Weblogs

Bild des/r Benutzers/in Holger Hüttemann

1.000 Feste für Deutschlands Nachbarschaften – Tag der Nachbarn am 25. Mai 2018

Transition Town Bielefeld wird diesen Tag zum Anlaß nehmen, die erstmalig eigenen Räume mit einer Baustellenparty zu eröffnen und mit den Nachbarn ins Gespräch zu kommen. Vielleicht ist es auch etwas für andere Transition-Initiativen.

Tausend Feste für alle! Am 25. Mai 2018 feiern wir tausend Feste überall in Deutschlands Nachbarschaften. Menschen treffen sich in ihren Vierteln, um gemeinsam zu feiern und sich besser kennenzulernen. Der Tag der Nachbarn wird initiiert von der nebenan.de Stiftung, die jeden einzelnen Nachbarn aufruft, an einem Fest teilzunehmen oder ein eigenes zu veranstalten.

Bild des/r Benutzers/in Rudolf

Aktivierung einer Transitions-Gruppe in Rheinhausen, BW

Ab heute beginne ich mit dem Aufbau einer Transitionsgruppe in Rheinhausen, Baden-Württemberg.

Das wird sicher spannend, und über Fortschritte wird unterrichtet.

Die bereits bestehenden Aktivitäten sind:

Im Web:

Zwei Webseiten unter dem Label: Akasha  (Spirit und Bewusstseinsentwicklung/Vom Herz zur Hand)

Mehrere eigene Webseiten unter dem Label:  Weltenwandel (genauere Beschreibung folgt in Kürze)

Bereits laufende Initiativen:

Blühende Erde e.V.  Grundstücke für autarke Ernährung

Bild des/r Benutzers/in micitomm

Cohousing

Cohousing ist für mich ein Gedanke, der sich weiter vertiefen sollte. Im Wandel und auch wegen des Wandel, stehen nicht urbale Siedlungen vor einer Herausforderung. Ihr Überleben ist auf Grund der tradierten Mehrgenerationenen Lebensweise, welche sich auch im Wandel befindet, bedroht. Cohousing kann hier einschwenken und den Verlust wichtiger Lebensräume abwenden. Es muss verdeutlicht werden, dass wir als Gesellschaft, uns im Gemeinsamen definieren. Das Bedeutet auch den Erhalt von Lebensqualität sichern zu müssen, wo nötig, diese wieder her zu stellen.

Bild des/r Benutzers/in ASRAcomics

Comic-Lesung

Es gibt jetzt die Lesung zum Comic. Mit vielen Bildern und echten Dialogen. Bilder, die zeigen, wie schön der Wandel sein kann. Bilder, die Lust machen und motivieren. Auch ein eher skeptisches Publikum wird auf positive, "weiche" Art an verschiedene Themen des ökologischen Wandels herangeführt und zum Träumen, Nachdenken und Diskutieren angeregt.

Bild des/r Benutzers/in Nicole Cornu

Mitmachen bei SRF Sommerserie für eine nachhaltige Zukunft

Für die SRF Sommerserie "Heute und Hier. Die Fernsehserie für eine nachhaltige Zukunft" werden Leute gesucht, die mit ihren Projekten, Aktivitäten, Engagement, usw. positive Veränderungen geschaffen haben in den Themenbereichen erneuerbare Energie, Energieeffizienz, ökologisches Wohnen, Wohnungsbaugenossenschaft, nachhaltige Unternehmen, Ausbildung, Mobilität, Ökotourismus, ökologische Landwirtschaft usw. (ausschliesslich Projekte in der deutschsprachigen Schweiz).

Bild des/r Benutzers/in micitomm

Vernetzung und Kommunikation für Orga und Planung

Es stehen ein paar Plattformen für Stadt im Wandel zur Verfügung.

Dort ist eine Projekt Kommunikation und Absprache der Koordination möglich. 

Stelle ich diese zur Verfügung und kann Anmeldungen bearbeiten, wenn diese passend sind und der Gruppenrichtlinie entsprechen.

 

 

Zum Hubzilla SocialMedia Server

 

Zum Mattermost Server / kann auch OffTopic

 

 

 

 

Bild des/r Benutzers/in Klaus Strüber

Neuer Film läuft an!

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freundinnen und Freunde,

 

Im April 2018 wird Kurt Langbeins neuer Dokumentarfilm „Zeit für Utopien“ deutschlandweit ins Kino kommen. 

In Vorbereitung für unsere Aktivitäten rund um den Kinostart laden wir bereits jetzt VertreterInnen von Umwelt- und entwicklungspolitischen Organisationen zu einer NGO-Preview und wir würden uns freuen, wenn Sie Zeit und Interesse hätten, sich den Film mit uns schon jetzt anzusehen.

 

ZEiT FÜR UTOPIEN

Wie machen es anders

Ein Film von Kurt Langbein

Bild des/r Benutzers/in Edvin

Neue Blockchaintechnologie für organische, lokale Agrikultur

Die russische Initiative LavkaLavka hat eine auf der Blockchain basierende Plattform gegründet, welche weltweit "grüne" (Geschäfts-)Vorhaben unter den Vorzeichen der lokalen und organischen Nahrungsmittelproduktion fördern und ausbauen möchte.

Biocoin ist eine Cryptowährung, welche Ökobauern weltweit finanzielle Vorteile bietet. Das tut sie, indem sie Kommunen, Bauern und sonstige Produzenten von reinen Naturprodukten durch ein internationales Treueprogramm, basierend auf ihrer Währung, unterstützt und bei der Entwicklung fördert.

Seiten