Transition D/A/CH Netzwerk Treffen 2013

Anmeldung:
http://www.transition-initiativen.de/page/2013-anmeldung-netzwerk

Ort & Zeit:

Unser offenes Transition Netzwerk DACH Treffen 2013 hat einen wunderbaren Ort & eine gute Zeit gefunden:

Von Freitag 27.09. (ab 15h Nachmittag und/oder 18h/20h Abends) bis Sonntag 29.09. ca. 15h an einem spannenden Ort in Süddeutschland:

Der Gemeinschaft "Schloß Tempelhof" (in der Nähe von Crailsheim).

Das "Haupt-Programm" findet i.ü. ab Samstags 9h statt; d.h .wir
empfehlen zwar eine Freitags-Anreise (Nachmittags ab 15h, Abends oderNachts); dies ist aber kein Muß.

Motto:

Offenes Transiton D/A/CH Netzwerk-Treffen & Erfahrungsaustausch der
Transition Aktiven

Thema & Zielgruppe:
Das Wochenende richtet sich vor allem an Menschen, die selber in
Transition- (oder verwandten) Initiativen aktiv sind und gemeinsam am Thema "Stärken & Organisieren unseres Transition Netzwerks D/A/CH" sowie "Erfahrungsaustausch der Aktiven" interessiert sind.

Programm:

Das Treffen wird insgesamt einen stark selbstorganisierten und entspannt/familiären Charakter haben; mit viel Raum auch für eigene Themen / Workshops via Open Space o.ä.

Dabei werden wir die auf dem Vortreffen in Bielefeld im April 2013 gewonnen Erkentnisse & Wünsche einfliessen lassen.

Details der wahrscheinlichen Programm- & Themen-Elemente des Netzwerktreffens (wird ständig aktualisiert):

http://www.transition-initiativen.de/page/2013-programm-tn-treffen

Das "Haupt-Programm" findet i.ü. ab Samstags 9h statt; d.h .wir
empfehlen zwar eine Freitags-Anreise (Nachmittags ab 15h, Abends oderNachts); dies ist aber kein Muß.

Feiern:
Das Feiern & gegenseitige Wertschätzen aller Mitglieder_innen unserer
"Transition-Familie" wird auf jeden Fall auch ein zentraler Bestandteil
des W/E sein. Die Schloß Tempelhof DJ_anes sind legendär!! :)

Kinder:
Eine (zeitweise) Kinder-Betreuung ist bei genügend Nachfrage möglich; bitte bei der Anmeldung den Wunsch mit angeben.

Zeitraum:
Freitag Anreise ab 15h möglich, 18h Abendessen, Abends Führung Schloß
Tempelhof, Netzwerken & lockeres Programm
Samstag ab 9h-23.59h
Sonntag 9h-15h

Mitfahrbörse:
http://www.transition-initiativen.de/forum/categories/2013-mitfahrb-rse-zum-netzwerktreffen-in-schlo-tempelhof/listForCategory

Veranstalter:
Veranstalter des Treffens ist  (in Kooperation mit dem Transition
Netzwerk D/A/CH):

Schloss Tempelhof e.V.
Tempelhof 3
74594 Kreßberg

Kosten:

Erwachsene 50 Euro Grundbeitrag; zzgl. mit der Bitte - wenn möglich  - um Dana (d.h. freiwilliges Geben) vor Ort (nach Selbsteinschätzung).

Dazu anfallende Kosten für Unterbringung & Verpflegung (siehe Anmelde-Formular)


Anmeldung:
http://www.transition-initiativen.de/page/2013-anmeldung-netzwerk


Wir freuen uns sehr auf dich / euch!

Spenden für „Transition Netzwerk e.V.“

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Neueste Aktivitäten

Veranstaltung erstellt von Klimawoche
Vor 5 Stunden
ProfilsymbolKilian Topp und Klimawoche sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Vor 8 Stunden
Diskussion gepostet von Roy Rempt

die Seite TransitionBerlinBrandenburg bei Wordpress schafft Herrschaft, die Autoren sind nicht zu finden,...

auf http://www.transition-initiativen.de/page/aktuelle-transition-inis fand ich in Spalte 20: 1xxxx · Berlin/Brandenburg · http://transitionberlinbrandenburg.wordpress.com/ ....auf der Wordpress-Seite fand ich keine Autoren und keinen Kontakt..Bildet doch einfach hier eine Gruppe und nutzt deren Front-Page für diese Einträge, die dann auch durch die…Mehr
Vor 10 Stunden
Roy Rempt hat 2 Diskussionen hinzugefügt zur Gruppe Urbane Landwirtschaft
Mittwoch
Brigitta Ferrari hat die Gruppe Bern von Erich Iseli kommentiert
"Einladung zum Mitwirkungsprojekt Stadtplanung Bern 2030 Film " In Transition 2.0" anschliessend Open Space zur Neugestaltung des Freudenbergerplatzes und zum Stadtentwicklungsentwurf 2030 Gemeinsames Event: Mitwirkungsprojekt "Der…"
Mittwoch
Nicole Cornu hat die Gruppe Bern von Erich Iseli kommentiert
"Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Bundesverband e.V. (ANU) Projekt "Transformation von unten": Medien für Öffentlichkeitsarbeit zur freien Nutzung und einen Kommunikationsbaukasten zum Selbermachen, die…"
Mittwoch
Roy Rempt hat die Gruppe Urbane Landwirtschaft von Ingo kommentiert
"viele Initiativen nutzen den riesengroßen Datenpool und die Massen an Menschen in Facebook - entgegen aller Warnungen vor den pösen Betreibern -_- Friedl Revolution 2.0 Postwachstum:…"
Mittwoch
Roy Rempt hat geantwortet auf die Diskussion Not macht erfinderisch, und schon Josè Marti hatte Spaten in den Schulen vorgeschlagen, Bäume zu pflanzen von Fritz Letsch in der Gruppe Urbane Landwirtschaft
"Bitte die Verlinkung Not mit erfinderisch nicht länger nutzen, das weckt falsche Assoziationen, Erfindungen entstehen auch in Liebe und aus der Liebe heraus entstanden auch bisher die besseren (freundlicheren) Erfindungen, in der Not…"
Mittwoch
Roy Rempt ist Mitglied der Gruppe von Ingo geworden
Miniaturansicht

Urbane Landwirtschaft

Hier geht es um den Anbau von Lebensmitteln in der Stadt: Gemeinschaftsgärten, Kleingärten, Gärtern auf dem Balkon und SchulgärtenMehr
Mittwoch
Roy Rempt hat geantwortet auf die Diskussion Essbare Stadt Andernach von Ingo in der Gruppe Urbane Landwirtschaft
"76 Aufrufe, davon einige von mir -_- na soviele Likie's und Kommentare bekomm ich mindestens in den Facebook-Newsgroups pro Eintrag pro Facebook-Newsgroup am Tag etwa 300 ;) da könnte dieses Netzwerk echt neidisch werden ;)) jedoch find…"
Mittwoch
Veranstaltung erstellt von Ilona Koglin
Miniaturansicht

Ideenfindung und Kollektive Kreativität im Ammersbek, Hamburg

23. September 2016 von 18 bis 25. September 2016 um 13
Der Workshop ist stark gefördert und daher sehr günstig (120/60/30 Euro) in einer superschönen Umgebung, inkl. Übernachtung und Bio-Vollverpflegung! (Es gibt noch 2 Plätze)Wer die Welt mit seinen Projekten ein Stückchen besser machen will, braucht möglichst kreative, ja sogar innovative Einfälle und Lösungen.Lerne kreativ zu seinWir freuen uns deshalb, dass uns "Brot für die Welt" eingeladen hat, im Haus am Schüberg einen Workshop zum Thema Kreativität und Ideenfindung zu geben!In diesem…Mehr
Mittwoch
Veranstaltung erstellt von Rainer Blütenreich
Miniaturansicht

Schmetterlingswiesenfest im Schmetterlingswiese

24. September 2016 bis 25. September 2016
Eröffnung und Erntedank Die Essbare Wiese ist die erste Schmetterlingswiese in Lossatal und in der Region Muldental/ Nordsachsen. www.schmetterlingswiesen.de www.facebook.com/EssbareWiese/ siehe Nr. 84 und 98 Angefragt sind Ökoprojekte der Region, sich mit Infoständen zu beteiligen.Mehr
Dienstag
Gilbert gefällt die Gruppe Transition in Brandenburg von Mit-Gründer.
Dienstag
Gilbert ist Mitglied der Gruppe von Mit-Gründer geworden
Miniaturansicht

Transition in Brandenburg

Für alle aus Brandenburg die sich über Transition lokal vernetzen & austauschen möchten. Hier kann man auch versuchen Gleichgesinnte in der eigenen Stadt/Region zu finden um z.B. eine Transition -Initiative vor Ort zu starten.Aktuell gibt es in Berlin & Brandenburg folgende Transition-Initiativen.Mehr
Dienstag
Diskussion gepostet von Stephanie Ristig-Bresser

Erntezeiten - Newsletter des Transition Netzwerkes im August 2016

Liebe Transition-Engagierte und -Interessierte,   auch wenn das wechselhafte Wetter manchem Landwirt die Ernte verregnet hat: Dieser Sommer beschert uns doch reichlich schmackhaftes Gemüse und feine Früchte. Und am Leckersten schmecken die ja, wenn man sie gemeinsam verspeist. Auch in diesem Newsletter können wir schon manche…Mehr
Dienstag
ProfilsymbolMareike Schwarz, Barbara Bürki und Paul Deubner sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Dienstag

Events

© 2016   Impressum   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen