Green Lecture mit Rob Hopkins: Transition – Modell für eine zukunftsfähige Lebensweise?

Event-Details

Green Lecture mit Rob Hopkins: Transition – Modell für eine zukunftsfähige Lebensweise?

Zeit: 28. Februar 2013 von 19:00 bis 22:00
Standort: Berlin, Heinrich-Böll-Stiftung e.V.
Straße: Schumannstr. 8
Stadt/Ort: 10117 Berlin
Website oder Karte: http://www.boell.de/calendar/…
Telefon: 030-285 34 315
Event-Typ: vortrag, diskussion, filmvorführung
Organisiert von: Heinrich-Böll-Stiftung
Neueste Aktivitäten: 1. Mrz 2013

In Outlook oder iCal exportieren (.ics)

Event-Beschreibung

mit:

Rob Hopkins, Transition Network

Renate Künast, Vorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

sowie Nils Aguilar & Gerd Wessling

Moderation: Barbara Unmüßig, Vorstand Heinrich-Böll-Stiftung

Livestream
Die Veranstaltung kann über Livestream online mitverfolgt werden: www.boell.de/stream

Die Ressourcenkrisen und der fortschreitende Klimawandel machen drastische Änderungen unseres Lebensstils notwendig, um uns gegen externe Schocks und Krisen zu wappnen. Die Transition Bewegung sieht  aber auch Chancen, durch diesen Wandel die Lebensqualität schon jetzt deutlich zu erhöhen. Die Aktiven der Graswurzel-Bewegung wollen ihre Kommunen für den Übergang in das postfossile Zeitalter fit machen und setzen dafür u.a. auf die Senkung des Energieverbrauchs und die Minderung der Abhängigkeit von Industrieprodukten und globalen Märkten.


Mit Rob Hopkins, dem Begründer der Transition Bewegung, starten wir am 28. Februar unsere neue Vortragsreihe „Green Lectures“. Hopkins wird die Vision der Transition Bewegung vorstellen und in den globalen Kontext einordnen. 

Ist die Idee als globaler Transformationsansatz geeignet? Wie sind die Erfahrungen der Transition Initiativen bisher? Welche unserer bisherigen Gewohnheiten müssen wir ändern? Und wie kann dieser Ansatz in die Energiewende und internationale Klimapolitik integriert werden? Diese und andere Fragen werden wir mit Rob Hopkins diskutieren, der zum ersten Mal in Deutschland sprechen wird.  

Gerd Wessling, Koordinator der zahlreichen Transition Initiativen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, wird  Rob Hopkins begleiten und für Fragen zur Verfügung stehen.
 
Im Anschluss zeigen wir den Dokumentarfilm „Voices of Transition“ von Nils Aguilar. Er zeigt, wie Akteure des agrarökologischen Wandels dem Klimawandel, der Ressourcenverknappung und drohenden Hungersnöten begegnen und damit die Zukunftsfähigkeit von Gemeinden und die Lebensqualität steigern wollen. Der Regisseur wird anwesend sein und nach dem Film für Publikumsfragen zur Verfügung stehen.

Webseite zum Film: www.voicesoftransition.org

Mehr Informationen zum Transition-Network gibt es unter:
www.transitionnetwork.org  (Internationales Netzwerk)
www.transition-initiativen.de (Transition-Initiativen in D/A/CH)


Livestream
Die Veranstaltung kann über unseren Livestream online mitverfolgt werden: www.boell.de/stream

Sprache:  
  
Englisch/Deutsch mit Simultanübersetzung

Anmeldung:    
Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Livestream
Die Veranstaltung kann über Livestream online mitverfolgt werden: www.boell.de/stream

Kommentarwand

Kommentar

Bitte antworten auf Green Lecture mit Rob Hopkins: Transition – Modell für eine zukunftsfähige Lebensweise?, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Transition Initiativen in D/A/CH

Kommentar von Gerhard Lienau am 1. März 2013 um 9:19pm

Die Veranstaltung mit Rob war super, Danke an alle, die das ermöglicht haben. Wurde der Livestream aufgezeichnet und wenn ja, kann man in irgendwo anschauen? Da wäre echt toll. Wir sind zu Dritt aus Schwerin extra nach Berlin gefahren und waren total begeistert (allerdings nachts um halb zwei zu Hause dann auch ziemlich geplättet).-

Private Gästeliste

Heinrich-Böll-Stiftung hat beschlossen, die Gästeliste auszublenden.

Spenden für „Transition Netzwerk e.V.“

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Neueste Aktivitäten

Markus Maurer ist jetzt Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH
Vor 5 Stunden
Susanne Lutz ist jetzt Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH
gestern
Michael Bock hat die Gruppe Bern von Erich Iseli kommentiert
"Umwelttag: 4.6.2016 Wir sind gemeinsam mit radiesli am Start: Punto, Tramdepot Burgernziel. Programm: Transition Bern zeigt den Film "In Transition 2.0": http://www.intransitionmovie.com/Vortrag zu “Wie baue ich eine…"
gestern
Martin Schmitz ist Mitglied der Gruppe von Nikolay Georgiev geworden
Miniaturansicht

Open Source Technologien

Open-Source-Technologien ist ein Netzwerk von Menschen, die Technologien für ökologische Landwirtschaft, ökologisches Bauen, erneuerbare Energiegewinnung, Transport, Materialproduktion und Fertigung auf nachhaltige und offene Weise entwickeln. Unser Ziel ist es, eine lokale und globale Open-Source-Ökonomie aufzubauen, eine Ökonomie, welche sowohl Produktion als auch Verteilung zu optimieren, und dabei Regeneration der Umwelt und soziale Gerechtigkeit zu fördern. Von Traktoren über Windturbinen…Mehr
Samstag
Martin Schmitz ist Mitglied der Gruppe von Ingo geworden
Miniaturansicht

Urbane Landwirtschaft

Hier geht es um den Anbau von Lebensmitteln in der Stadt: Gemeinschaftsgärten, Kleingärten, Gärtern auf dem Balkon und SchulgärtenMehr
Samstag
ProfilsymbolRüdiger Rohloff und Martin Schmitz sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Samstag
Martin Schmitz ist Mitglied der Gruppe von Mit-Gründer geworden
Miniaturansicht

Transition in Berlin

Für alle aus Berlin die sich über Transition lokal vernetzen & austauschen möchten. Hier kann man auch versuchen Gleichgesinnte in der eigenen Stadt/Region zu finden um z.B. eine Transition-Initiative vor Ort zu starten.Aktuell gibt es in Berlin & Brandenburg folgende Transition-Initiativen.Mehr
Freitag
Veranstaltung erstellt von Thom Meiseberg

Permakultur und Selbstversorgung auf dem Bauernhof im Hof Luna

5. August 2016 von 3 bis 7. August 2016 um 14
In unserem Grundlagenkurs geht es darum, die wichtigsten Begriffe der Permakultur vor dem praktischen Hintergrund eines landwirtschaftlichen Betriebes kennen zu lernen. Beim "Hof Luna" in Everode bei Alfeld an der Leine handelt es sich um einen Demeterhof mit alten Haustierrassen, Grünland, Ackerbau sowie Gemüse- und Obstanbau.Wir wollen den folgenden Fragen nachgehen: Was sind die gängigen Gestaltungsprinzipien, welche ethischen Prinzipien verbergen sich hinter der Permakultur, woher stammen…Mehr
Freitag
Veranstaltung erstellt von Susanne Wiegel

*Gewusst wie: Solarkocher selber bauen*** im VHS Essen

10. Juni 2016 von 17 bis 19
Kochen mit Sonnenlicht ist nicht nur ein wichtiges Thema in Entwicklungsländern, sondern erfreut sich auch in Deutschland einer zunehmenden Beliebtheit. Der in Düsseldorf lebende Webdesigner,Transition-Netzwerker und international bekannte Solarkocher-Experte Michael Bonke bietet am 10. Juni von 17-19 Uhr einen Solarkocherbau-Workshop zum Bau eines einfachen Trichter-Solarkochers an. Dieser Kurs findet im Rahmen des Kulturpfadfestes in Essen an der VHS, Burgplatz 1 statt.Alle Altersgruppen sind…Mehr
Mittwoch
ProfilsymbolAndreas und Edeltraud Hildegart Krüger sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Mai 25
Ruth Habermehl gefällt die Seite Meilensteine von Stephanie Ristig-Bresser.
Mai 24
Ruth Habermehl gefällt die Seite Projekt "Aufbau eines lernenden Transition-Netzwerkes" von Stephanie Ristig-Bresser.
Mai 24
Eva Woelki hat die Seite von Stephanie Ristig-Bresser auf Facebook geteilt.
Mai 24
Eva Woelki gefällt die Seite Projekt "Aufbau eines lernenden Transition-Netzwerkes" von Stephanie Ristig-Bresser.
Mai 24
ProfilsymbolWalied meguid und Frauke sind Mitglied von Transition Initiativen in D/A/CH geworden
Mai 23
Diskussion gepostet von Stephanie Ristig-Bresser

Newsletter Mai/Juni 2016 - Ein lernendes Transition Netzwerk im Aufbruch

Liebe Transition-Engagierte und –Interessierte, die Eisheiligen und auch die Kalte Sophie haben nochmal für frischen Wind gesorgt. Jetzt geht es aber hoffentlich mit raschen Schritte auf einen sonnigen Sommeranfang zu. Auch für die Transition Initiativen in Deutschland geht zunehmend die Sonne auf, denn ab dem 01.06.2016 starten wir mit dem einjährigen Projekt „Aufbau eines Wissens-, Referent*innen und Multiplikator*innenpools“, das durch das Umweltbundesamt gefördert wird. Nachdem wir im…Mehr
Mai 23

Events

© 2016   Impressum   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen