Wettbewerb zur Förderung von lokalen Bildungs- und Kompetenznetzwerken für Nachhaltigkeit

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) haben einen Wettbewerb zur Förderung von lokalen Bildungs- und Kompetenznetzwer... ausgerufen. Mit der Ausschreibung honorieren sie gute, nachahmenswerte Ideen zur Umsetzung des Bildungskonzepts „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Gefördert wird außerdem die Etablierung lokaler Netzwerke zur Nachhaltigkeit. Bis zu 30 Preisträger werden jeweils mit bis zu 35.000 Euro unterstützt.

 

Link zur RNE Homepage:  http://www.nachhaltigkeitsrat.de/index.php?id=7027

 

Vielleicht jemand von Euch interessiert?

Ralph

Seitenaufrufe: 50

Tags: BMBF, Entwicklung, Förderung, Nachhaltige, RNE, Rat, für

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Transition Initiativen in D/A/CH

Spenden für „Transition Netzwerk e.V.“

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Einfach. Jetzt. Machen!

Das neue Buch Einfach. Jetzt. Machen! vom Mit-Gründer der Transition-Bewegung Rob Hopkins ist bei uns bestellbar!

Na dann her damit!

Neueste Aktivitäten

Fritz Letsch hat die eigene Diskussion auf Google +1 geteilt.
Vor 1 Stunde
Fritz Letsch hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Urbane Landwirtschaft
Miniaturansicht

Not macht erfinderisch, und schon Josè Marti hatte Spaten in den Schulen vorgeschlagen, Bäume zu pflanzen

Kuba: Städtische Agrarwirtschaft mit großem Erfolg - VonKerstin Sack auf amerika21Der Eingang eines städtischen Gardens in Santiago de CubaDer Eingang eines städtischen Gartens in Santiago de Cuba Quelle:…Mehr
Vor 1 Stunde
Fritz Letsch ist Mitglied der Gruppe von Ingo geworden
Miniaturansicht

Urbane Landwirtschaft

Hier geht es um den Anbau von Lebensmitteln in der Stadt: Gemeinschaftsgärten, Kleingärten, Gärtern auf dem Balkon und SchulgärtenMehr
Vor 1 Stunde
Andreas Teuchert hat die Seite Bestehende Transition Initiativen von Gerd Wessling kommentiert
"neue Domain von Kiezwandlern in Kreuzberg: www.kiezweltraum.de"
Vor 5 Stunden
Florian Polsterer ist Mitglied der Gruppe von Carsten Samoticha geworden
Miniaturansicht

Nachhaltig ökologisch bauen...

Suche Mitstreiter für das nachhaltige ökologische bauen... wittensiehe auch Strohbau.orgMehr
Vor 10 Stunden
Florian Polsterer ist Mitglied der Gruppe von Hermann Paulenz geworden
Miniaturansicht

Transition in Metropolen & größeren Städten

Hier können wir uns über die spezifischen Herausforderungen & Chancen von Transition Initiativen in größeren Städten austauschenMehr
Vor 10 Stunden
Florian Polsterer hat geantwortet auf die Diskussion Diplomarbeit - Eine Neue Welle der Umweltbewegung? von Julia Mertens in der Gruppe Transition Forschung
Vor 10 Stunden
Florian Polsterer ist Mitglied der Gruppe von Gesa Maschkowski geworden
Miniaturansicht

Transition Forschung

Zunehmend werden auch in Deutschland Forschungsarbeiten mit, in und über Transition Initiativen angefertigt. Schade, wenn die Arbeiten in den Schubladen verschwinden, wenn Doppelarbeit passiert  und/oder die Fragen vielleicht an den Bedürfnissen der Initiativen vorbeizielen. Mit dieser Gruppe möchten wir einen Ort anbieten, an dem man Neues über Forschung in Transition Initiativen erfahren kann, aber auch Forschungsbedarf und Forschungswünsche landen dürfen.Mehr
Vor 10 Stunden
ProfilsymbolMathias Korell, Dörte Kanis, Simon Rebitzer und 1 weitere Personen sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Vor 17 Stunden
Jens Voshage ist jetzt Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH
Freitag
Veranstaltung erstellt von Silvia

Noch freue Plätze beim GROWL Degrowth Seminar Gemeinschaftsbildung im Witzenhausen

31. Mai 2015 bis 7. Juni 2015
„ Community Building- Learning, Living and Working together“ In diesem Kurs, der Teil des 2-jährigen internationalen Bildungsprogrammes „GROWL-LivingDegrowth“ ist, liegt der Fokus auf der Auseinandersetzung mit Methoden und Wegen zur Gemeinschaftsbildung und ihrer Verbindung zu Degrowth und Postwachstumstheorien.Im Kurs kommen künstlerische, akademische, spirituelle, praktische und aktivistische Elemente und verschiedene Methoden zum Einsatz. Eine breite Partizipation von Seiten der…Mehr
Donnerstag
Eva hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Transition im Saarland
Miniaturansicht

Transition-Initiative Saarbrücken/Saarland ins Leben rufen

Hallo!Ich möchte gemeinsam eine Transition-Saarland/Saarbrücken Gruppe ins Leben rufen.Mir fällt speziell in Saarbrücken auf, dass sich viel in die Richtung tut, die einzelnen Projekte aber relativ unabhängig voneinander von unterschiedlichen Trägern umgesetzt werden. Vernetzung der ohnehin schon bestehenden Initiativen unter dem "Dach" Transition wäre deshalb schonmal ein Ziel.Wer hat Lust, Ideen, Zeit?Vielleicht ein erstes Treffen schon im Mai?Kontakt auch gerne per Mail:…Mehr
Donnerstag
Eva ist Mitglied der Gruppe von Gerd Wessling geworden
Miniaturansicht

Transition im Saarland

Für alle aus dem Saarland die sich über Transition lokal vernetzen & austauschen möchten. Hier kann man auch versuchen Gleichgesinnte in der eigenen Stadt/Region zu finden um z.B. eine Transition-Initiative vor Ort zu starten.Mehr
Donnerstag
Eva ist jetzt Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH
Donnerstag
Veranstaltung erstellt von Walter Jost
Miniaturansicht

Wege aus der Plunder- und Plündergesellschaft im Paritätisches Zentrum

6. Mai 2015 von 19:30 bis 22
Die Transition Town Initiative Mönchengladbach, die Bürger-Aktion Umweltschutz Mönchengladbach e. V. (BAUM) und die Heinrich Böll Stiftung NRW laden zu einem spannenden Vortrag ein. Hans Christian Markert, u. a. Sprecher für Umwelt- und Verbraucherpolitik der Grünen Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen, wird „Wege aus der Plunder- und Plündergesellschaft“ und Ansätze für eine Kreislaufwirtschaft der Zukunft erläutern. Markerts Vortrag reicht dabei von den Ursachen der gegenwärtigen…Mehr
Mittwoch
Cornelia Grantz-Hild ist jetzt Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH
Apr 28

Events