Transition Initiativen in D/A/CH

Transition Initiativen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

November 2010 Blog-Beiträge (11)

Rückblick Hannover, Teil 2

Habe mal ein paar rückblickende Gedanken zu Hannover zusammengefasst und insbesondere den Regiogeld-Aktivisten zugesendet:
http://www.regionalentwicklung.de/2010/11/auf-dem-weg-zur-post-oil-city/

Hinzugefügt von Norbert Rost am 24. November 2010 um 4:43pm — Keine Kommentare

Bücher, die mir begegnen, wer hat sie gelesen ? Wer will davon erzählen?

Great Transition

Umbrüche und Übergänge auf dem Weg zu einer planetarischen Gesellschaft


Hinzugefügt von Berens, Bettina am 23. November 2010 um 3:00pm — 13 Kommentare

TT-Konferenz in Hannover

Will nur sagen: Es war sehr schön in Hannover! Es ist nur manchmal seltsam, dass man immer so weit fahren muss, um Leute kennenzulernen, die quasi um die Ecke wohnen :-)

Grüße aus dem Tal der Ahnungslosen.
Norbert

Hinzugefügt von Norbert Rost am 22. November 2010 um 9:33pm — Keine Kommentare

Transition Konferenz in Hannover: Suche den Teilnehmer, der einen Kontakt nach Brasilien benötigt

.

@All

Beim Bauen des 1-Euro-Solarkochers bin ich mit jemandem ins Gespräch gekommen, der einen

Kontakt nach Brasilien

sucht und dem ich einen solchen Kontakt vermitteln könnte.

Leider haben wir hinterher vergessen, unsere Kontaktdaten auszutauschen.

Also:

Wer kennt den Brasilien-Reisenden?

Oder,…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gert Schmidt am 22. November 2010 um 3:30pm — Keine Kommentare

Der Minuto

Ein neues, - vielleicht nicht neu für alle -, Zahlungsmittel, der Minuto, erfunden von Konstantin Kirsch:

http://www.minuto-zeitgutscheine.de/index.html



Ich finde das Minuto Konzept ganz toll.



Das erste Mal, daß ich denke, ein alternatives Geld-Konzept hat wirklich das

Potential in relativ kurzer Zeit einen funktionierenden Waren und

Dienstleistungsaustausch zu ermöglichen, sollte das bestehende… Fortfahren

Hinzugefügt von Inge Barthel am 10. November 2010 um 1:30pm — 2 Kommentare

Transition in Geo

Transition Town: Testfall Totnes

Alte Stadt, neues Denken - die Bewohner von Totnes in Südengland proben den Abschied vom Erdöl. Sie haben ihren Heimatort zur "Transition Town" ernannt. Ziel: ein Wirtschaftsleben, das zu lokalen Kreisläufen zurückfindet.


Der Geo-Artikel im Volltext.

Hinzugefügt von Reto Stauss am 3. November 2010 um 10:38pm — 3 Kommentare

Ein hervorragender Artikel!!!

Mit Beispielen, wie ein Farmer seinen Bankrott in Erfolg umwandelte indem er sein Land nach Permakultuprinzipien bewirtschaftete und mehr:



http://permaculture.org.au/2010/11/03/surviving-in-the-cash-economy-once-your-food-forest-is-established/#more-4494



Auszug:

... Miller’s ideas could provide a solution for how to live in the cash economy for… Fortfahren

Hinzugefügt von Inge Barthel am 3. November 2010 um 3:30pm — Keine Kommentare

Spionieren mit Facebook

Hallo,

kürzlich erschien ein Artikel in der FAZ über das Thema Datensicherheit bei FB: Hier ist der link :

http://www.faz.net/s/Rub2F3F4B59BC1F4E6F8AD8A246962CEBCD/Doc~E5205C93A4508472CB610D9565E72C5BD~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Das Problem scheint zu sein, daß Neuregistrierungen, unter falschem Namen aber mit… Fortfahren

Hinzugefügt von Inge Barthel am 3. November 2010 um 12:00pm — Keine Kommentare

Dokumentarfilm über die Ölkatastrophe

http://vimeo.com/16215581

Hinzugefügt von Inge Barthel am 2. November 2010 um 11:47am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2014

2013

2012

2011

2010

2009

Buchbestellung "Einfach.Jetzt.Machen!"

Landkarte Transition-Initiativen in D/A/CH

Aus Wikipedia.org: Was sind Transition Towns / Initiativen?

Im Rahmen des Transition Town Movement (etwa "Bewegung für eine Stadt des Übergangs/Wandels") proben seit 2006 Umwelt- und Nachhaltigkeitsinitiativen in vielen Städten und Gemeinden der Welt den geplanten Übergang in eine postfossile, relokalisierte Wirtschaft. Die Bewegung, initiiert von dem irischen Permakulturalisten Rob Hopkins, lässt sich dem v.a. in den USA weit verbreiteten Gedanken des "Eco-Communalism" zuordnen, einer Umweltphilosophie, die angesichts schwindender Rohstoffe und negativer ökologischer Auswirkungen der Globalisierung die Idee des "einfachen Lebens", der Regional- bzw. lokalen Wirtschaft sowie der Nachhaltigkeit und der wirtschaftlichen Selbstversorgung propagiert. Eine wichtige Rolle spielen auch die Gestaltungsprinzipien der Permakultur, die es insbesondere landwirtschaftlichen, aber auch allgemein-gesellschaftlichen Systemen ermöglichen sollen, so effizient und energiesparend zu funktionieren wie ein natürliches Ökosystem.

© 2014   Erstellt von Gerd Wessling.

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen