Transition Netzwerktreffen vom 28. bis 30.08.2015

„Zusammen mit Herz, Hirn & Hand:
Wandel gemeinsam gestalten, Wissen freudvoll teilen."

Einladung zum Netzwerktreffen des Transition Netzwerkes

vom 28. bis 30.08.2015

in der attac-Villa in Könnern bei Halle

Liebe Transitioner, liebe Aktivist*innen, liebe an Transition interessierte Menschen,


die Welt zu wandeln und damit ein Stückchen besser zu machen – das ist unser Ansinnen, und dafür sind wir in unseren Heimatorten oder selbstgewählten Heimaten aktiv. Von der Foodkoop bis zum Repaircafé, vom urbanen Gärtnern bis zum Projekt für gemeinschaftliches Wohnen, vom Regionalgeld bis zu solidarischer Ökonomie: In Transition Initiativen probieren wir vielfältige Ansätze aus, anders besser, selbstbestimmter und unabhängiger zu leben.

  • Wie können wir uns gegenseitig dabei unterstützen?
  • Welches Wissen mögen wir weitergeben?
  • Was können wir voneinander lernen?
  • Welchen Beitrag kann das Transition Netzwerk dazu leisten, unsere Arbeit vor Ort noch besser zu machen?
  • Wie wollen wir das Transition Netzwerk weiter gestalten, damit es uns eine gute Plattform in diesem Sinne bietet?

Wir laden Euch herzlich zu unserem kommenden Transition Netzwerktreffen vom Freitag, 28.08., 16.00 Uhr bis Sonntag, 30.08.2015, 15.00 Uhr in der Attac Villa in Könnern bei Halle ein.

Das Treffen wird in diesem Jahr einen internen Charakter haben und dazu dienen, weitere organisatorische Weichen für das Transition Netzwerk zu stellen. Daneben wird ausgiebig Zeit fürs Kennenlernen, Wiedersehen und Austauschen sein – es wird auch offene Räume geben, um in Gesprächsrunde eigene Projekte zu vorzustellen und darüber ins Gespräch zu kommen.

Alle weiteren Infos findet Ihr unten im PS.


Wir freuen uns schon jetzt auf ein inspirierendes Treffen, in dem wir viel Freude miteinander haben und viel voneinander lernen werden.


Beste Grüße aus dem Orgateam


Anna (Nürnberg), Christina (Kassel), Michelle (Regensburg), Richard (Halle), Steffi (Hannover), Vanny (Gießen)

PS:

Hier die wichtigsten Fakten zum Netzwerktreffen im Überblick:

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Transition Initiativen in D/A/CH

Kommentar von Alexandra Weissgerber am 2. September 2015 um 8:04am
Danke für die schönen Tage! Ich konnte mit vielen Teilnehmern sehr interessante und tiefgründige Gespräche führen. Ihr habt das Treffen super organisiert. Die Themen die behandelt wurden waren abwechslungsreich. Jede und jeder konnte ihren/seinen Platz finden und zur Diskussion beitragen und es ist auch richtig so. Nach dem Wochenende fühle ich mich inspiriert und optimistisch. Ich bedaure nur, dass ich nicht mit allen Menschen reden konnte, weil das Programm oder der Kontext das nicht erlaubt haben.Ich fände es schön, wenn es bei den zukünftigen Treffen noch mehr Raum für den persönlichen Austausch gäbe. Ich wünsche euch viel Spaß und Erfolg bei der Umsetzung eurer Transition Pläne!
Kommentar von Stephanie Ristig-Bresser am 1. September 2015 um 5:09pm

Liebe Sabine,

lieber Fritz,

ganz herzlichen Dank für Eure feinen Zeilen!

Auch bei mir klingen die Tage nach - und im KoKreis gleichfalls.

Es geht in Kürze eine allererste Mail an alle Teilnehmer*innen heraus,

ganz herzliche Grüße zu Euch

Steffi.

Kommentar von Fritz Letsch am 31. August 2015 um 11:53pm

Danke für die wunderbaren Tage!

Die Herbstmilbe ist noch etwas Erinnerung an den Tanzabend in der Wiese: Nach 10-12 Tagen gehen die Schwellungen plötzlich zurück, hab ich gestern Nacht noch gelesen, und wir sind ein "Fehlwirt": Keine Vermehrung, keine weiteren Folgen, auch keine Verschleppung.

Kommentar von Sabine Bremer am 31. August 2015 um 11:46am

Hallo liebe "Wandelnde",

als Neuling in der Wandelbewegung möchte ich hier gern meinen Eindruck vom Netzwerktreffen schreiben: Ich habe schon mehrfach an Veranstaltungen teilgenommen, bei denen "Achtsamkeit" und "Gegenseitiger Respekt" propagiert wurde ... die Realität war jedoch eine andere.

Deshalb habe ich es sehr genossen, dass beim Netzwerktreffen am vergangenen Wochenende wirklich Achtsamkeit und gegenseitiger Respekt gelebt wurden. Das macht mir Mut und stimmt mich optimistisch, dass die Transitionsbewegung weiter wachsen, blühen und gedeihen wird!

LG, Sabine

Kommentar von Kariin Ottmar am 27. Juli 2015 um 5:16pm

Liebe Steffi,

ja, vielen Dank! Nachdem ich den Kommentar geschrieben hatte ging es ;-).

Freue mich auch auf das Wiedersehen :-).

Liebe Grüße,,

Kariin

Kommentar von Stephanie Ristig-Bresser am 26. Juli 2015 um 7:20pm

Liebe Kariin,

nochmal dazu: Deine Anmeldung ist bei uns getsern Abend eingegangen. Funktioniert also alles :-) - habe mich nochmal sclau gemacht.

Also, ich freue mich, dass wir uns wiedersehen.

Lieben Gruß,

Steffi.

Kommentar von Stephanie Ristig-Bresser am 26. Juli 2015 um 1:43pm

Liebe Kariin,

sorry, ich hatte auch auf Deine Mail (noch) nicht genatwortet - sehr viel zu tun gerade....

hier ist der Link zur Anmeldung: https://netzwerktreffen.herokuapp.com/

Ich habe es eben gecheckt. Eigentlich sollte es jetzt funktionieren... auch schon die ganze Zeit...?

Melde Dich bitte hier mit einem Kommentar, auch wenn es geklappt hat.

Ganz herzlichen Dank!

Ich freue mich, Dich Ende August in Könnern wieder zu sehen!

Lieben Sonntagsgruß,

Steffi.

Kommentar von Kariin Ottmar am 25. Juli 2015 um 10:54pm

Hallo ihr Lieben, super, dass ihr es geschafft habt und wir uns jetzt anmelden können :-). Da warte ich schon sehnsüchtig darauf :-). Allerdings funktioniert der Link nicht - bzw. auf bei direkter Eingabe komme ich nicht weiter... 

Drücke euch die Daumen, dass ihr das Problem gelöst bekommt. Dann bis Ende August.

Freue mich darauf!

Liebe Grüße,

Kariin

Spenden für „Transition Netzwerk e.V.“

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Neueste Aktivitäten

Veranstaltung erstellt von Susanne Wiegel

*Gewusst wie: Solarkocher selber bauen*** im VHS Essen

10. Juni 2016 von 17 bis 19
Kochen mit Sonnenlicht ist nicht nur ein wichtiges Thema in Entwicklungsländern, sondern erfreut sich auch in Deutschland einer zunehmenden Beliebtheit. Der in Düsseldorf lebende Webdesigner,Transition-Netzwerker und international bekannte Solarkocher-Experte Michael Bonke bietet am 10. Juni von 17-19 Uhr einen Solarkocherbau-Workshop zum Bau eines einfachen Trichter-Solarkochers an. Dieser Kurs findet im Rahmen des Kulturpfadfestes in Essen an der VHS, Burgplatz 1 statt.Alle Altersgruppen sind…Mehr
gestern
ProfilsymbolAndreas und Edeltraud Hildegart Krüger sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Mittwoch
Ruth Habermehl gefällt die Seite Meilensteine von Stephanie Ristig-Bresser.
Dienstag
Ruth Habermehl gefällt die Seite Projekt "Aufbau eines lernenden Transition-Netzwerkes" von Stephanie Ristig-Bresser.
Dienstag
Eva Woelki hat die Seite von Stephanie Ristig-Bresser auf Facebook geteilt.
Dienstag
Eva Woelki gefällt die Seite Projekt "Aufbau eines lernenden Transition-Netzwerkes" von Stephanie Ristig-Bresser.
Dienstag
ProfilsymbolWalied meguid und Frauke sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Montag
Diskussion gepostet von Stephanie Ristig-Bresser

Newsletter Mai/Juni 2016 - Ein lernendes Transition Netzwerk im Aufbruch

Liebe Transition-Engagierte und –Interessierte, die Eisheiligen und auch die Kalte Sophie haben nochmal für frischen Wind gesorgt. Jetzt geht es aber hoffentlich mit raschen Schritte auf einen sonnigen Sommeranfang zu. Auch für die Transition Initiativen in Deutschland geht zunehmend die Sonne auf, denn ab dem 01.06.2016 starten wir mit dem einjährigen Projekt „Aufbau eines Wissens-, Referent*innen und Multiplikator*innenpools“, das durch das Umweltbundesamt gefördert wird. Nachdem wir im…Mehr
Montag
Roy Rempt hat geantwortet auf die Diskussion Diplomarbeit - Eine Neue Welle der Umweltbewegung? von Julia Mertens in der Gruppe Transition Forschung
"Ja schön, diese Blogs, doch die finden nicht grad viele Leute und darum hab ich heut grad auch wieder jemandem mitgeteilt, dass gutes Wissen um Zusammenhänge, Abhängigkeiten (scheinbare Abhängigketen),.. gute Praktiken, und…"
Montag
Roy Rempt ist Mitglied der Gruppe von Gesa Maschkowski geworden
Miniaturansicht

Transition Forschung

Zunehmend werden auch in Deutschland Forschungsarbeiten mit, in und über Transition Initiativen angefertigt. Schade, wenn die Arbeiten in den Schubladen verschwinden, wenn Doppelarbeit passiert  und/oder die Fragen vielleicht an den Bedürfnissen der Initiativen vorbeizielen. Mit dieser Gruppe möchten wir einen Ort anbieten, an dem man Neues über Forschung in Transition Initiativen erfahren kann, aber auch Forschungsbedarf und Forschungswünsche landen dürfen.Mehr
Montag
Seite gepostet von Stephanie Ristig-Bresser
Montag
Seite gepostet von Stephanie Ristig-Bresser
Montag
Veranstaltung erstellt von Elke Loepthien
Miniaturansicht

Peace & Permaculture – Warren Brush über Regeneratives Design und Naturverbindung für eine Welt in Frieden im Gemeinschaft Schloss Tempelhof

19. August 2016 von 18:30 bis 21. August 2016 um 14
Vortrag und Einführungs-Workshop mit dem weltweit tätigen Permakultur-Designer und Lehrer Warren Brush, vermitteln dir ein grundlegendes Verständnis dafür, wie du die Ethik, Prinzipien, Strategien and Techniken der Permakultur in deinem persönlichen wie beruflichen Leben, für deine Gemeinschaft und Projekte anwenden kannst.Warren ist ein fantastischer Geschichtenerzähler, der Weisheit, Wissen, Vision und Fertigkeiten zu einer intensiven, kraftvollen, berührenden und lebensverändernden…Mehr
Sonntag
Seite gepostet von Stephanie Ristig-Bresser
Sonntag
Seite gepostet von Stephanie Ristig-Bresser
Sonntag
Seite gepostet von Stephanie Ristig-Bresser
Sonntag

Events

© 2016   Impressum   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen