliche Energiesparkampagnen

* Regionalwährung

* Visionsworkshops zur Entwicklung lokaler Reduktions-Szenarien

* KlimaAlltag

 

Share-Economy, die Ökonomie des Teilens :

* Car-Sharing, Bike oder Ride sharing

* Couchsurfing

* Kleideraustausch-Börsen

* Urban Gardening

* Food Sharing

* Office sharing, Coworking

* Leihstation für Lastenräder

 

Schenk-Ökonomie:

* Bücher-Schränke

* Umsonst-Läden

* Lebensmittel-Spende-Schrank

und vieles vergleichbares mehr...

Ihr seid neugierig, aber....

... es hat noch niemand in Eurer Initiative Ahnung davon, wie man erfolgreich Anträge stellt und was es dabei zu beachten gilt?

Kein Thema, in unserer Klimaschutz-AG tummeln sich mindestens zwei Experten, die jede Menge Ahnung davon haben und sogar darauf hingewirkt haben, dass es jetzt so ein Förderprogramm gibt. Zum jetzigen Zeitpunkt sind schon  mehr als 20 Transition Initiativen mit der Beratung verbunden" 

Bis zum 31.10.2015 müsst Ihr Euren Antrag abgegeben haben.

Bis dahin steht Euch Thomas Köhler von der Klimaschutz-AG des Transition Netzwerkes regelmäßig wöchentlich Montags ab 19.30 Uhr in Telefonkonferenzen zur Verfügung.
Bitte schreibt ihn an, wenn Ihr Interesse an einer Antragstellung habt, aber noch Unterstützung braucht. Er nimmt dann Kontakt zu Euch auf und lässt Euch die Login-Daten zur Telefonkonferenz zukommen.

Seine Mailadresse:  koehler@tthannover.de

alternativ mailen an info@transition-initiativen.de  

Wir leiten die Mail dann an Thomas weiter.

Wir wünschen Euch gutes Gelingen und viel Erfolg bei der Antragstellung!

PS:

Hier findet Ihr wichtige Dokumente zur Antragstellung:

20160615_foerderaufruf_kurzewege_bf_cps.pdf

20160616_nki_kurze-wege-faltblatt_web_bf_cps.pdf

mb_kurze_wege_barrierefrei.pdf

Schnell-Navigation

... die Webseite wird momentan überarbeitet ...

... die Webseite wird momentan überarbeitet ...
      (Siehe -->FAQ Webseite Überarbeitung)
 

       Die Inhalte wurden am 20.3. übertragen.

      Neue Inhalte ab 20.3. gehen verloren bzw.
        müssen bei Bedarf auf der neuen Seite

                        wiederholt werden.

Spenden für „Transition Netzwerk e.V.“

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Neueste Aktivitäten

Veranstaltung erstellt von Jürgen Osterlänger
Miniaturansicht

Zukunftsgespräch mit dem Bürgermeister Harald Kempe im Aurach-Treff

5. April 2017 von 19:30 bis 22
Wir wollen mit dem Bürgermeister Harald Kempe eine Reise in die Zukunft (per Zeitmaschine ins Jahr 2038) machen und nach Wegen und Visionen für ein nachhaltiges Leben suchen. Dabei wollen wir verschiedene Lebensbereiche betrachten und uns möglichst nicht von Sachzwängen, Pessimismus oder blindem Optimismus leiten lassen. Denken Sie einfach mit. Beispielhafte Fragestellungen:Wie wird sich unser Ort verändert haben und wie leben wir?Welche Art Landwirtschaft werden wir haben?Wie gehen die…Mehr
Vor 3 Stunden
Heiko Hoffmann ist Mitglied der Gruppe von Andreas Poldrack geworden
Miniaturansicht

Transition Town Dresden

Gruppe für die Transition Town Initiative in Dresden.Mehr
Samstag
Heiko Hoffmann ist jetzt Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH
Samstag
Astrid Raimann gefällt die Diskussion (Internet-) Präsenz von TT-Köln von Roland W. Busch.
Freitag
Denis Hüller ist jetzt Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH
Mittwoch
Rainer Gehrke hat die Gruppe Transition Town Initiative – Witten, Wetter, Herdecke von TT Witten Wetter Herdecke kommentiert
"Einen ungefähren Hinweis wieviel Schwermetalle sich im Boden befinden bekommt man hier. https://www.stobo.nrw.de/?lang=de Allerdings sollte man sich von der Grünen Farbe vieler Punkte. bzw. den Grenzwerten die diesen Farben als Grundlage…"
Dienstag
Rainer Gehrke hat die Gruppe Transition Town Initiative – Witten, Wetter, Herdecke von TT Witten Wetter Herdecke kommentiert
"Da im gesamten Ruhrgebiet Schwermetalle im Boden zu finden sind, durch jahrhundertelangen Bergbau zum grössten Teil aus Emissionen in den Boden eingetragen, kann man sich Gedanken machen, wie man sie aus dem Boden entfernen kann. Da ein…"
Dienstag
Veranstaltung erstellt von Anne Schneider
Miniaturansicht

"AWAKE" im Cineplex Warburg

19. April 2017 von 19:30 bis 22
Eine Reise ins ErwachenCatharina Rolands transformatorische Reise führt sie rund um die Welt zu den renomiertesten Weisheitslehrern unserer ZeitMehr
Mrz 21
Lena Laue ist Mitglied der Gruppe von Mit-Gründer geworden
Miniaturansicht

Transition in NRW

Für alle aus NRW die sich über Transition lokal vernetzen & austauschen möchten. Hier kann man auch versuchen Gleichgesinnte in der eigenen Stadt/Region zu finden um z.B. eine Transition-Initiative vor Ort zu starten.Mehr
Mrz 20
ProfilsymbolIsha und Monika Waschkau sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Mrz 20
Maximilian Nerb hat geantwortet auf die Diskussion MitgärtnerIn gesucht mit Permakultur Erfahrung im Ausgleich für ein Stück Land auf Gut Warnberg (München Solln) von Maximilian Nerb
"Grüß dich Leo, vielen Dank dir für deine Nachricht und fürs Teilen bei Nebenan, da bin ich nicht dabei... Hilfe im Garten kann sicherlich immer gut gebraucht werden, da komme ich gerne auf dein Angebot zurück, ein bisschen…"
Mrz 20
Gregor Gaffga gefällt die Diskussion Für eine neue Fahrradstraße in Konstanz von Timo Schneeweis.
Mrz 19
Gregor Gaffga ist Mitglied der Gruppe von Timo Schneeweis geworden
Miniaturansicht

Transition Town Konstanz

Ziel ist es die bestehende Initiativen in Konstanz zur Transition Town Konstanz zu vernetzen.Mehr
Mrz 19
Gregor Gaffga gefällt die Gruppe Transition Town Konstanz von Timo Schneeweis.
Mrz 19
Harald Burger hat die eigene Diskussion auf Facebook geteilt.
Mrz 19
Harald Burger gefällt die Diskussion INFO-TREFFEN zum Thema LEBENSGEMEINSCHAFT in BAD HERRENALB/ Nordschwarzwald, 18.-22.4.2017 von Harald Burger.
Mrz 19

Events

© 2017   Impressum   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen