Polizeigewerkschaft distanziert sich von Atompolitik der Bundesregierung

Die Gewerkschaft der Polizei in Deutschland (GDP) hat sich am 06.09.2010 zu einem interessanten Statement hinreissen lassen:

http://www.gdp.de/gdp/gdp.nsf/ID/5CEA7E39DC14A5CCC12577960031D32B?Open

Freiberg: „Dort wird dann die Polizei mit den Wirkungen von plötzlichen Politikwechseln einerseits und dem wachsenden Unmut der Bevölkerung andererseits komplett allein gelassen. Dies wird die Polizei unweigerlich an die Belastungsgrenze bringen.“

Damit fordert die Interessenorganisation der Polizisten indirekt eine stärker an den Interessen der Bürger ausgerichtete Politik. Die Polizei muss regelmäßig die Fehlplanungen der Regierungen ausbaden. Das bringt sie an Kapazitätsgrenzen.

Aus dem Blickwinkel der Arbeit von Transition Town bedeutet das: Obwohl die erwarteten Finanz-, Versorgungs-, und Energiekrisen noch gar nicht durchschlagend begonnen haben, steuert die Polizei Deutschlands offenbar schon heute in Richtung einer Überbelastung zu.

Und diesen Satz der GDP-Pressemitteilung kennen wir sehr gut:

Notwendige Präventionsarbeit rücke immer mehr in den Hintergrund

Die Transition Towns-Bewegung hat diese Tendenz bereits als Handlungsziel erkannt. Sie verlässt sich nicht mehr auf den Staat als Rückhalt. Statt dessen organisiert sie sich so, dass sie ihrerseits den Staat mit geeigneten und erforderlichen Mitteln unterstützen kann.

Das Transition Towns-Arbeitsprogramm ist 100%ige Prävention gegen Krisen jeglicher Art. Die Bürgerbewegung hilft bei den Vorbereitungen, um Resilienz zu erlangen.

Das geht zwar nicht in die Polizeiarbeit hinein. Aber wenn wir die Polizei dadurch entlasten, indem wir Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft aufzeigen, wird es künftig keine AKW-Demonstrationen mehr geben.

Und: Weil die Graswurzel- und Bürgerbewegung aus der Mitte der Gesellschaft kommt, wirkt sie aus staatstragender Sicht sogar als stabilisierender Faktor.

.

Seitenaufrufe: 3

Tags: Atomkraft, Bürgerbewegung, Graswurzelbewegung, Polizei, Sicherheit, Staat

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Transition Initiativen in D/A/CH

Spenden für „Transition Netzwerk e.V.“

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Einfach. Jetzt. Machen!

Das neue Buch Einfach. Jetzt. Machen! vom Mit-Gründer der Transition-Bewegung Rob Hopkins ist bei uns bestellbar!

Na dann her damit!

Neueste Aktivitäten

Himmel gefällt die Veranstaltung Saatgutfestival 2015 Düsseldorf von Michael Bonke.
Vor 7 Stunden
Himmel hat geantwortet auf die Diskussion Ein paar Fragen in den (Gruppen)Raum gestellt... von Roger P. in der Gruppe Psychologie des Wandels
"Hallo Roger, ich bin sporadisch hier, vielleicht wie alle andere. Internet finde ich super zum vernetzen, die reale Projekte entstehen heufig ausserhalb dieser Struktur. Ein Wandel macht man in dem man tut und nicht in dem darüber redet. genau…"
Vor 8 Stunden
Himmel hat geantwortet auf die Diskussion Gruppendynamik, Gruppenbewusstsein von Christian in der Gruppe Psychologie des Wandels
"Hallo Kristian, eigentlich vier Jahre zusammen ist ein riesen Erfolg! Ich bin seit drei Jahre dabei und jedes Jahr waren verschiedene Menschen, die Struktur war immer ander fokusiert, und nur dieses Jahr sind wir frei aus belastende Umstende. Ich…"
Vor 8 Stunden
Arndt Strüder ist jetzt Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH
Vor 11 Stunden
Jonas hat geantwortet auf die Diskussion Klimawandel von Jonas
"Merchants of Doubt / Verkäufer des Zwefeils (über die Leugner-Industrie (Produkt: Zweifel)) Neuer Film nach dem gleichnamigen Buch von Naomi Oreskes. Dieselben Leute, die saueren Regen, das Ozonloch, Krebs durch Passivrauchen…"
Vor 15 Stunden
Birgit Kuhn hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Transition Town Initiative Köln
Miniaturansicht

Veranstaltungstipp - Imkern in der Stadt: Imkerkurs mit der BienenBox - Sa. 18. April

Nach einer Einführung in die Grundlagen der Bienenhaltung in der Stadt umfasst der Kurs fünf praktische Imker-Termine rund ums Bienenjahr - von Mitte Mai bis Ende März im kommenden Jahr. Bei den Imker-Terminen führen die Teilnehmer mit einem erfahrenen Imker die jeweils anfallenden Arbeiten an einer BienenBox aus…Mehr
Vor 18 Stunden
Birgit Kuhn ist Mitglied der Gruppe von Petra geworden
Miniaturansicht

Transition Town Initiative Köln

Unsere Stadt im WandelWir laden alle Interessierten zum Austausch, zur lokalen Vernetzung und zum Mitmachen ein!Mehr
Vor 18 Stunden
Birgit Kuhn hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Transition Town Hohenbrunn (ehemals München Land)
Miniaturansicht

Veranstaltungstipp - Imkern in der Stadt: Imkerkurs mit der BienenBox - Sa. 25. April

Nach einer Einführung in die Grundlagen der Bienenhaltung in der Stadt umfasst der Kurs fünf praktische Imker-Termine rund ums Bienenjahr - von Mitte Mai bis Ende März im kommenden Jahr. Bei den Imker-Terminen führen die Teilnehmer mit einem erfahrenen Imker die jeweils anfallenden Arbeiten an einer BienenBox aus…Mehr
Vor 18 Stunden
Birgit Kuhn ist Mitglied der Gruppe von Elisabeth Schmuck geworden
Miniaturansicht

Transition Town Hohenbrunn (ehemals München Land)

Transition-Initiative im Südosten von München. Auftakt im Mai 2010, inzwischen drei Arbeitsgruppen und etwa 22 Aktive. Ansprechpartner: Elisabeth Schmuck, Tel.: 08102 / 77 37 06 und Edeltraud Brunner. Seit Oktober 2011 offizielle TT-Initiative.85662 Hohenbrunn, Dorfstraße 4, Lebensraum Kunst.Mehr
Vor 18 Stunden
Birgit Kuhn hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Transition Freising
Miniaturansicht

Veranstaltungstipp - Imkern in der Stadt: Imkerkurs mit der BienenBox - Sa. 25. April

Nach einer Einführung in die Grundlagen der Bienenhaltung in der Stadt umfasst der Kurs fünf praktische Imker-Termine rund ums Bienenjahr - von Mitte Mai bis Ende März im kommenden Jahr. Bei den Imker-Terminen führen die Teilnehmer mit einem erfahrenen Imker die jeweils anfallenden Arbeiten an einer BienenBox…Mehr
Vor 18 Stunden
Birgit Kuhn ist Mitglied der Gruppe von Sebastian Neubert geworden
Miniaturansicht

Transition Freising

Gleichgesinnte aus Freising und Umgebung finden, Veranstaltungen ankündingen und Diskussionen starten...Mehr
Vor 18 Stunden
Birgit Kuhn hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Transition Town München Stadt
Miniaturansicht

Veranstaltungstipp - Imkern in der Stadt: Imkerkurs mit der BienenBox - Sa. 25. April

Nach einer Einführung in die Grundlagen der Bienenhaltung in der Stadt umfasst der Kurs fünf praktische Imker-Termine rund ums Bienenjahr - von Mitte Mai bis Ende März im kommenden Jahr. Bei den Imker-Terminen führen die Teilnehmer mit einem erfahrenen Imker die jeweils anfallenden Arbeiten an einer BienenBox aus…Mehr
Vor 18 Stunden
Birgit Kuhn ist Mitglied der Gruppe von Matthew Checker geworden
Miniaturansicht

Transition Town München Stadt

Für alle aus München Stadt die sich über Transition lokal vernetzen & austauschen möchten. Hier kann man auch versuchen Gleichgesinnte in der eigenen Stadt/Region zu finden um z.B. eine Transition -Initiative vor Ort zu starten.Wichtige Links der Gruppe s.u.Mehr
Vor 19 Stunden
Veranstaltung erstellt von Birgit Kuhn
Miniaturansicht

Imkern in der Stadt: Imkerkurs mit der BienenBox im Kinder- und Jugendfarm München-Ramersdorf

25. April 2015 von 10 bis 18
Nach einer Einführung in die Grundlagen der Bienenhaltung in der Stadt umfasst der Kurs fünf praktische Imker-Termine rund ums Bienenjahr - von Mitte Mai bis Ende März im kommenden Jahr. Bei den Imker-Terminen führen die Teilnehmer mit einem erfahrenen Imker die jeweils anfallenden Arbeiten an einer BienenBox aus und begleiten dabei ein Bienenvolk in seiner Jahresentwicklung. Der Kurs findet am Wochenende statt. Inhalte des Imkerkurses mit der BienenBoxAuftaktveranstaltung: Grundlagen der…Mehr
gestern
Ferdl Steuerfrei ist jetzt Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH
gestern
Veranstaltung erstellt von Gabi Bott

Wie entsteht Gemeinschaft? im Ökodorf Sieben Linden

8. Mai 2015 von 18 bis 10. Mai 2015 um 13
Wie kann eine vielfältige Gemeinschaft entstehen? Wie kann Freiheit und Individualität in Gemeinschaft gelebt werden? Diese Fragen kennt jede/r - ob in Beziehung, Familie, Freundeskreis - in jeder Art von Gemeinschaft.In Sieben Linden haben wir eine Reihe von Möglichkeiten und Methoden, um mit Vielfalt in Respekt umzugehen, um Konflikte sichtbar zu machen, sich zu sehen in der Andersartigkeit, sie nebeneinander stehen zu lassen oder zu einer gemeinsamen Lösung zu kommen. Wir möchten Euch an…Mehr
gestern

Events