Netzwerktreffen - Programm 2015

Hier gibt es einen Einblick in den jetzigen Stand der Dinge der Programmplanung:

Donnerstag, 27.08.2015     
Aufbautag

 

  • Aufbauen, Putzen, Transparente malen, Räume ausstatten, Aushänge machen, Check in einrichten, …
  • 5-10 Menschen aus dem Transition-Netzwerk helfen mit beim Aufbau für unser Netzwerktreffen und können dafür kostenlos am Treffen teilnehmen!

Freitag, 28.08.2015            

Unsere Seelen: Was uns inspiriert und trägt - Das Netzwerk träumt

ab Mittags

  • Ankommen & Willkommens-Café

16.00 Uhr

  • Einstimmung, Begrüßung, Kennenlernen

17.00 Uhr

  • Filmvorführung „Part Time Kings“ (in Klärung)
    (auf Englisch mit deutschen Untertiteln)

18.00 Uhr

  • König*innen-Runde

18.30 Uhr

  • Wam Kat kredenzt das Abendmahl

19.30 Uhr bis 22.30 Uhr

  • Das Netzwerk träumt…
    Visionen für unser Netzwerk

22.30 Uhr

  • Ausklang zur guten Nacht

Samstag, 29.08.2015

Herzstück, Handwerk & Hardware - Das Netzwerk entscheidet

06.19 Uhr

  • Sonnenaufgang & gemeinsames Meditieren – für alle, die mögen

08.00 Uhr

  • Frühstück von und mit Wam Kat

09.00 Uhr

  • Sammeln und Spaziergang zum Plenumsort

09.15 Uhr

  • Träume fangen: Einklang & Überblick

09.45 Uhr

  • Was war, was ist, was kommt.“
  • Info und Ausblick der Struktur AG
    • Welche Strukturen haben sich in den vergangenen Jahren herausgebildet?
    • Vor welchen Wegweisern stehen wir jetzt?
    • Was treibt das Transition Network zur Zeit an?

10.30 Uhr

  • Herzstück, Handwerk und Hardware – Solide Arbeitsbasis gestalten – Überblick

10.45 Uhr

  • Unser Herzstück: Die Transition-Charta
    plus: Bewegungsimpuls

11.15 Uhr

  • Herzstück, Handwerk & Hardware
  • Präsentationen von Struktur AG / Vorstand & Verein

12.00 Uhr

  • Wam Kat kredenzt die Mittags-Mahlzeit

13.30 Uhr

  • Fortsetzung: Herzstück, Handwerk und Hardware
  • Präsentationen der AGs PR und Redaktion, Web, Kooperationen & Kollaboration, Finanzen / Fundraising, Trainer*innen, Veranstaltungs-AG
  • (dazwischen: Bewegungsimpulse)

15.00 Uhr

  • Pause

15.30 Uhr

  • „Mach mit, bring Dich ein, gestalte mit!“
    Themenkarussells & AG-Marktplatz – Kennenlernen & Diskurs

16.30 Uhr

  • Pause

16.45 Uhr

  • Konsensierte Entscheidungen
    schließlich: Tagesernte – wir feiern die Entscheidungen

19.00 Uhr

  • Leckeres Abendessen von und mit Wam Kat

20.06 Uhr

  • Sonnenuntergang und Vollmond

21.00 Uhr

  • Feiern und Tanz

 

 

 

 

Sonntag, 30.08.2015

Mit Herz, Hirn und Hand: Das Netzwerk teilt Wissen und tauscht sich aus

06.21 Uhr

  • Sonnenaufgang & Morgenmeditation – für alle, die mögen

08.00 Uhr

  • Wam Kat kredenzt: AG-Frühstück – für Interessierte und bereits Mitwirkende an AGs, alle anderen frühstücken und plauschen einfach so ;-)

09.30 Uhr

  • Transition Charta & Transition Skulptur (Punkt noch in Klärung)

10.30 Uhr

  • Herz, Hirn und Hand - Themen und Menschen für den Wandel
  • Gesprächsrunden zu folgenden Themen:
  1. Urban Gardening, Ernährungssouveränität, SoLaWis
  2. Recycling, Upcycling, Sharing & Caring – Repaircafés und Co.
  3. Innerer Wandel
  4. REconomy / Solidarische Ökonomie / Gemeinwohl-Ökonomie
  5. Transition Streets & Klimaschutz
  6. Zusammenarbeit mit Kommunen / Stadtentwicklung
  7. Forschung & Bildung
  8. Commons & Open source
  9. Kultur und Kunst des Wandels
  10. Gemeinschaftsbildung: Kommunikation, Konflikte
  11. Offen
  12. Offen

11.00 Uhr

  • Themenrunde Slot 1 (jeweils sechs Themen parallel)

12.00 Uhr

  • Themenrunde Slot 2  (jeweils sechs Themen parallel)

13.00 Uhr

  • Wam Kat serviert das Mittags-Mahl
    Der (neue) KoKreis kommt zusammen

14.00 Uhr

  • Kurz-Präsentationen der Gesprächsrunden
  • Ernte / Ausblick / Auf Wiedersehen!

15.00 Uhr

  • Ende des Netzwerktreffens

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Transition Initiativen in D/A/CH

Spenden für „Transition Netzwerk e.V.“

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Neueste Aktivitäten

Veranstaltung erstellt von Freundeskreis Ökodorf e.V.
Vor 15 Stunden
ProfilsymbolJuliane Behnert und Jörg Böhlke sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Freitag
Veranstaltung erstellt von Gabriel Erben

Herbsttreffen des Netzwerks Solidarische Landwirtschaft im Gemeinschaft Lebensbogen (bei Kassel)

4. November 2016 von 14 bis 6. November 2016 um 14
Solawi- Kooperation(en) kultivieren!Einladung zum Netzwerktreffen Solidarische Landwirtschaft 4.-6.11.2016in der Gemeinschaft Lebensbogen in der Nähe von Kassel (http://www.lebensbogen.org/)Die Solawi bringt zusammen: Wir laden Euch ganz herzlich ein, beim Solawi-Netzwerktreffen dabei zu sein, um unsere Bewegung für eine Landwirtschaft der Zukunft auszurichten. Eure Erfahrungen, Fragen, Wünsche und Ideen gestalten das Netzwerk.Weitere Infos und…Mehr
Freitag
Event aktualisiert von Klimawoche
Miniaturansicht

"Essen, das der Umwelt schmeckt!" im Steigenberger Hotel Hamburg

1. Oktober 2016 von 18 bis 22
Die Aktionsgruppe Hamburg der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt veranstaltet am 1. Oktober 2016 in Kooperation mit dem Steigenberger Hotel Hamburg im Rahmen der 8. Hamburger Klimawoche einen multimedialen Abend zum Thema »Essen, das der Umwelt schmeckt«.Welchen Einfluss haben unsere täglichen Mahlzeiten auf die Umwelt und das Klima? Ist unsere Ernährung ein Schlüsselthema nachhaltiger Entwicklung? Wie können wir angesichts einer exponentiell steigenden Weltbevölkerung eine faire und…Mehr
Donnerstag
Ein Blog-Beitrag von Stephanie Ristig-Bresser wurde vorgestellt

"21 Stories in Transition" - Verlosung eines von Rob Hopkins signierten Buchs

Schreibe uns kurz DEINE Transition-Story und gewinne ein handsigniertes Buch von Rob Hopkins! - Mitmachen bis zum 17.10.2016 - Zur Veröffentlichung des Interviews mit Rob Hopkins haben wir ein ganz besonderes Schmankerl für Euch:Wir…Mehr
Mittwoch
Blog-Beitrag von Stephanie Ristig-Bresser

"21 Stories in Transition" - Verlosung eines von Rob Hopkins signierten Buchs

Schreibe uns kurz DEINE Transition-Story und gewinne ein handsigniertes Buch von Rob Hopkins! - Mitmachen bis zum 17.10.2016 - Zur Veröffentlichung des Interviews mit Rob Hopkins haben wir ein ganz besonderes Schmankerl für Euch:Wir…Mehr
Mittwoch
Veranstaltung erstellt von Klimawoche
Sep 20
Gert Schmidt gefällt die Gruppe (Lokales) Wirtschaften von Mit-Gründer.
Sep 20
Gert Schmidt hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe (Lokales) Wirtschaften
Miniaturansicht

Bauteilbörsen für lokales Wirtschaften

Nach einigen Jahren des Suchens und Forschens habe ich 2015 die Bauteilbörsen als Kooperationspartner für lokales Wirtschaften gefunden. Hier werden in der Region gebrauchte Bauteile gerettet und wieder in Umlauf gebracht - Kreislaufwirtschaft.Habe dazu hier eine Gruppe erstellt. Aber weil sie noch neu ist, könnten wir auch hier darüber einen Gedankenaustausch beginnen.Auch in Österreich und in der…Mehr
Sep 20
Gert Schmidt ist Mitglied der Gruppe von Rainer Blütenreich geworden
Miniaturansicht

Komplementärwährungen mit Grundeinkommen

Das Potential eines Grundeinkommens durch komplementäre Währungen liegt in der Möglichkeit einer völligen Neugestaltung von Wirtschaft, Finanzen, Umwelt, Arbeit, Kultur und Sozialem!Mehr
Sep 20
Gert Schmidt gefällt die Gruppe Wohnen, Bauen, Architektur von Gert Schmidt.
Sep 20
Gert Schmidt hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Wohnen, Bauen, Architektur
Miniaturansicht

Ausloben eines Upcycling-Wettbewerbs

Zu den "Problem-Materialien" gehören klare Glasbausteine. Während die bunten noch Liebhaber finden, weil sie originelle Farbtupfer darstellen, finden schlichte, klare Glasbausteine nur schwer neue Besitzer.Um die gespeicherte Energie der Glasbausteine zu erhalten (Herstellungstemperatur 1.200 Grad), ist es sinnvoll, neue Anwendungen für sie zu finden. Nutzungsinnovationen führen dazu, dass die Glasbausteine gern verwendet werden und die Einstufung als Abfall vermieden wird.Deshalb haben wir für…Mehr
Sep 20
Diskussion gepostet von Simone Auer

Alternatives Wohnprojekt in Hessen

Liebe Mitglieder,für ein alternatives Wohnprojekt suche ich aufgeschlossene, aktive Menschen, die im Großraum Frankfurt a. M. - Darmstadt (oder Richtung Hanau/Wiesbaden) mit mir ein Wohnhaus erwerben, renovieren und energiesparend umrüsten. Die Grundidee: Bildung einer Käufergemeinschaft und Gründung einer Lebensgemeinschaft, wobei jedes Mitglied seinen eigenen Wohnbereich als Eigentum selbst gestaltet und nutzt.Ich arbeite in Frankfurt a. M. und kann folgendes einbringen: Lebenserfahrung,…Mehr
Sep 20
Stephanie Ristig-Bresser gefällt die Seite „Man kann die Welt nicht mit einem Hobby verändern, aber mit einem neuen Lebensstil“ von Stephanie Ristig-Bresser.
Sep 19
ProfilsymbolMarieke Prey, OLO, Vera Storre und 1 weitere Personen sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Sep 19
Veranstaltung erstellt von Vera Storre
Miniaturansicht

Gemeinsam.Gerecht.Gestalten. - Visionen für eine Welt ohne Wachstum im Gleisdreieck e.V., Hannover

28. Oktober 2016 von 17 bis 30. Oktober 2016 um 15
Die Wirtschaft wächst! Doch warum wird gerade in Zeiten der zunehmenden Krisen von Rohstoffen, Klimawandel und sozialer Ungleichheit wirtschaftliches Wachstum kritisiert? Warum ist ein Wandel notwendig und wie lässt er sich gestalten?Gemeinsam entdecken wir Entwürfe und Konzepte einer ressourcenärmeren und gerechteren Gesellschaft. Insbesondere nehmen wir auch Forderungen und Ideen aus dem Globalen Süden in den Blick. Und es wird nicht beim Reden bleiben: Ganz praktisch werkeln wir an Ansätzen…Mehr
Sep 19

Events

© 2016   Impressum   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen